Lifestyle-Tipp in Chiang Mai:

"Charme Street" Nimman Soi 1

In Chiang Mai hat sich das "Nimman Viertel" zum Trend-Treff gemausert. Hier befinden sich kleine Ateliers mit witzigen Design-Objekten, szenige Kneipen und bezaubernde Cafés mitten im Grünen. Unser Top-Tipp: die charmante "Soi 1"...

Wer in der Provinzhauptstadt im Norden Thailands Urlaub macht, hat unzählige Freizeitmöglichkeiten. Unbedingt empfehlenswert ist ein Ausflug zum Bergtempel "Wat Doi Suthep" - dem Wahrzeichen der Stadt. Faszinierend ist auch eine Fahrt entlang der 16 Kilometer langen Road 1006, besser bekannt als "Handicraft Highway". Von Seide, über Gold- und Silber-Schmuck, bis hin zu filigranen Holzarbeiten gibt es dort alles, was Thailand weltweit für kunsthandwerkliche Erzeugnisse berühmt gemacht hat.

Ein Bummel über den traditionellen Nachtmarkt und die "Walking Street" am Wochenende lohnt sich zwar immer noch, doch fühlt man sich dort mittlerweile eher wie auf einem "Touristen-Bazaar". Insider und Expats teffen sich unweit der Altstadt in den kleinen Seitenstraßen rund um die "Nimmanhemin Road", dem neuen Trendviertel von Chiang Mai.

Charmante Entdeckung

Es gibt viele kleine Gassen, doch die "Nimman Soi 1" hat es uns besonders angetan. Dies war der Tipp eines Insiders, und wir waren entzückt. Kleine hippe Boutiquen säumen die Gassen (Soi 1,3,5,7,9), fernab vom üblichen Touristen-Nepp.


In diesem "Künstler-Viertel" bekommen anspruchsvolle Urlauber endlich das, wonach sie suchen: geschmackvolle Souvenirs für die Lieben zuhause! Originelle Kunstobjekte, Antiquitäten, hochwertige Mode und handgefertigten Schmuck findet man hier - und fast jedes Geschäft hat ein kleines Café im Vorgarten.

Kehren Sie ein und genießen Sie einen guten Lanna-Kaffee, ein Stück Kuchen oder Thai Food zwischen duftenden Bougainvillaea und unter blühenden Bäumen.

Aber sehen Sie selbst:

Bildergalerie: "Charme-Straße" Nimman Soi 1


Und hier geht's zum ausführli
chen Bericht
Chiang Mai Spezial: Trend-Viertel Nimman

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Info

NIMMAN-VIERTEL


Vom zentralen Stadtkern erreicht man man die Gegend am besten per Taxi oder Tuk Tuk. Das Nimman-Viertel verteilt sich rund um die Kilometer lange ""Nimmanhaemin Road", zwischen Huay Kaew und Suthep.


In den meisten kleinen Shops und Cafés liegt die "Nimman's Map" aus, mit genauer Wegbeschreibung und Informationen zu allen Shops und Lokalitäten in jeder "Soi". Siehe auch großes Foto in unserer Bildergalerie.

In Verbindung stehende Artikel:

Chiang Mai Spezial:

Die Rose des Nordens

Die Provinzhauptstadt ist bei Urlaubern besonders beliebt und rangiert bei Umfragen - nach Bangkok - auf Platz 2 der beliebtesten Destinationen in Thailand. Für alle, die wissen wollen, was es in und…

mehr

Chiang Mai Spezial (2):

Handwerkskunst-"Highway"

Rund 16 Kilometer lang ist die Strecke zwischen Chiang Mai und San Kamphaeng im Norden Thailands. Wer in der Provinzhauptstadt das nächste Mal Urlaub macht, sollte einen Ausflug entlang der Srasse…

mehr

Chiang Mai Spezial (3):

Thaizeits "Top 10" Restaurants

Hier ist unsere Liste mit den schönsten, schicksten und originellsten Restaurants in der Provinzhauptstadt...

mehr

Chiang Mai Spezial (1):

Shopping im Trend-Viertel "Nimman"

Natürlich kann man über den berühmten Nachtmarkt der Provinzhauptstadt bummeln, doch ist dieser eher ein "Touristen-Bazaar" und für Fashionistas längst passé. Trendsetter treffen sich in den Strassen…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel