"Coconut Island" Koh Maphrao:

Phukets Kokosnuss-Insel

Sie ist winzig, sie ist kaum bekannt, und sie ist entzückend! "Coconut Island" liegt gegenüber von Laem Hin an der Ostküste von Phuket. Nur wer konkret danach fragt, findet diese versteckte Inselperle.

"Koh Maphrao" sagen die Einheimischen zu diesem kleinen Eiland, das nur 2,5 km x 1,5km groß ist. Die Insel liegt nördlich von Phuket Town und etwa 500 Meter vor Laem Hin - bekannt für tolle Meeresfrüchte und das außergewöhnlich gute "Laem Hin Seafood Restaurant" auf Stelzen. Nur wenige Touristen "verirren" sich hierher, denn diese charmante Gegend liegt weit von den Ferienzentren Patong, Kata und Karon entfernt.

Phuket ist eine Insel für Genießer, deshalb darf dieser Lifestyle-Tipp nicht fehlen!

Gute 5 Minuten dauert es mit dem Longtail-Boot vom Laem Hin Pier, dann ist man auf "Coconut Island" angekommen. Wir passieren mehrere idyllisch gelegene "schwimmende Restaurants", bunte Fischerboote und sehen zunächst "den Wald vor lauter Bäumen nicht".

Tatächlich ist etwa ein Viertel des südwestlichen Teils der beinahe rechteckigen Insel mit dichtem Palmen- und Mangrovenwald bewachsen. Und so führt nur eine einzige Waldstraße quer durch Koh Maphrao: Vom Hauptpier im Westen der Insel, bis hin zu einem schönen Aussichtspunkt im Osten. Auch gibt es nur zwei gehobenere Resorts für Urlauber, oder vereinzelt ein paar Hütten, die man von Privat anmieten kann. Kommen Sie hierher, wenn Sie einige Tage totale Ruhe suchen und die unverfälschte Schönheit Thailands sehen und hautnah erleben wollen. Denn Schönheit findet man hier!

Inselleben auf Sparflamme

Auch heute ist Koh Maphrao noch immer relativ unerschlossen, da es außer Strom von Privaterzeugern immer noch keine Elektrizität auf der Insel gibt. Lokale Behörden haben bereits lange darüber diskutiert, die Insel an das Stromnetz anzuschließen – was allerdings sowohl Vor- als auch Nachteile zur Folge hätte.

Während die Bewohner (hauptsächlich Bauern und Fischer) und die wenigen Inselgäste dadurch zwar komfortabel leben und wohnen könnten, und auch die Strompreise günstiger wären, so würde dadurch allerdings auch der Kommerz angekurbelt. Schnell würde „Coconut Island“ eine Touristendestination werden wie die "große Schwester Phuket", und der bislang so wunderbare, urige Charme wäre dahin.

Koh Maphrao: Nur drei Strände

Auf der gesamten Insel gibt es insgesamt nur drei Strände, die allesamt mit dem Fahrrad gut zu erreichen sind: der Strand vor "The Village Coconut Island" - dem ersten Bungalow-Resort, das auf der Insel gebaut wurde. Hier können auch Tagesausflügler Räder anmieten und die Wassersportmöglichkeiten sind zudem exzellent.

Ein weiterer Strand befindet sich vor dem im Jahre 2013 neu eröffneten Jindarin Beach Club & Resort an der Südküste der Insel, mit privaten Beach-Hütten für 4 - 6 Personen. Den dritten Strand findet man an der Ostküste; dieser ist wilder und ursprünglicher als die anderen zwei. Wem das nicht genügt, fährt tagsüber schnell rüber auf die Hauptinsel, entdeckt Phukets schönste Strände, bevor man sich abends wieder auf "seiner Kokosnussinsel" wiederfindet.

Shops, Bars oder Nachtclubs gibt's nicht – und darum bisher auch nur sehr wenige Touristen. Doch genau das ist es, was den Reiz von Coconut Island ausmacht. Hoffentlich bleibt Koh Maphrao noch lange eines der bestgehütetsten Geheimnisse von Phuket! (NG)

>>> Impressionen von Coconut Island

Info

Wegbeschreibung:

Mietwagen:

Wer mit dem eigenen Wagen kommt, grob gesagt zwischen den Yachthäfen Boat Lagoon/Royal Phuket Marina und Phuket Town, geht es links ab in Richtung Ko Kaeo. Die Fahrt geht durch ein Waldstück. Den Schildern zum "Coconut Island Pier" folgen. Ein großer Parkplatz ist vorhanden.


Taxi
:

Jeder Einheimische kennt das Laem Hin Seafood Restaurant. Also direkt danach fragen! Eine exakte Adresse gibt es nicht.


Unterkunft

Vom Laem Hin Pier an Phukets Ostküste dauert die Fahrt ca 5 Minuten mit dem Longtailboot zur vorgelagerten Insel "Coconut Island."Alternative: Royal Phuket Marina.

The Coconut Village Island Resort
51/7 M.6 T.KohKaew, Phuket 83200
Tel: +66-(0)-89 866 3701
Web: thevillage-coconutisland.com

Jindarin Eco Resort & Beach Villas
29 Moo 7, Thepkrasattri Rd.; T. Koh Kaew
Phuket 83000 - Tailand
Tel: +66 (0)76-238-732 oder +66 (0)835-2000-20
Web: jindarinbeach.com

 

 

 

 

 

 

In Verbindung stehende Artikel:

Phuket Spezial (2) - Ostküste:

Früchte des Meeres in Laem Hin

Jeder kennt Patong und die Westküste von Phuket - das Zentrum für schöne Strände, Abwechslung und Vergnügung. Grosse Teile der Ostküste sind dagegen fast unberührt vom Tourismus. Authentisch,…

mehr

THAILAND TOP 5:

Phukets schönste Strände

Auf der beliebten Sonneninsel im Süden Thailands gibt es abseits des Massentourismus in Patong noch unzählige Buchten & Beaches, die versteckt hinter Palmenhainen und Felsklippen liegen. Wir sagen…

mehr

Phuket Spezial (1):

Mekka für anspruchsvolle Genießer

Die meisten Inseln lassen sich auf einen Nenner bringen: Exotisches Paradies, kristallklares Wasser, rauschende Palmen. Die Superlative sind meist gleich – doch Phuket hat mehr zu bieten. In unserem…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel