Impressionen vom idyllischen Flair am Bang Bao Pier auf Koh Chang.

Bang Bao Pier:

Steg-Attraktion von Koh Chang

Koh Chang hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Doch einzigartig ist sicherlich das "Bang Bao Fisherman's Village" im Süden - ein Fischerdorf, das rund um einen langen Holzsteg errichtet wurde.

"Das müsst Ihr gesehen haben", verrät uns Tobias Lackermeier, Hotel-Manager im Emerald Cove Resort - für uns das schönste Hotel auf Koh Chang. Hier haben wir uns einige Tage eingenistet und erleben den Urlaubstraum schlechthin. Unter der Regie von Peter Dietze, renommierter Hotelier aus Deutschland und schon lange in Südostasien verwurzelt, ist dies wirklich ein veritables Schmuckstück am Klong Phrao Beach. 

Doch wollen wir natürlich noch mehr von der Insel sehen, als nur ein Hotel und eine Bucht. Und so fragten wir nach, wo "man was erleben kann". Mittlerweile wissen wir: Koh Chang hat tatsächlich zahlreiche Ecken, die unbedingt eine Entdeckung wert sind. Dazu gehört zum Beispiel das Siam Royal View, oder das wunderbare Beach-Bistro "The Cove"

Doch vor allem - wie schon eingangs erwähnt - ist das Fischerdorf "Bang Bao" ein echtes Highlight. Auf einem endlos langen Holzsteg, der früher vor allem den Fischern als Anlegestelle diente, ist eine charmante Oase zum Chillen entstanden, die das Herz eines jeden Besuchers erfreut. Siehe Bildergalerie links.

Dort gibt es nicht nur entzückende Shops (keineswegs nur den üblichen Souvenir-Schnick-Schnack), sondern auch kleine Gästehäuser, Restaurants und Bars auf Stelzen. Kehren Sie ein... hier können Sie - auch wenn Sie nicht hier wohnen - problemlos einen ganzen Nachmittag bis in den Abend hinein verbringen. 

Empfehlenswert ist die griechische Chillbar "El Greco", und auch das Restaurant "Baracuda"! Besonders gefallen hat uns jedoch die "Buddha View"-Bar, ganz am Ende des Piers auf der rechten Seite. Ähnlich wie die "Buddha Bars" auf dieser Welt, ist es ganz in Rottönen gehalten und mit kuscheligen Sitzgelegenheiten und luftigen Salas ausgestattet (siehe Foto rechts!).

Es erhebt sich ganz zauberhaft im Meer auf einem eigenen kleinen Seitensteg, so dass man während der Happy Hour und des Dinners die herrliche Stimmung direkt am Wasser genießen kann. 

Wer will, kann hier sogar in einem der 6 günstigen Zimmer nächtigen und einige Tage "auf dem Bang Bao Pier" verbringen. Sicher ist: es muss nicht immer eine Unterkunft am Strand sein! Schauen Sie mal in unsere Bildergalerie... vielleicht eine interessante Alternative für Ihren nächsten Urlaub? 

>>> Zur Bildergalerie: Die schönsten Impressionen vom Bang Bao Pier

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

In Verbindung stehende Artikel:

Bildergalerie der "Elefanteninsel":

So schön ist Koh Chang!

Auf der drittgrößten Insel Thailands findet man das paradiesische Flair, wonach man sich im Urlaub sehnt: breite Strände, versteckte Buchten, romantische Fischerdörfer und Seafood-Restaurants…

mehr

Beach-Bistro auf Koh Chang:

"The Cape", Klong Prao Beach

Auf der Elefanteninsel gibt es zahlreiche kleine Fisch- und Seafood-Lokale, die ganz versteckt sind und sich den Besuchern meist nur durch den Tipp eines Inselbewohners offenbaren. Besonders…

mehr

Schmuckstück am Klong Phrao Beach:

Koh Changs "Emerald Cove"

Der tiefe Süden leidet unter Unwetter, doch hier ist es richtig schön! Übersetzt heißt "Emerald Cove" die "Smaragd-Bucht", und tatsächlich schimmert das Meer hier je nach Sonneneinfall mal wie ein…

mehr

"Siam Royal View", Koh Chang:

Exklusives 3-Strände-Glück

Wer in Thailand nach Privatsphäre und naturbelassenen Stränden sucht, dabei aber auf erstklassigen Komfort und Service nicht verzichten will, für den gibt's ein veritables Kleinod im Nordwesten von…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel