Bildergalerie Koh Samet:

Adventsfreuden am Weihnachtsstrand

Weihnachten im Tropenland ist für viele Thailandfreunde ein Traum. Wie jedes Jahr genießt das THAIZEIT-TEAM die Adventszeit auf Koh Samet. Gerade während der Weihnachtszeit, und bis in den Januar hinein, erlebt man hier ein glitzerndes Strandfest - bestrahlt von Sonne, Mond und Sternen...

Die kleine Insel im Golf von Thailand, die der Küstenlinie der Provinz RAYONG etwa 6,5 Kilometer vorgelagert ist, gehört nach wie vor zu den ursprünglichsten Bade-Destinationen des Königreichs.

Ähnlich wie auf den kleinen Ranong-Inseln wie Koh Phayam oder "Little Koh Chang Noi" bestehen auch auf Koh Samet die Unterkünfte hauptsächlich aus einfachen Hütten, die am schneeweissen Strand oder in Gartenanlagen unter Palmen auf Stelzen stehen. 

Asphaltierte Strassen, Shopping-Malls, Edelrestaurants oder Diskotheken gibt's hier nicht. Deshalb kommt man schnell in die "Beach Mood" und erlebt hier sein ganz persönliches Seelenglück am Sonnenstrand.

Man "erfährt" die Insel per Motorroller oder Quad, spaziert fröhlich und barfuss die endlosen Stränden entlang, und genießt seinen Drink während des Sonnenuntergangs auf einfachen Bastmatten, die aufgepeppt sind mit typischen Thai-Kissen in bunten Farben. Hier erfasst uns Sehnsucht zur blauen Stunde...

Oh Du Fröhliche...

Koh Samet ist Teil eines Nationalparks von wilder Schönheit. Die Nähe zu Bangkok ist dabei das grösste Plus. Mit einem komfortablen öffentlichen Reisebus fahren wir in nur 4 Stunden vom Busbahnhof Ekkamai (Sukhumvit) nach Ban Phe. Im Taxi (2500 - 3000 THB/Strecke) dauert es nur 3 Stunden.

Von dort geht's nochmals 30 Minuten weiter mit dem Speedboot und schon ist man mitten drin im tropischen Paradies.

Tagsüber strahlt Koh Samet wunderschön unter der thailändischen Sonne, abends erstrahlt die ganze Insel unter glitzernden Palmen im Lichtermeer von tausend Lämpchen, leuchtenden Girlanden, Kerzen und Fackeln.

CHRISTMAS SPIRIT auf Koh Samet - das hat schon was!

Anstatt an Zuckergebäck laben wir uns an Roti-Pancakes mit Bananen & Mango-Eiscrème, anstatt an heißer Schokolade oder Glühwein sippen wir in der seligen Weihnachtszeit an unserem exotischen Cocktail.

Wer über Weihnachten und Neujahr bleibt, wird besonders beschenkt. Denn auf Samet zaubert "Santa Claus" die herrlichsten Weihnachtsbuffets zum Festtag am Beach - mit frischen Meeresfrüchten, Fisch und thailändischen Leckereien...

... und das - im Vergleich zu den berühmten Schwesterinseln - zum wesentlich güstigeren Preis!

Hier sind die schönsten Impressionen am Meer:

>>> Fotogalerie: Weihnachtszeit auf Koh Samet


Lesen Sie auch diesen Bericht zum Thema
:
Koh Samet: Stadtflucht an den Traumstrand

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Info

ANREISE ZUM "BAN PHE" PIER

 

BUS

Besonders bequem sind auch die staatlichen Busse. Abfahrt ab Ekkamai alle 30 - 40 Minuten von 5:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr. Busticket: 150 Baht / Person. Kombitickets für Bus und Fähre kosten rund 350 Baht. Busse fahren direkt an den Hafen, wenn auch etwas langsamer als ein Taxi.

 

TAXI

Durch die Nähe zu Bangkok ist ein Taxi durchaus sein Geld wert, nach Samet ist es die angenehmste Art der Anreise. Kosten pro Fahrt rund 2.500 - 3.000 Baht. Tipp: Schon vorher einen Termin für die Rückfahrt vereinbaren.

 

BOOTE

Vom Ban Phe Pier fahren stündlich öffentliche Boote für 50 Baht pro Person nach Samet (ca 30 - 45 Min). Wer es eilig hat, kann ein Speedboot für 800-1000 Baht mieten und dirket zum Hotelstrand fahren (Überfahrt 15 - 30  Min). Das lohnt sich, wenn man in einer Gruppe reist und die Kosten teilt.
 

 

HOTEL-TIPP 

 

TUBTIM RESORT
13/15 Moo-4, Tambon Phe
Koh Samed, Rayong, Thailand
T: +66 (038) 64 40 25-29
Eine Webseite gibt es nicht.

In Verbindung stehende Artikel:

Schnappschüsse am Strand:

Selig auf Samet

Mal ohne Flieger zum günstigen Strand-Paradies abdüsen, die frische Meeresbrise und wilde Naturidylle in sich aufsaugen... diese kleine Tropeninsel bietet alles, um abzutauchen & aufzutanken - auch…

mehr

Ranong Spezial - Hüttenzauber:

"Little Koh Chang Noi"

Sie suchen noch nach Thailands Hüttenromantik am Strand? Sie können gut und gern auf warmes Wasser, Klimaanlage und Internet verzichten? Und Sie möchten nicht mehr als 15 Euro pro Nacht ausgeben?…

mehr

Ranong Spezial - Hüttenzauber(2):

Koh Phayam

In der letzten Ausgabe unseres Ranong Spezials berichteten wir über "Little Koh Chang Noi" - dort wo man noch Hüttenzauber am Strand erleben kann. So wie vor Jahrzehnten, als Thailand noch ein…

mehr

Bildergalerie Koh Samed:

Stadtflucht an den Traumstrand

Mal einen Gang runterschalten, frische Meeresluft und Meeresfrüchte am Einsiedlerstrand genießen... das kann man auf dieser herrlichen Insel, nur knappe 3 Stunden von Bangkok entfernt.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel