Michelin Guide 2019:

1 Stern für Phuket Restaurant "PRU"

"PRU" ist das erste und einzige Feinschmeckerlokal auf der Ferieninsel Phuket, das mit dem begehrten Michelin Stern ausgezeichnet wurde. Thaizeit gratuliert!

Es wurde mit Spannung erwartet: das kleine rote Büchlein, das in den Regalen aller Gourmets einen festen Platz hat. Bis letztes Jahr hatte der bekannte "Gastro-Guide" das thailändische Königreich aus unerfindlichen Gründen gemieden. Doch 2018 kamen die Tester erstmals in die Engelsstadt und vergaben Sterne für 17 Restaurants. 

In diesem Jahr konzentriert sich der Michelin Guide 2019 nicht nur auf Bangkok (wir berichten demnächst darüber), sondern er hat auch Restaurants in der Umgebung sowie auf der Insel Phuket und in der Provinz Phang Nga mit ins Listing aufgenommen. 

Große Überraschung: "Pru" erlebt Sternstunde

"Pru?" Noch nie gehört? Wir bis dato auch nicht. 

Aber jetzt wissen wir Bescheid! Das elegante "Farm-to-Table"-Restaurant von Monatra Hospitality, untergebracht im Luxushotel Trisara, hat sich als erstes und einziges Insel-Lokal 1 Stern verdient und der von Gourmetkritikern hoch gelobte Chefkoch Jim Ophorst, 29, aus den Niederlanden hat gut lachen.

Jimmy gilt als "inspirierendes Vorbild", um die neue Bewegung "vom Bauernhof frisch auf den Tisch" auch in Thailand einzuführen und zu bewerben. Er ist bekannt für seinen kreativen Kochstil und seine innovativen Techniken. 

Nun gehört sein Restaurant also auch zur Michelin Familie! Für die Montara Hospitality Gruppe (Eigentümer von Trisara Phuket), die neben "PRU" auch für das hoteleigene Seafood Lokal und das Restaurant in Bangkoks "Praya Palazzo" verantwortlich zeichnet, ist "die Michelin Anerkennung ein großer Schritt nach vorne"!

„Der Michelin-Stern für PRU bringt Phuket auf die Weltkarte der Feinschmecker“, frohlockten F&B-Direktor Quentin Fougeroux und Kittisak Pattamasaevi, CCO der Montara Hospitality Group, während der Verleihung der Gala Awards 2019 im Park Hyatt Bangkok.

Philosophie: "Pflanzen, kultivieren, verstehen!"

PRUs kulinarisches Konzept „Plant, Raise, Understand“ stammt von Kochkünstler Jim. Die Zutaten wie z.B. verschiedene einheimische Pflanzen, Kräuter und Eier von Freilandhühnern stammen vom hauseigenen Bauernhof „Pru Jampa“, der von Gemüsegärten und Seen umgeben ist. 

"Mein ultimatives Ziel ist es, ein Menü mit Gerichten aus 100%-iger lokaler Erzeugung zu kreieren", erklärt uns Jim. "Um etwas Großartiges zu kochen braucht man großartige Produkte von großartigen Fischern und Landwirten. Ich will nicht nur ein Koch mit einer guten Küche sein. Ich möchte auch die lokale, ländliche Gemeinschaft stärken und ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis schaffen - ausschließlich mit Produkten aus der Andaman-Region.

Am Ende sollen alle zufrieden sein: die Bauern, mein Team und natürlich unsere Gäste".

Zur Bildergalerie: "Farm-to-table"-Restaurant PRU @ Trisara Phuket

Von: Nathalie Gütermann, Fotos: PRU

Info

PRU @ Trisara ist von Montag bis Samstag von 18.00 - 22:30 Uhr zum Abendessen geöffnet.

60/1 Moo 6, Srisoonthorn Road, Cherngtalay, Thalang, Phuket, 83110, Thailand.

Tel: +66 (0)76 310 100

Email: pru@trisara.com

Weitere Informationen im Web: prurestaurant.com

In Verbindung stehende Artikel:

Thailand Top 5:

Phukets beste Thai-Restaurants

Auf Phuket trifft sich ein buntes Völkchen aus aller Welt, deshalb tischen mittlerweile Italiener, Franzosen, Japaner und Chinesen auf der Insel auf - und viele anderen Nationen auch. Wir fragten…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel