Kremation von König Bhumibol (2):

Fragen & Antworten!

Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, findet in Bangkok die Einäscherungszeremonie für König Bhumibol Adulyadej statt. In drei Berichten listen wir für Sie das Wichtigste im Überblick. Hier ist Teil 2...

Bangkok, 30. September 2017

Im 1. Teil unserer Serie gab Ihnen unser Thaizeit-Team allgemeine Hinweise zur Bestattung des Monarchen Rama IX: Was Bangkok Besucher wissen müssen. In dieser Ausgabe geben wir Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen. 

Diese Seite wird bis zum Tage der Beerdigung regelmäßig mit neuen Informationen aktualisiert, also schauen Sie immer mal wieder bei uns auf Thaizeit.de vorbei. Nochmals zur Erinnerung: Die königliche Beisetzung findet mehrere Tage statt - vom 25. bis 29. Oktober 2017. Die eigentliche Kremation des königlichen Korpus findet am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 statt. Dies ist ein offizieller Feiertag.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN*:
 

  • F: Kann ich an der Begräbniszeremonie teilnehmen?

A: Rund 250.000 Menschen werden anlässlich der Trauerfeierlichkeiten zu Ehren des verstorbenen König Bhumipol erwartet - also 1/4 Million (!). Dies gab Militäroberst Prawit Wongsuwon am gestrigen Freitag bekannt. Allerdings kann die Öffentlichkeit der eigentlichen Veranstaltung nicht zu nahe kommen. Daran können nur geladene Gäste teilnehmen, 7000 Plätze sind hierfür reserviert.

Für das thailändische Volk und ausländische Besucher werden markierte Zonen nahe des Parks und ein Bereich im Nationaltheater eingerichtet. Das "National Theatre" befindet sich in unmittelbarer Nähe des Events. Besucher müssen sich respektvoll in schwarz kleiden. Die Veranstaltung wird im Thai-TV übertragen. 

  • F: Kann ich die königliche Familie und die Trauerfeier fotografieren?

A: Natürlich nicht. Nur akkreditierte Medien-Mitglieder dürfen von einem speziellen Presse-Stand Fotos machen, und auch sie unterliegen zahlreichen Einschränkungen. Lieber später zur Erinnerung gute Fotos aus den Tageszeitungen ausschneiden. 

  • Q: Werden Bars am Tag der Kremation geschlossen?

A: Es gab noch keine offizielle Ankündigung darüber. Wir werden dies hier beizeiten aktualisieren.Thaizeit geht aber davon aus, dass es am 26. Oktober ein Verbot von Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit gibt. Die offizielle Einäscherung findet am Abend statt, deshalb ist es eher unwahrscheinlich, dass Bars in dieser Nacht geöffnet sind - zumindest in Bangkok. Es ist auch möglich, dass es ein generelles Verbot für den Verkauf von Alkohol an den wichtigsten drei Tagen gibt - also vom  25.-27. Oktober 2017. Einige Bar-Besitzer haben Thailand-Blogger Richard Barrow mitgeteilt, dass sie wahrscheinlich die ganze Woche schließen werden. Tipp: In den Restaurants und Bars Ihrer Wünsche direkt nachfragen, wie diese die Situation handhaben. 

  • F: Wird von Touristen generell erwartet, dass sie währen der 5 Trauertagen schwarz tragen?

A: Nein - außer wenn Sie an der Beerdigung auf dem Sanam Luang Platz oder an einer der vielen Zeremonien im ganzen Land teilnehmen. Dann sollten Sie sich unbedingt schwarz oder grau kleiden.  

  • Q: Wird der Grand Palace geöffnet sein?

A: Nein. Ab 5. Oktober bis Ende des Monats sind - wie bereits in Teil 1 angekündigt - der "Grand Palace" und der Tempel des Smaragd-Buddha für die Öffentlichkeit geschlossen. Der aktuelle König Rama X hat die Schließung vom 1. auf 5. Oktober verschoben, um den Thais noch etwas länger die Möglichkeit zu geben, in der Thronhalle von seinem Vater Abschied zu nehmen. Am 30. Oktober 2017 werden beide Gebäude wieder eröffnet. 

    Q: Werden andere Tempel und Attraktionen in der Nähe des Grand Palace, also zum Beispiel der Wat Pho oder der Wat Arun geöffent sein?

A: Ja, wir gehen davon aus, das diese Attraktionen - ebenso wie andere Sehenswürdigkeiten in Bangkok - geöffnet sind. Sollten wir hierzu andere Informationen erhalten, werden wir diese in diesem Bericht aktualisieren. 

  • F: Werden Einkaufszentren geschlossen sein?

Nein. Die großen Shopping-Malls sind allesamt geöffnet, allerdings schließen Banken, Behörden und kleinere Geschäfte. Es liegt im Ermessen der kleinen Shop-Besitzer, ob sie ihre Läden an diesem für sie besonderen Tag  Vor allem gegen Abend wird in den Straßen sehr wenig los sein, da die meisten Einheimischen die Veranstaltung im TV verfolgen werden.  

