JW Marriott Resort, Khao Lak:

Längster Pool Südostasiens

Es gibt viele wunderbare Strandresorts in Khao Lak, und natürlich haben alle gehobenen Hotels einen schönen Pool. Doch was das Marriott seinen Gästen präsentiert, ist nicht einfach nur ein Schwimmbad, sondern eine Badewelt der Superlative.

Knapp 1 1/2 Autostunden vom Inselparadies Phuket entfernt liegt eine weitere Urlaubsdestination, die wir unseren Lesern nur wärmstens empfehlen können. Naturbelassene, fast menschenleere Strände ziehen sich an der Küste von Süden nach Norden entlang, einer schöner als der andere. Zwischen "Central & Northern Khao Lak" machen wir Halt und checken ein in einem der Vorzeigehotels der Marriott Gruppe in Thailand. Es ist recht neu; laut Condé Nast Traveler war dies eines der weltweit besten "neuen Hotels 2010".

Das schicke, im thailändischen Stil erbaute Resort & Spa liegt direkt am Khuk Khak Beach. Der weiße Sandstrand erstreckt sich auf einer Länge von vielen Kilometern und geht direkt in das azurblaue Wasser des Andamanischen Meeres über. In Kürze werden wir in einem "Khao Lak Spezial" die schönsten Strände der Gegend vorstellen. 

Heute geben wir uns jedoch ganz den Badefreuden innerhalb des Resortgeländes hin, denn das ist zweifellos ein Genuß für alle, die sich gerne im Süßwasser bewegen. Der weitläufige und besonders reizvoll gestaltete Gartenbereich zieht sich von der Ankunftshalle bis hin zum Strand.


Planschvergnügen in "Klein-Venedig"

16.000 m² groß ist diese Pool-Landschaft, die alles in den Schatten stellt, was wir bislang gesehen haben. Das Herzstück mit Springbrunnen, Lagunen, Kinderbecken und 2 Poolbars ist endlos lang und breit; links und rechts schlängen sich schmale Kanäle direkt vor den Hotelzimmern entlang und münden ganz am Ende in einen charmanten Seerosenteich.

Wer sich in den unteren "Appartements" einmietet ("Deluxe Pool Access", 110 Zimmer) kann somit direkt in den Pool springen. Wer in den oberen Etagen residiert ("Deluxe Pool View Rooms", 148 Zimmer), hat einen fantastischen Blick über das Pool-Paradies mit Park, den Strand und das Meer in der Ferne.

Kleine Holzbrücken verbinden die Wasserwege miteinander und erinnern uns ein wenig an Venedig. Überall kann man stehen, und für die Sauberkeit sorgt rund um die Uhr eine speziell hierfür abgestellte Mannschaft. Rund um den Pool (und auch am Strand!) befinden sich aussreichend Sonnenliegen mit Schirmen, mehrere Pavillions, ein separater Whirlpool sowie Massage-Aquabetten.

Auch steht den Gästen ein erstklassiger Wellnessbereich zur Verfügung, ausgestattet mit Spa, Yogaraum und Sauna. In 15 "Spa Villen" werden neben den traditionellen Massagen auch Dampfbäder, Aroma- und Wassertherapien aller Art angeboten. 6 Restaurants sorgen ausserdem für das leibliche Wohl der Gäste.

Erholung und Wasserspaß aller Art ist also garantiert, wenn man im JW Marriott in Khao Lak Urlaub macht.

>>> Bildergalerie: Längster Pool Südostasiens

Von: Nathalie Gütermann

Info

Weitere Details zum Resort:
Web: Marriott.com (Menü => JW Marriott Khao Lak)

In Verbindung stehende Artikel:

Insider-Tipp in Khao Lak:

Strand-Idyll in Nam Khem

Kaum bekannt ist ein wunderbarer langgezogener Sandstrand unweit der "Tsunami Memorial"-Gedenkstätte. Obgleich in Thailand alle Strände öffentlich sind, so gilt dieser Strandabschnitt doch…

mehr

Thailand Top 5:

Designhotels auf Phuket und Koh Samui

Design Hotel - allein das Wort klingt hip und schick! Sofort assoziiert man damit eine interessante Architektur, originelle Innenausstattung und ein stylisches Ambiente. Weg von Konformität, hin zur…

mehr

Thailand Top 5:

Phukets beste Thai-Restaurants

Auf Phuket trifft sich ein buntes Völkchen aus aller Welt, deshalb tischen mittlerweile Italiener, Franzosen, Japaner und Chinesen auf der Insel auf - und viele anderen Nationen auch. Wir fragten…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel