Koh Chang ist ein Traum und an landschaftlichen Reizen kaum zu überbieten.

Bildergalerie der "Elefanteninsel":

So schön ist Koh Chang!

Auf der drittgrößten Insel Thailands findet man das paradiesische Flair, wonach man sich im Urlaub sehnt: breite Strände, versteckte Buchten, romantische Fischerdörfer und Seafood-Restaurants auf Stelzen.

Im Vergleich zu den großen Schwestern Koh Phuket und Koh Samui geht es auf der 30 Kilometer langen Trat-Insel noch richtig gemütlich zu. Den ultimativen Chill-Faktor spürt man sofort, die landschaftlichen Reize sind ebenfalls nicht zu toppen und wenn man nur ein Wort hätte, um Koh Chang zu beschreiben, dann fällt einem spontan dieses ein: ROMANTIK.  

Schon bei der Landung am charmanten Flughafen von Trat, der uns mit seinem Hüttenzauber und den bunten Bangkok-Airways-Wagons an den Airport von Koh Samui erinnert, beginnt die Vorfreude auf das, was uns auf der Elefanteninsel erwartet. Man nennt sie übrigens so, weil die natürliche Form der Insel wie ein Elefantenkopf mit Rüssel aussieht. 

Von Pier in Trat (dort wo auch die Boote nach Koh Mak ablegen) dauert die Überfahrt mit der Fähre nur 30 Minuten. Vor uns erhebt sich Koh Chang mit saftig grünen Bergketten; die höchste Erhebung - der "Khao Salak Phet" - ist übrigens 744 m. ü. M. An der Westküste schimmern blütenweiße oder goldgelbe Strände in der Sonne. Siehe Bildergalerie links!

Die meisten gehobenen Unterkünfte befinden sich am White Sand Beach, dem Klong Phrao Beach, und Kai Bae Beach. Einfache Hütten-Resorts im Hippiestil oder süße Homestays befinden sich weiter unten im Südwesten, rund um den Lonely Beach und die Bangbao Bay. Wer das ganz ursprüngliche Inselleben für sich entdecken möchte, fährt in den Osten. Denn dort leben fast ausschließlich die Einheimischen, und dort - in Salak Phet - befindet sich auch das beste Seafood-Lokal der Insel... mitten im Meer auf Stelzen. 

Doch genug für heute! Über die Highlights der Insel werden wir in unserem "Koh Chang Spezial" im Detail berichten. Freuen Sie sich also auf die nächsten Ausgaben, und lassen Sie sich zunächst mit unseren schönsten Impressionen auf die Elefanteninsel einstimmen.

>>> Bildergalerie: Charmantes Koh Chang

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

In Verbindung stehende Artikel:

Inselhüpfen bei Koh Mak (2):

Koh Kradad-"Insel der Rehe"

Sie haben richtig gelesen, liebe Thaizeit-Leser! Heute besuchen wir ein entzückendes Eiland, auf dem "Bambi" mitsamt Großfamilie zuhause ist. Überall sieht man Rehe in freier Wildbahn, während man…

mehr

Schmuckstück am Klong Phrao Beach:

Koh Changs "Emerald Cove"

Der tiefe Süden leidet unter Unwetter, doch hier ist es richtig schön! Übersetzt heißt "Emerald Cove" die "Smaragd-Bucht", und tatsächlich schimmert das Meer hier je nach Sonneneinfall mal wie ein…

mehr

Inselhüpfen bei Koh Mak (1):

Die "Smaragdinsel" Koh Kham

Koh Mak, in der Provinz Trat, ist eine wunderbare Urlaubsdestination. Was einen Aufenthalt besonders reizvoll macht, ist jedoch auch ein Bootsausflug zu den umliegenden Inseln. Wir haben Koh Kham in…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel