Charme der alten Welt:

Golden Teak-Restaurant "Face"

Die wunderschönen klassischen Holzhäuser im Ayutthaya Stil sind leider rar gesät. Es sind jene Bauten auf Stelzen, mit spitzen Dachaufsätzen, Wand-vertäfelungen, weitläufigen Terrassen und Brückchen, die bei jedem Besucher augenblicklich ein Wohlgefühl auslösen. Hier ist ein Highlight für Connaisseurs...

Der Eingang in der Sukhumvit 38 ist fast zu übersehen und nur Expats oder Insidern bekannt. Lediglich ein paar kleine gelbe Fahnen mit einem Gesichts-Symbol sowie Sicherheitspersonal am Strassenrand weisen darauf hin, dass es hinter den hohen Mauern etwas Besonderes zu entdecken gibt.

Steile Holztreppen führen auf eine weitläufige Terrasse, umgeben von Salas, Fischteichen, tropischen Pflanzen und Steinlöwen aus Bali. Das "Face" ist ein thailändischer Traum - authentisch Thai ist es allerdings nicht. Doch das ist Nebensache! Der Nachbau von mehreren antiken Teakholzhäusern wurde detailgetreu umgesetzt, der Service in den Spezialitätenrestaurants “Lan Na Thai” (Thai) und “Hazara” (Indisch) ist formvollendet und die echte Herzlichkeit aller Mitarbeiter einfach unübertrefflich.

Wenn die Gäste durch hübsche, bestens geschulte Empfangsdamen höchstpersönlich an der Rezeption willkommen geheißen und in die romantisch beleuchtete "Face Bar" begleitet werden, dann stimmt bereits das Entrée. Hier trifft man sich gerne in chilliger Atmosphäre, umgeben von Kunstgegenständen aus Südostasien.

Und wer zum Aperitif eine “Bloody Mary” mag, bekommt hier die beste der Stadt.

3 Lokalitäten zur Auswahl

Wir empfehlen den oberen Stock im Haupthaus - ein riesiger Raum im Loftstil, komplett aus goldenem Teakholz gebaut. Dies ist der perfekte Platz, wenn Sie bei Ihren Freunden und Kunden aus Deutschland richtig Eindruck schinden wollen. Asiatisches Flair pur, verteilt auf mehrere Etagen, romantische Innenhöfe und Nebengebäude – das bleibt jedem Gast in bester Erinnerung!

Das Gesichts-Logo ist übrigens kein Zufall. Inspiriert vom zwei Meter hohen Antlitz eines aus Holz geschnitzten Buddhas wollten die Face-Besitzer einen gemütlichen Platz schaffen, wo man sich in einer häuslichen und gleichzeitig schicken Atmosphäre begegnet - eben “face to face”.  

>>> Hier geht's zur Bildergalerie

Adresse, Preise & Öffnungszeiten

Von: Nathalie Gütermann; Fotos: Face

Info

Face Bangkok:

 
Face Bar & 3 Restaurants (Thai, Indisch, Japanisch).

17 Uhr bis spät. 29 Sukhumvit Soi 38, Thong Lor.

 
BTS Station: Thong Lor. T: 02-713-6048

 

Web: facebars.com

In Verbindung stehende Artikel:

Thai Teakhäuser - Teil 2:

Ruen Urai - Das "Haus aus Gold"

Sie sind Schönheiten mit innerem Wert! Leider sind sie fast verschwunden, doch ein paar wenige gibt es noch: Thailands traditionelle Häuser, in denen heute Restaurants, Bars und Spas untergebracht…

mehr

Thai Teakhäuser - Teil 1:

Amantee - Räume voller Harmonie

Sie sind Schönheiten mit innerem Wert! Leider sind sie fast verschwunden, doch ein paar wenige gibt es noch: Thailands traditionelle Häuser, in denen heute Restaurants, Bars und Spas untergebracht…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel