Thailand A-Z

Thailand A-Z:

Einreise und Visum

Für die Einreise nach Thailand bedarf es eines Reisepasses, der mindestens noch sechs Monate gültig ist. Bürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erhalten bei der Einreise mit dem Flugzeug einen Stempel in den Pass und dürfen sich damit bis zu 30 Tage in Thailand aufhalten. Landweg-Regelung: 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung für Deutsche, 15 Tage für Schweizer und Österreicher. >>Weitere Details...

NEU AB AUGUST 2014:

Eine mehrfache Einreise hintereinander, der sogenannte "Visa oder Border Run" an einer Grenze zum Nachbarland, ist nicht mehr ohne Weiteres möglich. Auch nicht für Kurzurlauber! Damit soll der Visa-Missbrauch von Ausländern, die jahrelang in Thailand illegal leben und arbeiten, zukünftig verhindert werden. Lesen Sie hierzu: Thailands Behörden greifen durch.

GRUNDSÄTZLICH GILT:

Für einen Aufenthalt von mehr als 30 Tagen muss ein kostenpflichtiges Touristenvisum bei der thailändischen Botschaft oder den Konsulaten beantragt werden. 

Ab 12. August 2014 müssen Kurzurlauber oder Rundreisende, die länger als einen Monat in Thailand bleiben möchten

  • ein gültiges Visum im Pass haben, das vor der Reise bei einem ausländischen Konsulat beantragt wurde (30 oder 60 Tage + Verlängerungsmöglichkeit vor Ort um weitere 30 Tage). >> Weitere Details...
  • Ausserdem sind alle Rundreisende visumspflichtig,
  1. deren nächster Flug erst 30 Tage oder später nach dem Datum der Einreise stattfindet und die währenddessen ein Nachbarland besuchen wollen. Wird eine längere Rundreise geplant, muss im Voraus ein Touristenvisum für Thailand mit einfacher oder zweifacher Wiedereinreise beantragt werden.

  2. Möchte man innerhalb der "30 Tages-Aufenthaltsgenehmigung" seinen Urlaub in Thailand unterbrechen und nur für einen Kurztrip ins Nachbarland ausreisen, sollte man einen plausiblen Grund für die direkt aufeinanderfolgene Wiedereinreise nennen können (z.B. Besuch von Freunden, Kulturreise). Als Nachweis müssen z.B. erbracht werden: Flug- oder Bustickets, Reisebüro-Bestätigung, ggf. Hotelbuchungen oder fixe Wohnadresse von Bekannten.

Wer im Besitz eines regulären Touristen-, Business- oder Retirement-Visas ist, muss sich bei der Ein- und Ausreise keine Sorgen machen.

Bitte informieren Sie sich dennoch bei der zuständigen Botschaft über die neuen Gesetze. Kurzfristige Änderungen sind in Thailand jederzeit möglich.

Tipps Der Woche

Steakhouse 55 Centara Grand

Steakhouse 55 Centara Grand

Wer zum spektakulären Steak-Genuss eine spektakuläre Aussicht auf die Lichter der großen Stadt genießen will, ist im Fifty-Five im Centara Grand...

Mata Hari Restaurant

Mata Hari Restaurant

Das Mata Hari im teuren Nirvana Place Hotel  beherbergt ein Restaurant, sowie eine Wein-Bar. Liebevoll geführt von Gastro-Profi Louis Noll,...

Indigo Pearl

Indigo Pearl

Sicher, in diesem Hotel gibt es gute Restaurants, Pools, einen schönen Spa und sogar eine Bambushütte mitsamt Kinderparadies. Dies wird jedoch zur...

Rachamankha

Rachamankha

Rachamankha ist nicht nur ein weiteres von unzähligen Lanna-Style-Boutique-Resorts, wie sie im Norden des Landes an jeder Ecke zu finden sind, es...

Mandarin Oriental Hotel

Mandarin Oriental Hotel

Seit Jahren unter die besten Hotels weltweit gewählt, spielt das Oriental in einer Liga mit nur wenigen anderen Häusern. Sie werden in anderen...