  • F: Wird irgendwas am königlichen Einäscherungstag geschlossen?

A: Nochmals: es liegt im Ermessen der Lokalbesitzer selbst. Wir gehen davon aus, dass vor alle Vergnügungsparks und auch einige Golfplätze schließen, sowie kleine Läden. Außerdem Banken, Behörden und Schulen. 

  • F: Ist es am besten, Bangkok während der Beerdigung zu vermeiden?

A: Bangkok ist eine Mega-Metropole und es gibt keinen Grund, diese grundsätzlich zu meiden. Aber das liegt natürlich im eigenen Ermessen. Vor allem im Sukhumvit-Viertel sollte alles recht "normal" zugehen. Anders sieht es aus in Richtung Sanam Luang. Also rund um Sathorn, Silom, in der Khao San Road und vor allem im Altstadtviertel bis hin zum Chao Phraya muss mit großen Menschenmengen und Staus gerechnet werden. Daher empfehlen wir, sämtliche Straßen in der Nähe des Flusses während der "5 traurigen Tage" zu meiden.

  • Q: Sind die öffentlichen Verkehrsmittel wie der Skytrain, Busse und Boote normal nutzbar?

A: Ja, natürlich - und viele Transfer werden sogar kostenfrei oder zu reduzierten Preisen angeboten - vor allem am 26. Oktober. Allerdings auch hier: mit großen Menschenmassen und endlosen Schlagen muss vor allem rund um den Siam Square, dem Victory Monument und der Saphan Taksin Brücke gerechnet werden.  

  • F: Wird es während der Beerdigung einen englischen Kommentar im Fernsehen geben?

A: Ganz sicher werden auch englische Präsentatoren eingesetzt. In vielen Hotels kann man an den TV-Geräten die Audiokanäle wechseln. Die Trauerfeier wird auf allen Fernsehsendern live übertragen. 

  • F: Kann ich während der Beerdigung meine Drohne fliegen lassen?

A: Nein. Drohnen sind nicht erlaubt. Diese wären nicht nur laut und respektlos, sondern sie sind auch illegal. 

  • Findet die Full Moon Party im Oktober statt?

A: Nein - die Party wurde abgesagt. Ende Oktober werden Gäste auf allen Inseln gebeten, sich angemessen zu verhalten.

Unser Fazit

Sicher ist: Ende Oktober ist"viel los" in Bangkok - ähnlich wie damals am Tage des Ablebens des geliebten Monarchen Bhumibol (Foto rechts). 

Wer Menschenmassen vermeiden will, sollte sich fernhalten.

Wer "dabei" sein will, erlebt eine traurige - wenngleich auch einzigartige - Veranstaltung, nämlich Thailand pur und die Thais hautnah! Für die Sicherheit der Menschen wurden 70.000 "Security Guards", Polizei und Soldaten abkommandiert. 

In großen Hotels am Fluss verbringt man seine Zeit am besten am Pool, oder genießt die Annehmlichkeiten der Unterkunft wie zum Beispiel eine Massage, ein gutes Dinner oder Drinks in den hoteleigenen Restaurants oder Bars. Diese werden auch während der Feiertage geöffnet sein. Vielleicht sieht man sich auch die Trauerfeierlichkeiten im Fernsehen an - dann ist man wenigstens auf diese Weise "mit von der Partie"... (NG)

Über den Ablauf der Zeremonie berichten wir in Kürze! 
  

Info

* Quellen: Leserbriefe an Thaizeit und an Thailand-Blogger Richard Barrow 

In Verbindung stehende Artikel:

Erinnerung an Bhumibol Adulyadej:

Stationen eines Königlebens (1)

Viele kannten ihn 70 Jahre lang nur als "King of Thailand", und damit als das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt. Doch es gab ein Leben vor der Krone, und die glamourösen Jahrzehnte mit…

mehr

Erinnerung an Bhumibol Adulyadej:

Stationen eines Königlebens (2)

In ersten Teil unserer Erinnerungen haben wir über die Jugendjahre des jungen Prinzen Bhumibol berichtet. Im 2. Teil widmen wir uns der zweiten Lebenshälfte von "King Rama IX".

mehr

Kremation von König Bhumibol (1):

Was Bangkok-Besucher wissen müssen!

Bald kommt der Tag, der Thailand einmal mehr in ein Land der Tränen verwandeln wird. Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, findet die Einäscherungszeremonie für König Bhumibol Adulyadej statt. In 3…

mehr

Abschied von Rama IX.:

Königs-Kremation steht fest

Mitte April wurde der offizielle Termin für die Beisetzung des im Oktober 2016 verstorbenen thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej bekannt gegeben. Nun stehen auch die wichtigsten Details für die…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel