Mitten drin:

Bangkok für Insider

Ankommen – eintauchen: Wie lernt man eine Millionenstadt ganz persönlich kennen? Die wirklich schönen Orte sind oft im Verborgenen, weiß Thaizeit-Chefredakteurin Nathalie Gütermann. Ihr 10-seitiger Bericht über die "Stadt der Engel" wurde auch im renommierten deutschen "Quality Magazin" veröffentlicht.

Wer das erste Mal nach Thailand reist, bekommt möglicherweise einen heftigen Kulturschock. Oder aber man verliebt sich auf den ersten Blick in das Königreich der goldenen Tempel, prächtigen Paläste, schwimmenden Märkte und ultramodernen Skyscrapers – so wie ich. Vor einem Jahrzehnt kam ich aus beruflichen Gründen nach Thailand. Meine Reisen als TV-Produzentin und Lifestyle-Autorin führten mich unter anderem nach Koh Samui, Phuket und natürlich in die Hauptstadt Bangkok.

Wie so viele Unwissende hatte auch ich Vorurteile und ein bestimmtes Bild im Kopf: ein drückend heißer Beton-Dschungel voller Chaos, Lärm, Smog, Markenimitaten und einem zweifelhaften Sex-Appeal. Doch wer die schillernde Megacity und Wirtschaftsmetropole am Chao Phraya River noch nie besucht hat, sollte nicht vorschnell ein Urteil fällen.

Körper, Geist & Seele im Einklang 

Die „Erleuchtung“ beginnt bereits am Flughafen. Fremde Gesichter strahlen den Neuankömmling an, und sofort spürt man: Hier, im Land des Lächelns, ist man willkommen. Ein Gefühl von Wärme, Herzlichkeit und Gastfreundschaft macht sich breit, was man in Europa leider oft vermisst. Es geht nicht darum, ob eine Stadt oberflächlich gesehen schön ist oder kulturell anspruchsvoll.

Es geht darum, was eine Stadt ihren Besuchern oder Bewohnern schenkt.
Bangkok schenkt mir „Wohlbefinden“: gesunde, thailändische Küche, liebenswerte Menschen, bodenständigen Lifestyle, spürbare Spiritualität, erholsame Wellnesstempel, buddhistische „Wats“ – und nicht zuletzt eine himmlische Leichtigkeit des Seins. All das trägt dazu bei, dass Körper, Geist und Seele miteinander harmonieren!

Welch eine Stadt!
Bangkok ist exotischer als Hongkong, raffinierter als Paris, toleranter als New York, freundlicher als Saigon und undurchsichtiger als Moskau! Eben einfach mystisch …! Der größte Vorteil dabei ist zweifellos das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis. Nirgendwo auf der Welt kann man zu einem so günstigen Preis erstklassig wohnen und leben. Ein kurzer Stop-over oder nur „one night in Bangkok“ wäre also viel zu schade. Längst ist veraltet, was wir über Generationen überliefert bekamen.

Zwar gibt es sie noch, die Tuk-Tuks, das Verkehrschaos, die Klongs und die Straßenverkäufer mit ihren Garküchen. Zum Glück! Doch nur wenige wissen, dass aus dem ehemals ärmlich anmutenden Aschenputtel eine hinreißende Beauty und perfekte Gastgeberin geworden ist, die stets mit einem charmanten Lächeln ihren Charme versprüht. 

Perfekte Symbiose zwischen Tradition & Moderne

In den letzten fünf Jahren hat sich der urbane Raum extrem gewandelt und hält heute gerade für den qualitätsbewussten Reisenden alles bereit, was sein kultiviertes, anspruchsvolles Herz begehrt: Top-Restaurants, Top-Hotels, Top-Shops, Top-Service und Top-Exkursionen.

Einige davon möchte ich Ihnen vorstellen. Dabei geht es nicht nur um Luxus, sondern auch um überraschend schöne, authentische Entdeckungen abseits der Touristenpfade.Wo verbringt man seine knapp bemessene Zeit am sinnvollsten, wo wohnt man besonders stilvoll und wo isst man günstig und gut?

Als „Bangkok-Insider“ und THAIZEIT-AUTORIN verrate ich Ihnen hier einige „In-Plätze“ und die neuesten Trends, die Bangkok zu dem machen, was „Krung Thep“ – die Stadt der Engel – heute ist: eine der kontrastreichsten und faszinierendsten Metropolen der Welt…

Thai Teakhäuser: Schönheiten mit Wert 

Alter Charme: "Golden Teak"-Lokale

Haus aus Gold: Ruen Urai

Schatzkammer "Jim Thompson House"  

Bangkok Nostalgia: Plätze mit Patina 

Antik & Trödelmarkt "Talad Rot Fai"

Wat Arun: Tempel aus Porzellanscherben  

LebensArt & Weise in der Engelsstadt 

Boutique Bars mit Blick

TOP 5: Bangkoks schönste Skybars

TOP 5: Bangkoks beste Garküchen

Von: Nathalie Gütermann / Quality Magazine

Info

Den gesamten Bangkok Bericht in voller Länge können Sie in der Online Ausgabe des "Quality Magazine" nachlesen (qualitymagazine.ch => Kategorie "Travel"Die Premium-Publikation versteht sich als "Das Magazin über Menschen und Marken". Das Magazin ist in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in allen führenden Buchhandlungen und am Kiosk erhältlich. 

In Verbindung stehende Artikel:

Bildergalerie:

Beauty Bangkok

THAIZEIT liebt KRUNG THEP - das Königreich der goldenen Tempel, prächtigen Paläste, schwimmenden Märkte, dampfenden Garküchen und ultramodernen Skyscrapers. Hier sind unsere schönsten Impressionen!

mehr

Asia’s 50 Best Restaurants:

Beifall für Bangkoks beste Gourmettempel

Nach mehreren Jahren in Singapur fand nun zum 2. Mal die Preisverleihung der "50 besten Restaurants in Asien" in Thailands Metropole statt. Gleich 9 Lokale in Bangkok gehören nun offiziell zu den…

mehr

Discover Bangkok:

Entdecker-Touren für Geniesser

Nicht immer müssen "Hotel-Deals" mit Preisreduktionen einhergehen. Oft ist gerade ein "Mehrwert" die interessantere Variante.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel