Ausflug nach Khao Yai (1):

Bade-Spass im urigen Hain

Wer von Khao Yai hört, denkt augenblicklich an den berühmten Nationalpark. Doch heute gehen wir nicht zum Trekken, sondern zum Baden in erfrischenden Naturquellen! Es muss ja nicht immer das Meer sein, denn auch hier macht es große Freude, der Hitze des Alltags zu entfliehen!

Khao Yai, in der nordostthailändischen Provinz Nakhon Ratchasima gelegen, gehört mit 2.000 km² Wald und Grünland zu den beliebtesten Dschungelgebieten in Zentralthailand. Immerhin ist diese Traum-Region nur ca 2 Autostunden von Bangkok entfernt.

Mehr als 50 km Wander- und Radwege winden sich durch das traditionsreiche Naturschutzgebiet. Zu den vielen Wasserfällen gehören auch der 150 m hohe Haew Narok und der 20 m hohe Haew Suwat, der im Hollywoodstreifen "The Beach" verewigt wurde. Im Park gibt es auch verschiedene Tierarten wie Bären, Gibbons, seltene Vogelarten und vor allem wilde Elefanten, die sich in freier Wildbahn sehr wohlfühlen. 

DOCH VORSICHT: wer als motorisierter Besucher durch das Gebiet fährt, sollte sich an die "Verkehrs-Regeln" halten, sonst muss man mit ernst zu nehmenden Angriffen der Dickhäuter rechnen. So wie dieser Moped-Fahrer, der nochmals Glück im Unglück hatte. Lesen Sie hierzu unseren Bericht:

>>> Bilder die Thaizeit bewegen: Elefanten-Attacke mit Happy End 

Doch wie schon eingangs erwähnt: heute haben wir keine Lust auf endlose Trekking-Pfade im nahe gelegenen Nationalpark, sondern begeben uns zum Baden in einen urigen Hain - und zwar in erfrischende "Natural Springs"! Diese befinden sich in einem zauberhaften Waldstück in Pak Chong, einer Bezirksstadt am Rand des Nationalparks. 

Dort haben wir eine charmante Unterkunft für zwei Nächte gefunden - in einem "Cottage-Resort" mitten in der Natur (siehe Infobox). 

Bhan Nam Pood Khao Yai

Der Eingang zu den Naturquellen ist fast zu übersehen und für Besucher ohne thailändische Begleitung schon gar nicht auffindbar... denn alle Schilder sind auf Thai. Was wiederum sehr angenehm für all jene Urlauber ist, die den sonst allerorts vorherrschenden Touristenmassen entgehen und ein Stück authentisches Thailand erleben wollen.

In der Tat sehen wir ausschließlich Einheimische, die sich mit größtem Vergnügen in den Wasserbecken mit natürlichem, glasklaren Quellwasser tummeln. Familien picknicken unter den Schatten spendenden knorrigen Bäumen, Kinder nutzen Autoreifen als Schwimmwesten, Paare schießen Selfies, eine Gruppe von Freunden planscht völlig entrückt vor sich hin und andere duschen unter den kleinen Wasserfällen.

Diese Bade-Oase erinnert uns augenblicklich an ein ähnliches Wald-Gewässer in Kanchanaburi und an Krabis Blaue Lagune mit seinem "Emerald Pool". 

Es ist eine wahre Freude, den Thailändern zuzusehen, wie sie hier - in "Bhan Nam Pood Khao Yai" - der Hitze des Tages entfliehen. Auch unser Team erfrischt sich im kühlen Nass, nach den zahlreichen Ausflügen in die Gegend rund um Pak Chong. 

2 Stunden von Bangkok:
Die 'Toskana Thailands' 

Diese liebliche Region mit ihrer immergrünen, blühenden und zum Teil sehr hügeligen Landschaft wird gerne als die "Toskana Thailands" bezeichnet. Der größte Vorteil ist die Nähe zum Großraum Bangkok, hier gibt es mehrere Golfresorts und auch zwei Weingüter. 

Wie zum Beispiel die renommierte "Gran Monte Winery" (besonders herrlich zum Lunch mit anschließender Besichtigung der Weinberge!).

Was man sonst noch alles in dieser Region erleben kann, darüber berichten wir in den nächsten Ausgaben. Zur Einstimmung präsentieren wir Ihnen jedoch hier bereits unsere nettesten Impressionen: 

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Info

Unterkunft: 

Einfache, aber hübsche und saubere Bungalows im Cottage-Stil

Cottages @ Hill Resort

267 Moo 2, Banmhaisamukkee, 

Thanarat Rd. Moosri, Pak Chong

Tel: +66 - (0)81 120 6008

facebook.com/cottagesathill/

 

Google Map Koordinaten: @14.2082961,100.3597475,9

In Verbindung stehende Artikel:

Bildergalerie:

So schön ist Khao Yai!

Nur 2 Autostunden von Bangkok entfernt befindet sich eine fruchtbare Region, die an landschaftlicher Schönheit und guter Luft nicht zu überbieten ist. Grund genug für das Thaizeit-Team, sich dieser…

mehr

Bade-Oasen von Krabi:

Blaue Lagunen & heiße Quellen

In Thailand gibt es nicht nur das Meer zum Schwimmen. Auf unserem Weg nach Krabi Town machten wir einen Abstecher zu erfrischenden Naturbädern mitten im Wald.

mehr

Bilder, die Thaizeit bewegen (1):

Elefanten-Attacke mit Happy End

Jahres-Rückblick! Anfang des Jahres verbreitete sich ein Video in Windeseile auf allen sozialen Netzwerken. Der Amateurfilm zeigt eine Gruppe von wütenden, wilden Elefanten, die im Khao Yai…

mehr

Khao Yai:

Thailands beliebtester Nationalpark

Wir schlagen uns durch den Dschungel in Thailands beliebtesten Nationalpark Khao Yai und wandern in Fußstapfen – und frischem Dung – wilder Elefanten.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel