THAIZEIT PORTRAIT:

Deutsche Unternehmer auf Koh Samui (1)

Von "Auswanderen" hat man schon viele Folgen im deutschen TV gesehen. Doch oft ist das Bild, das den Zuschauern so spektakulär vermittelt wird, keineswegs ganz authentisch. Wie sieht die Wirklichkeit aus? Und kann man auf einer kleinen Insel Fuss fassen? THAIZEIT stellt in dieser Serie deutsche Expats vor, die auf Koh Samui ihren Traum leben und erfolgreiche Unternehmen führen. Heute: "Siam Dreams".

 "Siam Dreams" von Patrick & Sandra    

Mit ihrem Restaurant mitten auf der Chaweng Beach Road hat sich das junge Paar aus Stuttgart einen Traum erfüllt. Seit 2006 leben die beiden glücklich auf der Insel ihrer Wahl.
Patrick: gelernter Wirtschaftsinformatiker und ehemaliger American Football-Star, der über 20 Jahre bei den Stuttgart Scorpions gespielt hat. Zunächst in der Jugend, dann in der ersten Bundesliga und schliesslich auch in der deutschen Nationalmannschaft. Sandra: Ausbildung im Hotelfach, bevor sie in den Bereich Medizin und Fitness mit Schwerpunkt Kosmetik wechselte. Vor sieben Jahren entschieden sie sich während eines Urlaubs, ihren Heimatstädten Ludwigsburg und Degerloch den Rücken zu kehren und sich langfristig auf Koh Samui niederzulassen.

Sie haben es nie bereut! Ihre erste Inseltätigkeit begann im Boutiquehotel Art Palace, einem hippen und farbenfrohen Gästehaus mit 20 Zimmern - damals ebenfalls im Besitz von Deutschen. Die Chemie stimmte, und schnell wurde aus ersten "Aushilfs"-Arbeiten ein Vollzeitjob mit Verantwortung. 3 Jahre später, nach Verkauf der Immobilie, stellte sich für die beiden die Frage: was nun? 

Lebe Deinen Traum...

Die Erfahrung im Hotelfach kam Patrick und Sandra zu Gute. Als in Chaweng ein Restaurant leer stand, wagte das Paar den Sprung in die Selbstständigkeit und eröffnete ein Lokal nach ihren Vorstellungen. "Wir verkaufen zu 70% Thai Food, denn wir möchten unseren deutschen Gästen die Thaiküche näher bringen. Daher helfen wir auch bei der Auswahl der Gerichte und erklären auch, was auf den Tisch kommt. Die Speisekarte ist auf Englisch und Deutsch", erklärt Sandra. Und Patrick ergänzt: "Natürlich gibt's auch deutsche Gerichte. Wer sich danach sehnt, für den haben wir  Klassiker wie Schnitzel, Gulasch, Leberkäse, Currywurst, aber auch schwäbische Küche aus unsere Heimat wie Linsen, Würstchen & Spätzle". Angeboten werden ausserdem Pasta, Burger und Steaks sowie vegetarische und vegane Gerichte - eher eine Seltenheit auf Koh Samui. Hinter der Bar steht Khun A - ein junger Thai, der vom deutschen Mixologist Marc Groh die delikate Handwerkskunst gelernt hat, einen erstklassigen Cocktail zu kreieren. Ein Highlight ist der "Chocolate Martini" mit einem Schuss Pfeffer und Sahnehäubchen - ein idealer "After-Dinner-Drink" zum Dessert, den man am besten auf der Terrassen-Lounge geniesst. Sportbegeisterte kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Auf zwei grossen TV-Bildschirmen werden regelmässig Sportevents (z.B. Bundeliga) auf Deutsch übertragen. 

Private Inseltouren & Bootsausflüge  

Tagsüber bietet das Paar interessante Insel-Exkursionen an - selbstverständlich auch auf Deutsch. "Die Inseltouren sind privat geführte Touren für 2 bis max. 6 Personen", erklärt Sandra. "Vorab bespreche ich den Tourablauf mit unseren Gästen und stelle den Ausflug dann ganz nach ihren individuellen Wünschen zusammen". Eine Ganztagestour beinhaltet ein Mittagessen und alkoholfreie Getränke. Je nach Grösse der Gruppe steht entweder ein klimatisierter, komfortabler Kleinwagen oder ein Jeep zur Verfügung. "Die Tour ist eine gute Mischung aus bekannten Sehenswürdigkeiten wie Big Buddha oder dem "Magic Garden" sowie einigen Geheimtipps, zu denen sich fast kein Tourist verirrt". Patrick bevorzugt das Meer und betätigt sich dagegen gerne als "Seemann". Erst kürzlich hat er mit einigen Freunden die "Seesara" erworben, ein umgebautes Fischerboot mit viel Platz zum relaxen. Die Tour besticht vor allem durch kleine Gruppen (max. 12 Personen), ruhige Schnorchelplätze fernab vom Massentourismus und Extras wie Angelausrüstung, Kanuboote und andere Wasserspielzeuge. Beim Team von "Siam Dreams" ist man auf Samui definitiv an der goldrichtigen Adresse

Von: Nathalie Gütermann; Fotos: Siam Dreams/Nathalie Gütermann

Info

Weitere Informationen zum Angebot inklusive Preise der Ausflüge kann man direkt bei den beiden Deutschen anfragen: 

Patrick Fajfr und Sandra Schneeweiss

UMZUG IM MAI 2014. NEUE ADRESSE
"Siam Dreams" Restaurant, Café & Lounge; Chaweng Beach Road Nord, (gegenüber vom Blue Lagoon Hotel); Öffnungszeiten: Montag - Sonntag von 12:00 - 24:00 Uhr 

Tel: 66-88-7607611(mob) 
Web: siam-dreams.com 


Lesen Sie auch diese Thaizeit-PORTRAITS zum Thema: 

Schlafen & Schlemmen in Bernds "Ocean 11"


Liz Luxen - Der Rettungsengel von Samui

In Verbindung stehende Artikel:

Deutsche Auswanderer Samui:

Lokaleröffnung & Insider-Tipps

In unser Serie über erfolgreiche deutsche Unternehmer auf Koh Samui hatte "Thaizeit" sie bereits vorgestellt: Patrick & Sandra, Inhaber des "Siam Dreams"-Restaurants; und Marc Groh, Inhaber der…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel