Typisch Thai:

Das heilige Phallus-Symbol

"Lingam" heißen die Glücksbringer und Schutzengel in Form eines erigierten Penis, und sie sind wie in vielen alten Kulturen auch in Thailand gegenwärtig. Zum Beispiel in Bäumen, Grotten oder in heiligen Schreinen.

Sie stehen als meterhoher Turm in den Ruinen von Sukhothai, geschmückt mit buntem Tüll; sie lehnen aus Holz geschnitzt am Tempelbaum mitten in Bangkok, ihr Kopf rot oder golden angemalt, Kinder tragen sie als Miniaturen an der Halskette, um bösen Geistern Kraft und Reife vorzutäuschen, und beim Laden um die Ecke füllen viele hölzerne von ihnen eine ganze Schale auf dem Altar: die Phalli!

Die Wissenschaft assoziiert den Shiva-Linga (oder Lingam) gewöhnlich mit der männlichen Schöpferkraft Shivas und interpretiert ihn als Symbol des Phallus; im westlichen Neotantra wird der Begriff synonym zu "Penis" gebraucht. 

Penis Amulett: Phalad Khik

Immer wieder sieht man Thais, die eine "Phallus Kette" tragn - aber nicht etwa um den Hals, sondern um die Hüfte. Interessanterweise hat das Penissymbol nichts mit Sex zu tun, sondern das Palad Khik soll seinem Besitzer zu Erfolg und Wohlstand verhelfen.

Der Sage nach schnitzte der berühmte Mönch Luang Phor Nai erstmals ein solches Amulett aus dem heiligen Holz des "Buddha-Bodhi-Baums" und versah es mit Glücks- und Schutzformeln im Sanskrit. Seither folgen ehrwürdige Mönche diesem Ritual.

Im Naturglaube bringen sie Kindersegen, im Hinduismus gehört das werte Stück zu Shiva und dient als Schutz vor Schlangengift, Verkehrsunfällen oder bösen Geistern – je nach Segnung durch den Mönch, ohne die der Phallus bestenfalls als Souvenir taugt.

Penis Schrein & Prinzessin Grotte 

Diese beiden Attraktionen rund um den Phallus sind besonders sehenswert:

  • Bangkok:

Der "Penis Schrein" in Bangkok, auch bekannt als "Chao Mae Tubtim Shrine". Diese heilige Stätte befindet sich in der Parkanlage des "Swissotel Nai Lert Park" im Stadtteil Ploenchit (BTS Chidlom)

  • Krabi, Railey Beach

Die Grotte von Phra Nang, oder auch "die Höhle der Meeres-Prinzessin" (Princess Cave)! Bis heute bringen hier Seemänner ihre Opfergaben dar. Wer nach einem Sonnenbad einen kleinen Strandspaziergang machen will, findet die Grotte am südöstliche Ende des Phra Nang Beach.
Die Höhle ist übersät mit Stalagmiten... und mit Phalli. Sie sind in allen Grössen aus Holz geschnitzt, mit Blütengirlanden dekoriert und rund um den Schrein mit einer prächtig gekleideten Puppe dekoriert.

Hier gilt der Penis noch als Fruchtbarkeitssymbol, und wer ein wenig nachfragt erfährt, dass die Prinzessin tatsächlich bis heute auch als Fruchtbarkeitsgöttin verehrt wird.

Hier geht's zum Bericht "Princess Cave" in Krabi!

>>> Bildergalerie: Penis Schrein & Phallus Grotte

Von: N.Gütermann / Thaizeit (A.H.)

In Verbindung stehende Artikel:

Typisch Thai:

Glücksbringer "Maneki Neko"

Kurioses am Rande des Kulturschocks, kurz und schmerzlos erklärt.

mehr

"Very Thai" für Thailand-Fans:

Das essentielle Lesebuch

Zunächst einmal vorweg folgende Frage an Sie, liebe Thaizeit-Leser: Was verstehen Sie unter "Typisch Thai"?

mehr

Seemannsgarn:

Die Höhle der Meeresprinzessin

An der Landspitze von Ao Nang befindet sich Krabis schönster Strand: Ao Phra Nang. Da er nur per Boot zu erreichen ist, hält sich die Masse der Touristen in Grenzen. Für die lokalen Fischer ist…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel