Bis 5. April:

Tui und Thomas Cook streichen Reisen nach Samui

Die beiden Reiseveranstalter Tui und Thomas Cook bringen laut eigenen Angaben bis 5. April keine Touristen mehr nach Koh Samui.


Die heftigen Unwetter in Thailand und ihre Folgen beeinträchtigen den Transport und Verkehr im Land stark. Im stark betroffenen Süden des Thailands brachte die Marine Hunderte Reisende mit Schiffen in Sicherheit.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel