Phetchaburi:

Meeresfrüchtefestival am Strand von Cha-Am

Jedes Jahr findet in der Provinz Phetchaburi das beliebte "Seafood Festival" statt.


Herrlich! Die Nebensaison hat in Thailand durchaus ihre Vorteile.

Um während der Regenzeit Touristen in den Süden von Bangkok zu locken, werden Besucher beim "Kin Hoy Duu Nok Nahm Muak" mit einer enormen Anzahl an frischen Meeresfrüchten und lokalen Produkten verwöhnt. Muscheln, Austern, Hummer, Tintenfische und Red Snapper stehen auf dem Speiseplan sämtlicher Restaurants, Garküchen und Strand-Bistros. Auch werden Tintenfisch-Jagden während der Nacht organisiert oder Angelwettbewerbe am frühen Morgen. Wer Lust hat, kann auch bei einem Ausflug in die umliegenden Wälder mitmachen, um exotische Vögel aus nächster Nähe zu beobachten.


Wer keine Zeit hat, nach Cha-Am zu fahren, der kann auch in Bangkok die feinsten Köstlichkeiten des Meeres geniessen. Das Novotel am Siam Square veranstaltet derzeit ein "Seafood September" (novotelbkk.com); The Sukhothai fährt gleich eine "Seafood Extravaganza" auf (sukhothai.com), und im Sofitel Bangkok erleben Sie einen "Spectacular Sunday Brunch", ebenfalls mit Meeresfrüchten satt plus Champagner (sofitel.com).

Günstig kommt man in diesen Hotels allerdings nicht weg! Deshalb empfehlen wir eher den Wochenendausflug zum Cha-Am Beach, wo der fangfrische Fisch und die Früchte des Meeres für wenig Geld auf den Tisch kommen. Ein Schlaraffenland am Strand! (NG)

Info

Meeresfrüchte-Festival "Kin Hoy Duu Nok Nahm Muak"

 

Bis 16. September 2013

Der Cha-Am Strand in der Provinz Phetchaburi befindet sich im Süden Bangkoks. Fahrzeit ca 2 Stunden.

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel