"Fun Facts" Thailand - Teil 2:

Hätten Sie's gewusst...?

In einer mehrteiligen Serie listen wir in loser Folge interessante und unterhaltsame Daten & Fakten über das Königreich. Diesmal dreht sich alles um König Bhumibol Adulyadej.

• König Bhumibol ist
(auch) Amerikaner

Kann das wirklich wahr sein? Ja! In der Tat wurde Prinz Bhumibol am am 5. Dezember 1927 in Cambridge, Massachusetts (USA) geboren und ist somit automatisch amerikanischer Staatsbürger. Hintergrund: Sein Vater, Mahidol Adulyadej (Prince of Siam), lebte zu jener Zeit in den USA und studierte Medizin an der renommierten Harvard University in Cambridge.

• Königlicher Regenmacher

König Bhumibol hat in Lausanne eine fundierte Schweizer Ausbildung als Diplom-Ingenieur absolviert. In dieser Funktion hat er Brücken und Dämme in Thailand entworfen, sein eigenes Segelboot gebaut und auch das Prinzip des künstlichen Regenmachens perfektioniert.

"Fon luang" (übersetzt: "Königlicher Regen") ist die Bezeichnung für künstlichen Regen in Thailand. Mit Hilfe von speziellen, vom König persönlich entwickelten ungiftigen Chemikalien und Trockeneis, bringen Piloten sämtliche Wolken, die sonst weiter ziehen würden, zum Regnen.

Die Idee dazu entstand im Jahre 1956, während einer Reise in den Isaan (Nordosten Thailands). Der Landstrich war von einer Dürreperiode geplagt und der König suchte nach einer Lösung. Über 10 Jahre dauerte die Entwicklung, dann war es soweit.

Unter der Leitung von König Bhumibol wurde am 1. Juni 1969 im Distrikt Pak Chong in der Provinz Nakhon Ratchasima zum ersten Mal erfolgreich künstlicher Regen erzeugt. Seinem Wunsch entsprechend wird das von ihm patentierte Prinzip bis heute in den von Dürre bedrohten Agrargebieten Thailands eingesetzt und an interessierte Länder weitergegeben.

Das Europäische Patentamt erteilte am 12. Oktober 2005 das Patent Nr. EP 1 491 088 "Wettermodifizierung durch königliche Regenerzeugungs-technologie". Es wurde mittlerweile offiziell in 30 Ländern anerkannt.
Quelle: Wikipedia/ Facebook (Department of Royal Rainmaking)

• Geldscheine nie zerknüllen!

Die königliche Familie wird im ganzen Land verehrt. Das Bildnis von King Rama IX. findet sich nicht nur auf Plakaten und Portrait-Bildern, sondern auch auf jedem Geldschein und jeder Baht-Münze.

Sollte Ihnen das Geld mal aus Versehen runterfallen, treten Sie bitte ja nicht darauf! Dies würde im übertragenen Sinn bedeuten, Sie "treten den Monarch mit Füßen", was die gröbste Beleidigung darstellt. Auch das Zerknüllen von Geldscheinen ist eben aus diesem Grunde ein grober Affront.

• Königshymne: Immer aufstehen

Zwei Mal am Tag wird in die thailändische Nationalhymne (übrigens von einem Deutschen komponiert!) im Radio/TV gespielt: um 08:00 Uhr und um 18:00 Uhr. Thais halten stets minutenlang inne.

Die Nationalhymne ist jedoch NICHT das Gleiche wie das Königslied.

Lesen Sie hier alles über den kleinen, feinen aber entscheidenden Unterschied.
Besonders wichtig ist es zu wissen, wie man sich zu verhalten hat, wenn eben diese Königshymne erklingt - zum Beispiel vor einem Kinofilm, Theaterstück, Konzert oder anderen kulturellen oder sportlichen Darbietungen. Es gehört zum guten Ton und Respekt gegenüber dem König, während des Stückes aufzustehen und nicht zu sprechen. Wer es nicht tut - das schließt alle Ausländer mit ein - hat nicht nur "schlechte Manieren", sondern handelt schlichtweg gesetzwidrig.

• Das längste amtierende Staatsoberhaupt

Sie dachten, das Diamantene Thronjubiläum der Queen of England (2012) sei beeindruckend? Nun, Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej schlägt sie alle, denn er ist der Dienstälteste unter den Monarchen dieser Welt. Seit über 6 Jahrzehnten ist er Herrscher über das thailändische Land und Volk.

Thailand ist seit 1932 eine konstitutionelle Monarchie. Bhumipol Adulyadej wurde am 9. Juni 1946 - kurz nach dem Tod seines älteren Bruders Ananda Mahidol - Rama IX, König von Thailand. Die Krönungszeremonie fand am 5.Mai 1950 im Großen Palast in Bangkok statt.

König Bhumibol ist der am längsten regierende König und das am längsten amtierende Staatsoberhaupt weltweit. Dicht gefolgt von Ihrer Majästät, Königin Elizabeth II. Sie bestieg knapp 5 Jahre später - am 6. Februar 1952 den Thron von England und belegt somit "Platz 2"

>>> Impressionen: King Rama IX

Von: Nathalie Gütermann

In Verbindung stehende Artikel:

Bhumibol Adulyadej:

Ein König mit Rekorden

Heute, am 5. Dezember 2017 wäre Thailands König Bhumibol Adulyadej 90 Jahre alt geworden. Seit seinem Heimgang im Oktober 2016 trauert das Land - besonders am heutigen Tag. Doch die Thais sind auch…

mehr

"Fun Facts" Thailand - Teil 1:

Hätten Sie's gewusst...?

Sie denken, Sie wissen alles über Thailand? Dann schauen Sie noch einmal genauer hin und lassen sich von uns inspirieren!

mehr

Königs-Event am 5. Mai:

Krönungstag von Thailands Monarch

Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej ist der am längsten amtierende König der Welt. Alljährlich am 5. Mai feiert Thailand seine Krönung als Rama IX, 9. König der Chakri Dynastie.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel