Chatuchak Wochenendmarkt:

Bald nachts geöffnet?

Verkehrsminister Jarupong Ruangsuwan denkt derzeit laut darüber nach, den berühmten Chatuchak Wochenend-Markt in Bangkok auch in einen lukrativen Nachtmarkt umzuwandeln.

Die Vermarktung des beliebten "weekend market" soll internationaler und professioneller werden. Dies äusserte das Ministerium für Verkehr & Transport gegenüber der Bangkok Post.

Ausserdem sollen Ventilatoren und sogar Klimaanlagen mehr Touristen anlocken, die ansonsten der schwülwarmen Luft in den Shoppingarkaden entfliehen möchten.

Der Chatuchak Weekend Markt ist mit seinen rund 10.000 Ständen und kleinen Ladengeschäften der größte Markt seiner Art weltweit. Er gilt als Paradies für Shopper, die gerne handeln. Jedes Wochenende kommen schätzungsweise 200.000 bis 300.000 Besucher zum Chatuchak-Park, ein nördlicher Distrikt auf halbem Weg von der Innenstadt zum Flughafen Don Mueang.

Der Markt, der von Kleidung, Second Hand-Artikeln, Pflanzen,  Haushaltsgeräten und modernen Möbeln auch  Antiquitäten und thailändisches Kunsthandwerk anbietet, überdeckt mittlerweile eine Fläche von 1,13 Quadratkilometer. Die meisten Objekte, darunter auch originelle Design-Entwürfe von jungen Kreativen und Trendsettern, sind im Vergleich zu den Märkten in europäischen Metropolen zum Schnäppchenpreis erhältlich.

Zweifellos wäre ein "Chatuchak Night Bazaar" eine willkommene Alternative zum Nachtmarkt auf der Amüsiermeile Patpong in Silom, der von Go-Go-Bars und anderen Etablissements des Rotlichtmilieus durchzogen ist.

Info

Bislang schliessen die meisten Marktstände auf dem Chatuchak zwischen 17 und 18 Uhr.

Chatuchak Weekend Market
BTS-Station: Mo Chit

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel