Koh Phangans Nordspitze:

Koh Ma & Mae Haad Beach

Träumen kann man auf Koh Phangan...zum Beispiel am Mae Haad Beach. Eine schneeweisse Sandbank verbindet den Strand mit der kleinen Insel Koh Ma, bekannt für ihre Korallenriffe und idealen Schnorchelbedingungen. Doch der Clou sind die intensiven Sonnenuntergänge auf dieser Seite der Insel.

Wie Thaizeit berichtete, ist die kleine Schwesterinsel von Koh Samui ideal für alle, die mit kleinem Geldbeutel verreisen möchten. Neben einigen Luxushotels, die sich jedoch vor allem in der Tong Nai Pan Bucht an der Nordostküste befinden - darunter das Ananatara Rasananda, das Teakhotel "Santhiya" sowie das charmante 4-Sterne-Hotel Burirasa - gibt es zahlreiche Ecken, wo man noch für wenig Geld nächtigen und Hütten-Flair erleben kann.

Koh Phangan bildschöne Buchten & Beaches sind ein Traum!

Wir sind weit vom berühmt-berüchtigten Haad Rin Beach entfernt. Sie wissen schon: das ist der längste Strand von Koh Phangan, der aber wegen der monatlichen Strand-Sause unter dem Vollmond ziemlich heruntergekommen ist.

Deshalb empfehlen wir: gehen Sie auf Entdeckungsreise, machen Sie einige Schnappschüsse im wunderschönen Hinterland - und fahren Sie an die Nordspitze von Koh Phangan.

Es gibt einige wunderschöne Inselstrände. Dazu zählt der sichelförmige "Bottle Beach" an der Nordwestküste, oder auch der "Malibu Beach" in der Chaloklum Bucht. Doch auch ganz oben im hohen Norden gibt es einen prachtvollen Strand, der durch eine lange, weiße Sandbank mit der vorgelagerten Zwergeninsel Koh Ma verbunden ist (Foto links).

Als wir dort sind, trübt kein Wölkchen den strahlend blauen Himmel. Das ist meist so, denn im Golf von Thailand scheint fast das ganze Jahr über die Sonne. Nur zwischen Mitte Oktober und Dezember ist hier Regenzeit, doch nach jedem Schauer gibt's noch genügend sonnige Inselmomente, die auch wir ausgenützt haben. Mehr dazu lesen Sie in unserem Ratgeber Wetter.

Sehnsucht nach Strand & Sunset

Der Mae Haad Beach ist deshalb so reizvoll, weil es hier die schönsten Sonnenuntergänge der Insel gibt, und sich nur wenige Touristen in dieser Ecke der Insel tummeln. Die meisten Urlauber sind jüngere Leute, Backpacker oder Aussteiger, die nicht allzuviel Geld ausgeben wollen und gerne auf Luxus verzichten. Holzschaukeln und Hängematten wiegen sich im leichten Wind, so daß man hier leicht in "the beach mood" kommt.

Ein größeres Strandrestaurant ist auch von Thais recht gut besucht, ansonsten gibt es hier nur noch zwei Tauchschulen und einige günstige Bungalow-Resorts (siehe Infobox). 

Wie Nang Yuan auf Koh Tao

Rund um die vorgelagerte kleine Insel Koh Ma sieht man einige Schnorchler,  denn das Riff liegt vor der Hüttentür, und so kann man direkt baden gehen und abtauchen. Besonders schön ist es, vom Mae Haad Beach über die lange Sandbank zum winzigen Eiland hinüber zu schlendern und nach Muscheln zu suchen.

Diese Szenerie erinnert sofort an Nang Yuan auf Koh Tao - hier wie dort sind die schneeweißen Sandstreifen nur bei Ebbe zu sehen und zu begehen. Doch dann bietet sich dem Besucher ein faszinierendes Bild, das sich im Gedächtnis verankert.

>>> Bildergalerie Mae Haad Beach 

Dieser interessante Thaizeit-Bericht
könnte Sie auch interessieren...:
TOP5: Koh Phangans schönste Strände

Von: Nathalie Gütermann

Info

Mae Haad Cove Bungalows (Hütten)
Mae Haad Beach, Koh Phangan
Tel: +66 828 154 005 oder +66 888 273 449

Preise zwischen 10 und 30 €  für ein "Seaview Beach Bungalow"
(Nebensaison 400 Baht, Hochsaison 500 Baht, Weihnachten/Neujahr 700 Baht)

Web: maehaadcove.com


3 - 4 Sterne Resorts finden Sie u.a. auch auf Agoda.com oder Booking.com

In Verbindung stehende Artikel:

Bildergalerie:

Koh Phangan Spezial

Wer Koh Phangan nur auf die Vollmondparties am Haad Rin Beach reduziert, der weiß nicht, was er verpasst. Die kleine Schwester Koh Samuis ist ein wahres Inselparadies.

mehr

Koh Phangans Nordküste:

Strand-Tipp "Bottle Beach"

Was auf der verschlafenen Insel im Golf von Thailand so unglaublich reizvoll ist, sind eine Reihe von kleineren Buchten, die nur sehr mühsam per Fahrzeug oder zu Fuß zu erreichen sind. Dazu gehört…

mehr

Koh Phangans Nordwestküste:

Strand-Tipp "Malibu Beach"

Wer will bei diesen Aussichten noch zum berühmten "Malibu Beach" nach Kalifornien reisen? Wir jedenfalls können unseren Lesern nur empfehlen: wenn schon in die Ferne schweifen, dann in den Golf von…

mehr

Thailand Top 5:

Koh Phangans schönste Strände

Die kleine Schwester von Koh Samui ist besonders bezaubernd. Unwissende reduzieren sie nur auf den berühmt-berüchtigten "Full Moon Beach" in Haad Rin, dabei entfalten sich ihre Reize gerade an jenen…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel