Chiang Mai City Guide

Chiang Mai City Guide:

Doi Inthanon

Der Doi Inthanon ist mit 2.565 Metern Thailands höchste Erhebung. Der Berg liegt im etwa 60 Kilometer entfernten, südwestlich von Chiang Mai gelegenen, gleichnamigen Nationalpark.

Zu seinem Gipfel führt heute eine etwa 50 Kilometer lange Straße, in deren Verlauf mehrere beeindruckende Wasserfälle liegen. Hier wohnen mehrheitlich Angehörige der Bergvölker der Hmong und der Karen.

Etwa 200 Meter unterhalb des Gipfels hat das Thailändische Militär dem amtierenden Herrscherpaar, König Bhumibol und Königin Sirikit, zwei Chedis zu deren Ehren erbaut.

Auf dem Gipfel ist es deutlich kälter als im Rest Thailands. Abhängig von der Jahreszeit ist es daher angeraten, bei einem Besuch des Berges passende warme Kleidung mitzunehmen. Im Wintermonat Januar können z.B. die Temperaturen morgens auf nur bis zu 3 Grad Celsius zurückgehen.  

Nationalpark Doi Inthanon

Der um den Doi Inthanon herum liegende Nationalpark wurde im Jahre 1972 eröffnet und hat eine Fläche von ca. 500 Quadratkilometern.

Hier entspringt unter anderem der Ping Fluss, der ab Nakhon Sawan als Chao Phraya bis nach Bangkok und dann in den Golf von Thailand fließt.

Reiseziel Chiang Mai:
Nordthailands Top-Destination

Alles über Chiang Mai: Sehenswürdigkeiten, Hotels, Restaurants, Reiseberichte, Informationen und mehr . . .
weiter

Weitere Artikel