Lonely Planet empfiehlt:

Eine Reise nach Birma

Unter die zehn Länder, die 2012 unbedingt besucht werden sollten, hat der Reiseführer Lonely Planet Birma auf den zweiten Platz gewählt.

Lonely Planet schwärmt vor allem vom Landesinneren, den prächtigen Pagoden von Bagan sowie von freundlichen buddhistischen Bewohnern, "den vielleicht hinreißendsten Leuten der Welt".

Die Schönheit des Landes steht jedoch im Kontrast zu einem düsteren Regime, unter dem Birma noch immer zu leiden hat.

Mittlerweile gibt es Anzeichen dafür, dass die Militärjunta ihren Klammergriff etwas lockert: Erst kürzlich wurden mehrere tausend politische Häftlinge aus den Gefängnissen entlassen. Das sind vorsichtige Schritte – viele Beobachter sind sich noch nicht sicher, ob Staatspräsident Thein Sein es wirklich ernst meint mit den Reformen.

Friedensnobelpreisträgerin lädt Touristen ins Land

Die moralische Instanz des Landes, Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, hat Touristen bereits grünes Licht für eine Reise nach Birma gegeben. Sie war im November 2010 nach insgesamt 15 Jahren Hausarrest vom Regime freigelassen worden. Kurz danach verkündete sie: "Wir wollen, dass die Leute nach Birma kommen." Diese Einladung sollte nicht abgeschlagen werden.  

Wer in diesem Jahr noch nach Birma reisen möchte, sollte zuerst versuchen, sich ein Bild von der Lage im Land zu machen: Wie die meisten südostasiatischen Länder gab es auch hier heftige Überschwemmungen. Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts gibt es unter diesem Link.   

Fakten zu Birma:

- Das Land ist auch als Burma und Myanmar bekannt. Letztere Bezeichnung ist eine Schöpfung des Militärregimes

- Für die Einreise ist ein Visum notwendig. Informationen unter www.botschaft-myanmar.de

- Birma hat rund 54 Millionen Einwohner, der überwiegende Teil sind Buddhisten

- Die Lebensader des Landes ist der Fluss Irrawady

- Seit 1948 ist das Land unabhängig, davor war es eine britische Kolonie

- Die wichtigsten Städte sind Rangun (Yangon) und Mandalay

- Im von der Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen Pressefreiheits-Index belegt Birma Platz 174 von 178

Zum Artikel: Birma - Mystisches Bagan >>

Von: thaizeit

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel