Die "Cote d'Azur" Thailands:

Choeng Mon Beach, Samui

Viele Touristen, die nach Koh Samui fahren, peilen Chaweng oder Lamai an. Wir fahren jedoch viel lieber in den Norden. Nur 15 Minuten vom Flughafen entfernt erstreckt sich die "blaue Küste" des Königreichs.

Die Assoziation mit Südfrankreich kommt nicht von ungefähr. Das Meer ist ebenso azurblau, die liebliche Landschaft mit ihren Strandkiefern, Pinien und Laubbäumen spendet wohltuenden Schatten, und die vorgelagerten winzigen Inseln laden zum entdecken und schnorcheln ein.

Der große Unterschied: im Vergleich zu der "Cote d'Azur", die sich von St. Tropez über Nizza bis nach Monaco hinzieht, ist das Preis-Leistungsverhältnis an der "blauen Küste von Thailand" - wie unser Thaizeit-Team diese Gegend rund um Choeng Mon angesichts dieser Idylle spontan getauft hat - schlichtweg unschlagbar.

Besonders anzumerken ist in dieser Bucht das glasklare Wasser und der sehr saubere, strahlend weiße Strand. Während es an anderen Ecken der Insel zunehmend teurer wird, so ist ein Urlaub speziell hier durchaus noch erschwinglich, denn es gibt gerade hier noch einige Bungalow-Anlagen und Cottages zum günstigen Preis. 

Unser persönliches Highlight ist jedoch das schicke "SALA SAMUI" - ein schneeweißes, schnörkelloses Pool-Villen-Resort erster Güte, dass sich über eine weitläufig begrünte, sehr gepflegte Anlage ausdehnt. 

Ein erster Blickfang sind natürlich die romantischen "Salas" (offene Pavillons), die sich sowohl am Lotus-Pool am Strand als auch in den Villen befinden und allesamt mit duftig-luftigen weißen Gaze-Vorhängen dekoriert sind. Ein Paradies für Paare.  

Kein Wunder, dass speziell diese Unterkunft am Choeng Mon Beach auf allen Buchungssystemen und auf TripAdvisor als "hervorragend" bewertet wird, denn im "Sala Samui" ist die Liebe zum Detail überall spürbar. Schon bei der Ankunft kann der Gast aus einem Sortiment von diversen Duftseifen, Lotionen oder Schlafkissen wählen. In einem schön gebundenen Lederbuch sind sämtliche Inseltouren und Bootsausflüge gelistet, doch die meisten Urlauber bleiben wegen der tollen Strandlage und den beiden überdimensionalen Schwimmbecken den ganzen Tag über in "ihrem Traumhotel".

Erwähnenswert ist auch das mehrfach prämierte Strandrestaurant, in dem übrigens auch auswärtige Gäste herzlich willkommen sind (Foto oben rechts). Wer nun neugierig geworden ist, findet in diesem Bericht alle Hotelinformationen mit  weiteren Fotos, Adresse & Karte.

Natürlich gibt's auch viele andere Möglichkeiten, seinen Hunger am Choeng Mon Beach zu stillen. Attraktive Strand-Bars und Bistros aus Holz laden überall zum Verweilen ein (siehe unsere Bildergalerie), stets mit Blick auf das tiefblaue Meer und die vorgelagerten Inseln.

Unser Tipp für eine Massage am Nachmittag: der "Cave Rai Ra" Beach Spa des Hotel Royal Muang, einem Strand-Spa in einer Höhle, mit 5 privaten Behandlungsräumen und 3 Freiluft-Pavillons. Origineller geht's nicht. 

Damit Sie auch wissen, wie es derzeit vor Ort an diesem Traumstrand auf Koh Samui aussieht, öffnen wir für Sie jetzt unser Album mit aktuellen Fotoimpressionen von unserem Strandspaziergang entlang der "blauen Küste von Thailand"...

Bildergalerie:>>> Choeng Mon Beach

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Info

Unterkünfte am Choeng Mon Beach

Es gibt mehrere günstige Bungalow-Anlagen und Cottages in dieser Bucht.

Zu den gehobeneren Hotels gehört das etwas in die Jahre gekommene "Imperial Boathouse" und das "Royal Muang Samui Villas", mit oben erwähnten originellen "Höhlen-Spa" und einem herrlichen Pool unter einem Fels-Wasserfall. 

Das beste Hotel (4,5*) befindet sich am nördlichen ruhigen Ende des Choeng Mon Strandes: 


SALA SAMUI CHOENGMON BEACH RESORT & SPA

10/9 Moo 5, Baan Plai Laem, Koh Samui

Hier finden Sie alle Infos mit Adresse, Karte und Fotogalerie

 

 

In Verbindung stehende Artikel:

Samuis Privatbucht "Tongsai Bay":

Ein Bett auf Sand...

...so beginnt die unglaubliche Geschichte eines Thais, der vor 3 Jahrzehnten davon träumte, genau hier - wo er "gestrandet" war - eines Tages ein Naturhotel im modernen Thai-Stil zu errichten. Dieser…

mehr

"Cave Rai Ra" Beach Spa:

Strand-Spa in der Höhle

Wer auf Koh Samui am Choeng Mon Beach entlang läuft, entdeckt etwas Außergewöhnliches mitten in den Felsen unter einem Wasserfall: einen Beauty-Spa. Und dieser ist in einer Höhle untergebracht.

mehr

Hochsaison auf Koh Samui:

Chaweng Beach im Fokus

Über Phuket und seinen Patong Beach hat Thaizeit mehrfach berichtet. Nach dem "Beach Clean-up" hat sich dort viel verändert. Doch wie sieht die Strandsituation anderswo aus? Wir waren zum…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel