Warnung:

Angeblich sind in Bangkok gefälschte 10 Baht-Münzen im Umlauf. Links: eine echte Münze. Quelle: "TNews.co.th"

Vorsicht vor gefälschten 10 Baht Münzen

In der ganzen Welt gibt es Falschgeld. Angeblich soll nun auch in Thailand unechtes Kleingeld im Umlauf sein.



Wie oft passiert es, dass man Wechselgeld einfach in die Tasche steckt, ohne es zu überprüfen. Nun hat man einen guten Grund dazu, denn seit einigen Tagen ist ein Foto auf Facebook im Umlauf, dass eine echte 10 Baht-Münze neben einer gefälschten Version zeigt. Laut TNews, einem lokalen Nachrichten Portal, wurde dies von einem Thai gemeldet, der den Schwindel erst am nächsten Tag bemerkte.
"City Bandits in action - Be careful", appelliert TNews.co.th an die Leser, was soviel bedeutet wie: "Stadt Banditen sind am Werk - seid vorsichtig!". Offenbar wurde hier eine 2 Baht-Münze in einem Metallring verwendet und auf einem "Night Market" in Umlauf gebracht. Der Name des Marktes wurde nicht bekannt.    


Ob diese Story nun wahr ist, oder nicht: sie rüttelt auf, und es lohnt sich, beim nächsten Einkauf genauer auf sein Wechselgeld zu schauen. Nicht, dass auch Ihnen womöglich mal das goldene Kernstück aus Ihrer 10 Baht-Münze fällt...bewahre! Auch Thaizeit hat hier eine Lektion gelernt. (NG) 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel