Silvester-Knaller(2):

Asiatique - The Riverfront

Der Nachtmarkt am Chao Phraya Fluss hat sich als erstklassiges Entertainment- und Shoppingareal etabliert. Auch hier findet ein spektakulärer Countdown zum Jahreswechsel statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Bangkok, 28.12.2018

Wo kann man in Bangkok am Wasser entlang flanieren, eine kühle Brise genießen, mit Blick auf Boote und Brücken einen Einkaufsbummel machen, vielleicht anschließend noch essen gehen? Natürlich gibt es die schönen Hotelterrassen und einige andere herrlich gelegene Gartenlokale am Fluss, aber ein Waterfront-Bezirk a la Singapur, Sydney oder San Francisco gab es lange nicht in Bangkok. 

Bis im Jahre 2012 zwischen dem Chao Phraya (Saphan Taksin Pier) und der Charoenkrung Road das Asiatique eröffnet wurde

Das Herzstück des Projekts ist eine 300 Meter lange Uferpromenade, gesäumt von Restaurants und Shops, die in den aufwendig restaurierten historischen Lagerhallen der East Asiatic Company untergebracht sind.

In über 1.500 Läden finden Besucher von traditioneller Handwerkskunst, über Möbel und Einrichtungs-Accessoires, Kosmetik- und Wellnessprodukten, bis hin zu Kleidung und Naschereien alles, was das Herz begehrt - und das täglich bis Mitternacht!

Countdown 2019 am Fluss

Überall in Thailand wird das neue Jahr begrüsst. In unserem 1. Bericht über Straßenfeste zum Nulltarif berichteten wir bereits über einen Höhepunkte am 31. Dezember 2018: die gigantische Silvesterparty vor dem "Central World"

ASIATIQUE RIVERFRONT

Das spektakuläre Feuerwerk am Chao Phraya River steht dem in nichts nach. Und das sieht man tatsächlich am allerbesten vom Asiatique Quai, oder noch besser vom Riesenrad aus, das mitten in der Entertainment-Anlage platziert ist.

Am letzten Abend des Jahres 2018 ist diese Location eine wunderbare Alternative zum Massen-Countdown in der Stadt. Von 16 Uhr bis 1 Uhr früh wird im Asiatique an der Riverfront gesungen, getanzt und gelacht, und alle Shops sind geöffnet. Natürlich muss man für einzelne Veranstaltungen wie zum Beispiel das Calypso Cabaret oder die Muay Thai-Show in festen Räumlichkeiten Tickets kaufen.

Doch generell ist der Eintritt zum Entertainment-Areal des Asiatique kostenfrei, ebenso wie die zahlreichen DJ-Konzerte und Aufführungen, die auf dem bunten Silvester-Programm stehen - inklusive Feuerwerk um Mitternacht.  

ICON SIAM

Für alle, die sich eher ein wenig Glitz und Glamour zum Ausklang des alten Jahres wünschen, für die mag diese brandneue Location schräg gegenüber vom Mandarin Oriental Hotel eine weitere interessante Option sein. Das ikonische "Icon Siam" wurde am 9. November 2018 eröffnet. 

Zu den herausragenden Merkmalen von "Icon Siam" gehört der River Park – ein 10.000 Quadratmeter großer Flussuferbereich, der täglich für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Multimediale Wasserspiele, die die längsten in Südostasien und als globale Attraktion konzipiert sind, "tun für Bangkok das, was das "London Eye" für London und der botanische Garten an der Marina Bay Sands für Singapur tut", sagte Chadatip Chutrakul, Geschäftsführerin von "Icon Siam". (NG)

>>> Mehr Silvestertipps zum Nulltarif

Info

Anfahrt mit der BTS zum Saphan Taksin Pier. Von dort fahren regelmäßig Boote zum Asiatique oder zum Icon Siam. 

Weitere Details im Web: asiatiquethailand.com und iconsiam.com/en 

 

 

In Verbindung stehende Artikel:

Silvester-Knaller(1):

Amazing Thailand Countdown

Sie sind zu Besuch im Königreich und wollen wissen, was am 31.12.2018 los ist? Hier ist unser Thaizeit-Tipp zum Jahreswechsel - für einen kostenlosen Countdown...!

mehr

"Icon Siam" Shopping Centre:

Kultiges Konsumerlebnis am Fluß

Wird Bangkok demnächst das beliebteste Shoppingparadies der Welt? Ein Einkaufszentrum nach dem anderen öffnet die Pforten, eines schöner, größer und moderner als alle anderen. Nun entsteht eine…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel