Paradies des Samui Archipels:

Die "Orangen-Insel" Koh Som

Wissen Sie noch, wie eine richtig ursprüngliche, wild-romantische, unerschlossene und unbebaute Robinson-Crusoe-Insel aussieht? Man hat's im Zeitalter des Tourismus-Booms fast vergessen, aber es gibt sie noch. Und zwar dort, wo es keiner vermuten würde...

Im Golf von Thailand, nur 2000 Meter vor der Küste von Koh Samui, liegt dieses 3 Hektar große Palmen-Eiland mit atemberaubenden weißen Sandstränden und dem seltenen Privileg, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang von einem Fleck genießen zu können. Anlegemöglichkeiten gibt es hier an zwei idyllischen Beaches; von einem Strand blickt man auf Koh Samui, vom anderen über das offene Meer in Richtung Koh Phangan.

Rund 60 tropische Inseln gehören zum "Samui Archipelago", die meisten davon unbewohnt. Berühmt ist vor allem der Ang Thong Marine Park - ein Elysium für Segler, Taucher & Gipfelstürmer.

Auch Koh Som (übersetzt "Orangen-Insel") beeindruckt mit einer Bilderbuchidylle, glasklarem Wasser und völliger Ruhe. Wohnen oder essen kann man hier nicht, und Elekritzität gibt es auch nicht. Kaum ein Tourist weiß, dass man hierher kommen kann - es ist immerhin eine Privatinsel.

Dschunkenfahrt &
Picknick am Beach

Wie kommt man also hin? Es gibt nur einen Veranstalter, der eine unvergessliche "Sunset Cruise" anbietet - inklusive Hoteltransfer und Dinner-Buffet an Bord. Buchen Sie einen Ausflug auf der "Red Baron"-Dschunke unter roten Segeln.

Tagsüber gibt's auch kleine, private Fischerboote, die vom Plai Laem "Sunset Pier" ablegen (Preis ist Verhandlungssache; Picknick selbst mitnehmen!). Da diese Option jedoch kaum bekannt ist, fragen Sie am besten vor Ort an der Plai Laem Marina, oder an der Rezeption in Ihrem Hotel.

Privatinsel zum Verkauf

Wie Thaizeit aus erster Quelle erfuhr, steht Koh Som Island seit geraumer Zeit zum Verkauf - für 3,800,000 US Dollar! Angepriesen wird es als Insel mit unglaubliche Entwicklungsmöglichkeiten, zum Beispiel als private Residenz für den, der es sich leisten kann, oder als zukünftiges schickes Insel-Resort in aller Abgeschiedenheit. Konzeptionelle Pläne für ein Fünf-Sterne-Resort wurden bereits erarbeitet und stehen Koh Soms künftigem Eigentümer zur Verfügung. 

Das Thaizeit-Team hofft, dass dies noch lange nicht der Fall sein wird, denn wie schön ist es doch, noch ein Fleckchen Erde vorzufinden, wie Gott es erschuf. Möge der Touristen- und Bau-Boom wenigstens hier Halt machen. 

>>> Bildergalerie: Orangen-Insel "Koh Som"


Und noch eine Privatinsel (...zum Wohnen...!)

Wer dennoch einmal auf einer Privatinsel wohnen, oder diese sogar mit einer Gruppe von Freunden mieten möchte, muss in Richtung Rayong fahren, und von dort weiter mit dem Boot (1 Std.) Dann ist man auf Koh Munnork angekommen, die einzige Privatinsel, die Unterkunft bietet.

23 einfache Zimmer sind in schlichten Bungalows untergebracht - die meisten davon mit direktem Zugang zum Strand. Ein bisschen wie die Malediven, ein bisschen wei die Sychellen - auch das ist ein veritabler Traum im Golf von Thailand. (NG)

>>> Bildergalerie: Privatinsel Koh Munnork   

Info

Tagesausflug oder Sunset Cruise auf der Red Baron Dschunke:
redbaron-samui.com
 

Kleine, private Fischerboote legen ab vom Plai Laem Sunset Pier
(Preis ist Verhandlungssache)

In Verbindung stehende Artikel:

Oase im Golf von Thailand:

Koh Munnork Private Island

Ein bisschen wie die Malediven, ein bisschen wie die Seychellen... so präsentiert sich ein winziges Eiland im Osten Thailands. Koh Munnork ist eine der wenigen Privatinseln im Königreich und wer…

mehr

Trang Islands:

Inselhüpfen in der Andamanensee

Kennen Sie die Robinson Crusoe-Inseln des Königreichs? Wenn nicht, dann wandeln Sie doch auf den Spuren von Markus Hornig, für den eine einfache Strandhütte in aller Abgeschiedenheit zum ultimativen…

mehr

Ranong Spezial - Hüttenzauber(2):

Koh Phayam

In der letzten Ausgabe unseres Ranong Spezials berichteten wir über "Little Koh Chang Noi" - dort wo man noch Hüttenzauber am Strand erleben kann. So wie vor Jahrzehnten, als Thailand noch ein…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel