Bangkok City Guide

Bangkok City Guide:

Khao San Road

Die Khao San Road in Bangkok ist weltweit wahrscheinlich die bekannteste Destination für Rucksack-Touristen aller Art.

Dementsprechend ist das anzutreffende Angebot: Hostels und billige Pensionen, Bars, Reisebüros, Straßenhändler und kleine Läden finden sich aller Orten in der Khao San Road und ihren umliegenden Gassen.

Das Preisniveau ist allgemein niedrig, auch wenn in den letzten Jahren, wie überall in Thailand, hier die allgemeine Verteuerung zu spüren ist.

Trotzdem gibt es nach wie vor Unterkünfte für wenige hundert Baht die Nacht und an den Essens-Ständen ist der Bratreis immer noch für den Gegenwert eines Euros zu haben. Das hält allerdings zum Leidwesen einiger Thais viele der ansässigen Backpacker nicht davon ab, trotzdem zu versuchen, hier auch noch um die letzten 5 Baht zu feilschen.

Unzählige Menschen aus aller Herren Länder versammeln sich hier, um ihren vermeintlich alternativen Reise- oder Lebensstil zu pflegen. Dies ist gleichzeitig der Grund, warum viele mit der Khao San Road gar nichts anfangen können und sie meiden.

Attribute wie "Disneyland für Alt-Hippies" oder "Ballermann für angeblich Besser-Reisende" sind dann immer wieder von passionierten Khao-San-Hassern zu hören.

Wir meinen: Fahren Sie hin und bilden sich Ihre eigene Meinung. Für einen Ausflug und ein preiswertes Essen lohnt es sich in jedem Fall. Zusätzlich kriegt man Atmosphäre und Wuseligkeit geboten, die ganz anders daherkommt, als sonst irgendwo in Thailand.

Weitere Artikel