Wetter:

Thailand Ratgeber Wetter:

AKTUELLE WETTERVORHERSAGE

Tropenstürme & Starkregen vorausgesagt! 
Gültig ab 15. - 20. September 2018


Die ohnehin schon vorherrschende "normale" Regenzeit (siehe Infos im Anschluss) wird in den kommenden Tagen in weiten Teilen des Landes leider verstärkt und wird voraussichtlich bis Ende nächster Woche anhalten. Die Katastrophenschutzbehörde sowie das "Thai Meteorological Department" haben am heutigen 13. September für 53 Provinzen im Nordosten, in Zentralthailand, im Osten und der Westküste im Süden eine ernst zu nehmende Information publiziert.  

Die Meteorologische Abteilung warnt derzeit vor 2 extremen Einflüssen durch den Tropensturm "BARIJAT" (vom Südchinesischen Meer kommend) und dem Taifun "MANGKHUT" (der derzeit im Pazifischen Ozean wütet). Starke Winde, heftige Regenschauer sowie ein extrem raues Meer mit bis zu 4 Meter hohen Wellen sind unaufhaltsam im Anmarsch.

Einheimische und Touristen müssen sich spätestens ab Samstag/Sonntag in ganz Thailand auf heftigen Regen sowie Sturzfluten und mögliche Erdrutsche gefasst machen. Das gilt vor allem auch für beliebte Insel-Destinationen in der Andamanensee (Phuket/Krabi Region) und den Golf von Thailand (Koh Samui Region). Bitte folgen Sie dem Wetterbericht und vermeiden Sie jegliche Bootsfahrten bis zum 19. September.

Auch Bangkok wird von Regenschauern heimgesucht. Mit Überschwemmungen auf den Straßen sowie mit Windböen/Gewitter beim An- und Abflug muss ggf. gerechnet werden. Wie jedoch aktuell berichtet, muss man im Flieger vor solchen Turbulenzen keine Angst haben! 

Quelle: Thailändisches Wetteramt (TMD) / Wetterwarnung (Englisch)

Tipp: In jedem "7/11" und "Family Mart" gibt es für rund 20 Baht dünne Regenschutz-Mäntel aus Plastik und auch günstige Regenschirme zu kaufen.  

Allgemeine Regenzeit

VON JUNI BIS OKTOBER IST IN THAILAND REGENZEIT. IN BANGKOK LIEGEN DIE TEMPERATUREN BEI 28 - 30 GRAD, UND DIE LUFTFEUCHTIGKEIT KANN SCHON MAL KURZFRISTIG BIS AUF 90% ANSTEIGEN. IN MEERESNÄHE PENDELT SICH DAS HYDROMETER MEIST RECHT SCHNELL WIEDER AUF EINEN WERT VON CA. 60 % EIN. WICHTIG: DAUERREGEN GIBT ES NICHT.

In der Regel gibt es während der Regenzeit in Thailand ausgiebige Schauer für ein bis zwei Stunden am Tag. Manchen ist eine kleine Abkühlung vielleicht sogar willkommen... Je nach Region setzt die Regenzeit in Thailand unterschiedlich ein:

REGENZEIT AUF KOH SAMUI

Koh Samui ist von Oktober bis Dezember, hauptsächlich im November, meistens stark betroffen. Kälter als 26 Grad wird es trotzdem nicht auf der Insel und die Unterkünfte sind auch preisgünstiger; aber der Regen kann so heftig sein, dass die Straßen überschwemmt werden. Das Gleiche gilt für die umliegenden Inseln Koh Phangan und Koh Tao.

REGENZEIT AUF PHUKET

Phuket und Samui liegen zwar ungefähr auf gleicher Höhe und nicht weit voneinander entfernt, aber trotzdem unterscheidet sich die Wetterlage der beiden Inseln. Regenzeit herrscht auf

Phuket zwischen Mai und Oktober. Dann können häufig Schauer vorkommen, tagelanges Regenwetter werden sie aber auch hier nicht erleben.

REGENZEIT IN NORDTHAILAND

Die Regenzeit in Nordthailand dauert in der Regel von August bis Oktober. Oftmals gibt es jedoch Störungen mit Gewittern und heftigem Regen ab Juni. In dieser Zeit kann es zu Überschwemmungen kommen. Gleichzeitig herrscht ab Mai im Norden Thailands eine extreme Hitze.

REGENZEIT BANGKOK UND ZENTRALTHAILAND

Die Regenzeit in Bangkok und Zentralthailand fällt meist in die Monate September und Oktober und ist nicht so heftig wie beispielsweise auf Samui. Allerdings muss bereits ab Mitte Juni mit Gewittern und kurzen Schauern gerechnet werden, vor allem gegen Abend. Tagsüber ist es nicht mehr so heiss wie von Dezember bis April.

zum nächsten Artikelzum vorherigen Artikel

Thailand Regenzeit

Meist geteilte Artikel: