Akaryn Samui:

Design-Trendsetter in Choeng Mon

Es gibt einige spektakuläre Designhotels auf der Kokosnussinsel im Golf von Thailand. Die meisten von ihnen schmücken sich mit knalligen Farben und raffinierten Formen. Das brandneue Akaryn hingegen geht einen anderen Weg und stellt überraschend neue Weichen.

"Zen Design" heisst das Zauberwort. Weniger ist eindeutig mehr für die kleine, feine AHMS-Hotelgruppe, die von der charismatischen Thailänderin Anchalika Kijkanakorn gegründet wurde. Der Traum der vielgereisten Businesslady und Vorsitzenden der "Small Luxury Hotels of the World" war es, eigene Retreats in ihrem Heimatland zu eröffnen, die den Gästen all das vermitteln, was sie im Urlaub dringend benötigen: Wohlbefinden, Genuß, Ruhe und Stille.

Die Flut der Gedanken zur Ruhe kommen lassen. Das Leben leben - in seiner ganzen Fülle! ZEN, eben!  Und das in einer Umgebung, die mit der Natur im Einklang ist. In diesem Sinne eröffnete Khun Anchalika vor einigen Jahren das 5 Sterne-Resort "Aleenta Phang Nga" auf Phuket sowie in Pranburi bei Hua Hin, und das preisgünstigere 4 Sterne-Hotel "Akyra Chura Samui" am nördlichen Ende von Chaweng Beach auf Koh Samui

Ganz neu, und ebenfalls auf Samui angesiedelt, ist das schicke "Akaryn" Resort & Spa, dass vor knapp einem Jahr am Choeng Mon Beach in Bophut seine Tore öffnete - dort, wo auch viele Samui Attraktionen zu finden sind

Wie in allen Häusern wohnen Sie auch hier inmitten einer herrlichen exotischen Gartenanlage, die sich in diesem Falle bis hin zu einer halbmondförmigen, privaten Bucht erstreckt. Fast hat man das Gefühl, in einem verlassenen Paradies gestrandet zu sein...wären da nicht die übrigen Hotelgäste und "guten Geister", die einem jeden Wunsch von den Augen ablesen. Die sechseckigen, naturfarbenen und äußerst großzügigen Villen fügen sich harmonisch in die Landschaft ein und verfügen allesamt über kleine private "Plunge Pools". 

Purismus statt Farben-Firlefanz 

Dieses Design-Resort ist anders als andere Design-Resorts auf der Insel. Klar, jedes hat Charme und Stil. Man denke zum Beispiel an das "W" in Maenam, das mit seinen kräftigen Farbakzenten, dem Infinitypool und den ultraschicken, mitten im Wasser integrierten Lounge-Rondellen unschlagbar ist. Oder an "The Library" in Chaweng, das den meisten Besuchern nicht wegen der schönen meterhohen Zimmer, sondern eher wegen des roten Pools in Erinnerung bleibt. Das mit roten Kacheln ausgelegte Schwimmbecken mag den ein oder anderen zwar an ein "Blutbad" erinnern, gilt aber scheinbar als trendig und wird ebenfalls unter der Überschrift "Design" gelistet. Nun, das ist Geschmacksache - und darüber lässt sich bekanntlich streiten.

Das 5 Sterne- Boutique Resort Akaryn lehnt
dekorative oder gar überkanditel
te Elemente ab und setzt dagegen auf puristische Architektur mit klaren Linien und großzügigen Grundrissen. Rein und unverfälscht präsentiert es sich, vorzugsweise in Grautönen und Erdfarben, um nicht von der Ästhetik der Dschungel-Landschaft abzulenken. Diese scheint völlig wild und ursprünglich zu sein, wurde jedoch vom Landschaftsarchitekten perfekt durchdacht.

Uralte Palmen wechseln sich ab mit Bananenstauden, Laubbäumen und Riesenfarnen, so als hätte man das Resort um sie herum gebaut. Die Wege von der Lobby ziehen sich hin, doch der Spaziergang durch das frische Grün zu den Strandvillen in den vordertsten Rängen lohnt sich. Hier betreten wir unser Refugium! Nicht etwa ein typisches Hotelzimmer, sondern ein veritables Apartment (80 - 100 qm²) mit überhohen Decken, ausgestattet mit edlen Korbsesseln, nautischen Elementen und auf Hochglanz polierten Holzmöbeln. Das Herzstück des Raumes: ein King-Size-Bett, geschmückt mit einer Armada aus kuscheligen Kissen und feinster Bettwäsche, hergestellt aus hochwertiger Ägyptischer Baumwolle. Wie man sich bettet, so schläft man... 

Gourmet-Pizza am Traumstrand

Insgesamt 5 Bars und Restaurants sorgen für das leibliche Wohl des Gastes, doch heute wollen wir weder saftige Tiger Prawns noch edlen Seefisch. Unser Favorit ist eindeutig "The Oven" direkt am Meer, denn hier gibt's die beste Pizza der ganzen Insel...kein Scherz...! Wählen Sie aus 80 Gourmet-Pizzen, die der italienische Pizzabäcker Andrea Brunello  in einem speziellen, per Hand gefertigten (und mit Holzscheiten befeuerten) Steinofen für Sie zaubert.

In einem Kurs kann man bei ihm auch Pizza backen lernen und sie hinterher am Strand oder Pool genüsslich verspeisen - übrigens auch dann, wenn Sie nicht Gast des Hauses sind und von auswärts kommen.

Im Abendlicht schimmert der gigantische Infinity-Pool in tausend Blau-Schattierungen, und um die Szenerie noch zu toppen, nehmen Sie zum Essen am besten unter dem uralten Baum auf der runden Holzplattform Platz. Diese liegt direkt am Strand, der eingebettet ist in die zauberhafte, für Touristen nicht zugängliche, Hanuman Bucht. Traumkulisse à la Hollywood und als ultimativer Genuß das "Arme-Leute-Essen" aus Neapel? Oh ja, das funktioniert bestens! Dazu ein kühles Bier oder ein erlesener, trockener Wein..was gibt es Schöneres, wenn einen die Wellen dabei umspülen? Schliesslich kann man auch den kleinen Hunger mit Stil stillen!

Und genau das ist wohl das Erfolgsgeheimnis des Boutique-Resorts. Luxus muss keineswegs immer nu Prunk, Protz und Prestige bedeuten. Vielmehr besteht im Akaryn der Luxus aus der zurückhaltenden, eleganten Schlichtheit der Architektur; vor allem aber in der Kunst, das Alltägliche zu etwas Besonderem zu erheben. Zum Beispiel eine Pizza!

Von: Nathalie Gütermann; Fotos: Nathalie Gütermann/Akyryn

Info

Akaryn Samui

Thailand`s Leading Boutique Hotel 

3 Soi Ladprow 95 Wangthonglang, Bo Phut, Koh Samui

Insgesamt besteht die Anlage aus 29 Pool Suiten, 

5 Pool Suiten Ocean View und 18 Pool Villen. 

Tel: +66-(2)-5148112; 

Web:akaryn.com mit virtueller, 360° Panorama-Tour

Facebook.com/TheAkaryn

Weitere Design-Hotels auf Koh Samui:

- "W-RETREAT" in Bophut/Maenam; Web: Facebook.com/WRetreatKohSamui

- "The Library" in Chaweng; Web: Designhotels.com/The_Library

In Verbindung stehende Artikel:

Das "neue" Koh Samui:

Lifestyle-Urlaub statt Rucksack-Tourismus

Wer Samui vor Jahrzehnten noch als kleines, ursprüngliches "Coconut Island" kennengelernt hat, der mag den Wandel zum Luxus bedauern. Doch THAIZEIT findet, die Insel ist noch viel schöner geworden...

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel