Phuket Cityguide

Phuket City Guide:

Sirey Island

Wer die meisten Insel-Attraktionen gesehen hat, sollte in den Osten von Phuket Town fahren, denn dort gibt es eine völlig unbekannte Ecke: das 20 Quadratkilometer große Eiland Koh Sirey - eher ein Kap als eine Insel.

Entdecken Sie ein Stück Phuket wie vor 20 Jahren, denn diese Region ist für den Tourismus noch weitgehend unerschlossen - ohne Hotelburgen, Einkaufs- und Vergnügungsviertel. Man befindet sich mitten in der Natur, durchzogen von Mangrovenwäldern und einigen Klongs, die direkt zum Meer führen. Sehenswürdigkeiten: der Tempel "Wat Sirey"; die Monkey Road (wo Einheimische wilde Affen füttern); das Tukkae Cape mit fantastischem Meerblick;  der älteste und wichtigste Fischerhafen der Insel und ein Seenomaden-Dorf mitten im Wald.  

Kaufen Sie gerade hier ein paar kleine Souvenirs aus Muscheln oder Perlen, denn sie werden von den "Sea Gypsies" direkt aus dem Meer gefischt und im Zigeunerdorf zu hübschem Schmuck verarbeitet - per Hand natürlich!

Hier ist Thaizeits Fotoalbum: Schnappschüsse auf Sirey Island.

Das könnte Sie auch interessieren:

    Weitere Artikel