Immobilien:

Thailand Ratgeber Immobilien:

Allgemeines

DIE EIGENEN VIER WÄNDE - ENTWEDER IN BANGKOK, UM DORT ZU LEBEN, ODER IRGENDWO IN STRANDNÄHE ZUM ABSCHALTEN - SIND DER TRAUM VIELER.

Leider ist aber der Erwerb von Grund und Boden in Thailand Ausländern grundsätzlich nicht gestattet. Die thailändische Regierung fürchtet, dass es zu einem „Ausverkauf“ begehrter Grundstücke im Königreich kommen könnte und hat deswegen den Erwerb von Grund und Boden streng reglementiert.

Tipp: Sollten Sie beabsichtigen sich eine Immobilie in Thailand zuzulegen, sprechen Sie unbedingt vorher mit einem versierten Anwalt über die Sache. Nur so schützen Sie Ihr Kapital und Eigentum. Glauben Sie keinen Objektentwicklern oder Maklern, die Ihnen irgendwelche abenteuerlichen Firmenkonstrukte verkaufen wollen. Halten Sie sich an die Vorschriften, sonst haben Sie nie Rechtssicherheit.

  • Zu Twitter gelangen
  • Zu Pinterest gelangen
  • Zu Google+ gelangen