BILDERGALERIE HUA HIN SPEZIAL:

Königliches Seebad in Thailands Mitte

Hua Hin liegt am Golf von Siam, etwa 200 Kilometer südwestlich von Bangkok. Hier befindet sich die Sommerresidenz des thailändischen Königs Bhumipol.

Die kleine Stadt wurde bereits im Jahre 1926 zum Seebad ernannt, als König Rama VI. sich hier seinen eigenen Sommerpalast bauen ließ. Bis heute zählt Hua Hin zu den beliebtesten Urlaubszielen der Thailänder -  doch auch Touristen aus aller Welt wissen den königlichen Badeort zu schätzen.

Das Bad des Königs

"Hua Hin ist das älteste Seebad des Landes", berichtete denn auch der Kultursender ARTE. "Bevor sich die königliche Verwandtschaft eigene Strandhäuser errichten ließ, stieg sie im Railway Hotel ab. Der langgezogene Bau im Kolonialstil ist weitläufig und der tropische Park mit den unglaublichen Buchsbaumskulpturen riesig". 

Heute besitzen viele Familien der Bangkoker High Society in Hua Hin Häuser, die sie nur ein paar Monate im Jahr nutzen. Genau wie die weniger Betuchten, die sich in Hotels einmieten, lieben sie den Strand und den leichten Wind, der die vom Smog geplagten Bangkoker durchatmen lässt.

Besonders schön ist die Anreise von Bangkok aus mit dem Zug. Immerhin ist die Zugstation von Hua Hin die Schönste im ganzen Land.

Einer der Pavillons gehörte übrigens ursprünglich zum märchenhaften Königspalast Sanam Chandra Palace in der Provinz Nakhon Pathom - einem kleinen, "thailändischen Neuschwanstein Schlösschen", das unter König Rama VI. erbaut wurde. Nun dient er als Wartehalle im Bahnhof von Hua Hin.

Die thailändischen Touristen besuchen das Seebad sehr früh am Morgen und gehen dann, oder erst wieder am späten Nachmittag, kurz vor Dämmerung an den Strand. Im Gegensatz zu den Europäern meiden Thais die brennende Sonne, gehen sogar angezogen ins Wasser und "spielen im Meer", erklärt ARTE in ihrer TV-Doku. Im Wasser spielen, ja, aber Schwimmen ist nicht ihre Sache. Für sie ist der Strand das Wichtigste. Hier lassen sie sich zum Picknicken, zum Massieren, zum Essen und zum Spielen nieder.

Sommerpalast wird renoviert!

Normalerweise besuchen Urlauber auch den königlichen Sommerpalast in Cha Am, der jedoch derzeit renoviert wird und teilweise geschlossen ist. Nicht weit davon entfernt residiert König Bhumibol, der die Renovierungsarbeiten erst kürzlich in Auftrag gegeben hat. Nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus lebt er nun gemeinsam mit seiner Königin das ganze Jahr über in Hua Hin.

Der Fernsehsender ARTE beschrieb in der Sendung "Die großen Seebäder" die beliebte Stadt am Meer sehr treffend. Die alten Einwohner von Hua Hin haben einen rasanten Wandel ihres Ortes erlebt. Die meisten stammen aus kinderreichen, armen Fischer- oder Bauernfamilien und sind in einem Dorf ohne geteerte Straßen und Elektrizität aufgewachsen. Heute verdienen sie ihr Geld als Restaurant- oder Hotelbesitzer.

>>> Hier geht's zur Bildergalerie Hua Hin

THAIZEIT SERVICE:

Viele interessanten Infos über Attraktionen finden Sie auch in unserem City Guide Hua Hin.

Von: Nathalie Gütermann

Info

In unserem THAIZEIT SPEZIAL HUA HIN berichten wir von dem schönsten Bahnhof und den besten Golfplätzen Thailands, von tollen Spas, Nachtmärkten und Sehenswürdigkeiten der Gegend.

Und natürlich gibt's auch über diese Stadt unsere Top 5-Liste mit  Hua Hins besten Restaurants.



ARTE DOKUMENTATION AUF YOU TUBE:
youtube.com/watch?v=7GHpnp2Q3Y4
Hier kann man die Sendung in voller Länge sehen!

In Verbindung stehende Artikel:

Die Schönste im Land:

Königliche Zugstation Hua Hin

Der Bahnhof von Hua Hin ist der älteste und schönste in ganz Thailand. Und so lässt es sich kein Reisender nehmen, hier fotografiert zu werden.

mehr

HUA HIN SPEZIAL - ÜBERBLICK:

Badeort der Könige

Als Highlight unseres „Hua Hin Spezial“ präsentieren wir Ihnen einen Bilderbogen mit den schönsten Schnappschüssen von einem Tagesausflug. Und alle bisherigen Thaizeit-Themen über das Seebad auf…

mehr

THAILAND TOP 5:

HUA HINS BESTE RESTAURANTS

Hua Hin, das beschauliche Städtchen direkt am Meer, ist nicht nur bekannt durch seinen pittoresken Bahnhof oder durch die Sommerresidenz der thailändischen Königsfamilie, sondern nicht zuletzt auch…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel