Miracle Thailand Debit Card:

Auch für ausländische Urlauber!

Soeben hat die Krung Thai Bank in Zusammenarbeit mit der staatlichen Tourismusbehörde (TAT) eine Visa-Debit-Card herausgegeben. Sie erlaubt das bargeldlose Zahlen und das Geld abheben am Geldautomaten in Thailand ohne Gebühren.

"Ziel ist es, Touristen die Möglichkeit zu geben, einen bequemen Weg zu bieten, um ihr Reisebudget zu verwalten", sagte TAT-Gouverneur Suraphon Svetasreni. "Die Debitkarte ist ausserdem eine Alternative zu Kreditkarten, denn viele Besuche haben Angst vor Kreditkartenbetrug".
 
Die Miracle Thailand-Karte ist für 100 Baht (derzeit ca. 2,20 Euro) in allen Filialen und an den Geldwechselschaltern der Krung Thai Bank erhältlich sowie auf Bangkoks Internationalem Flughafen Suvarnabhumi am Schalter der Association of Thai Travel Agents.

Urlauber benötigen kein Konto bei der Krung Thai Bank, können aber dennoch ihre „Miracle Thailand“-Card bis zu 30.000 Baht ( derzeit ca. 660 Euro) aufladen lassen und an allen ATMs frei von Gebühren Geld abheben.
Besitzer sind sieben Tage nach Unfällen mit 10.000 Baht ( derzeit ca. 220 Euro) bei einer ambulanten und bis zu 500.000 Baht ( derzeit ca.10.940 Euro) bei einer stationären Behandlung in einem Krankenhaus sowie im Todesfall mit einer Million Baht ( derzeit ca. 21.880 Euro) versichert.

Karteninhaber erhalten ausserdem attraktive Rabatte in Höhe von 5% - 90% beim Einkauf  in den Bangkoker Einkaufszentren The Mall, Emporium, Siam Paragon, Paradise Park, MBK Center und King Power Duty Free sowie in den Entertainmentparks Siam Park, Siam Niramit und Safari World.

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel