Pattaya City Guide

Pattaya City Guide:

Walking Street

Die berühmt-berüchtigte Fußgängerzone liegt im Rotlichtviertel von Pattaya und gilt gemeinhin als „Thailands Sündenpfuhl“ und ist deshalb für den ein oder anderen Besucher der Stadt eine "Sehenswürdigkeit".

Zwischen Go-Go-Bars, Jazz-Pubs und Weinbars finden sich auch allerlei Souvenirshops, Kleider-Boutiquen und unzählige Speiselokale. Einge davon sind sogar besonders empfehlenswert, siehe unsere Top 5 Liste mit Pattayas besten Restaurants

In der Walking Street geht es jeden Abend lebhaft, laut und liebesfreudig zu. Wer gezielt das flüchtige Abenteuer sucht, kann sich zweifellos auf diesem Spielplatz der Hemmungslosigkeit austoben, doch ist dies hier nicht anders als anderswo. Man denke nur an Hamburgs weltbekannte, 960 Meter lange Reeperbahn mit ihrer Herbertstraße – laut Wikipedia die „sündigste Vergnügungsmeile der Welt“.

In Deutschland ist man sogar stolz auf „den Kiez. Für die meisten Urlauber ist die Reizüberflutung auf Pattayas Amüsiermeile lediglich eine kuriose Attraktion. Man kann sie sich ansehen, ein Muss ist es allerdings nicht.

Weitere Artikel