Shopping, Shopping, Shopping:

3 neue Mega-Malls eröffnet!

Es scheint so, als würden sich die Erbauer von Einkaufszentren gegenseitig übertreffen wollen. "Noch größer, noch luxuriöser"", heißt das Motto. Hier präsentieren wir die neuesten Waren-Oasen und Fotos von der Hollywood reifen Eröffnung des "Icon Siam".

Über den Bau der "Ikone aller Malls hatten wir bereits hier auf Thaizeit ausführlich berichtet. Nun hat das "Icon Siam" am 9. November 2018 mit Glanz und Gloria seine Pforten am Chao Phraya River geöffnet. Gefeiert wurde mit mehreren tausend Gala-Gästen, darunter zahlreiche Stars und bildhübsche Sternchen, die auf dem roten Teppich von unzähligen Fotografen abgelichtet wurden. 

Dresscode war Smoking und langes Abendkleid, und geboten wurde allerhand in diesem neuen, spektakulären Glaspalast am Fluss, der 1,65 Milliarden US-Dollar gekostet haben soll. Nicht nur mit Konzert, Shows und exquisitem Essen punktete das enorme Flussbauwerk, sondern auch mit der größten Flugdrohnenschau, die jemals in Südostasien organisiert wurde. Mehr als 1.500 Drohnen waren an jenem denkwürdigen Abend im Einsatz. 

Dies ist zweifellos die Größte aller Luxus-Malls, die sich ausschließlich auf das betuchte Volk spezialisiert. Diese Klientel mit gehobenen Ansprüchen ist in dieser Gegend leicht zu finden, schließlich befinden sich entlang des Chao Phraya River sämtliche 5 bis 6 Sterne-Hotels und Condominiums. Nur ein Einkaufsparadies der Superlative fehlte bislang. Das ist nun anders. 

Zu den herausragenden Merkmalen von "Icon Siam" gehört der River Park – ein 10.000 Quadratmeter großer Flussuferbereich, der täglich für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Multimediale Wasserspiele, die die längsten in Südostasien und als globale Attraktion konzipiert sind, "tun für Bangkok das, was das "London Eye" für London und der botanische Garten an der Marina Bay Sands für Singapur tut", sagte Chadatip Chutrakul, Geschäftsführerin von "Icon Siam".

Shop-Gigant am Fluss

Außerdem auf dem 750.000 Quadratmeter großen Gelände vorhanden: rund 7.000 thailändische und internationale Marken, die zum ersten Mal in Thailand vertreten sind - darunter der erste thailändische Apple Store, die erste Nike Kicks Lounge in Südostasien und Asiens größter Adidas Original Store. Außerdem beherbergt Icon Siam auch luxuriöse Automobilmarken wie Rolls-Royce, Maserati, Mini, BMW Motorrad, Porsche und Toyota, wobei BMW einige Virtual Reality-Erlebnisse bietet.

Doch auch thailändische Kultur und Tradition soll nicht zu Kurz kommen. So befinden sich nachgebaute Schwimmende Märkte und Garküchen in der Food Hall sowie zahlreiche Thai-Hütten mit traditioneller Handwerkskunst im Untergeschoss - und diese - im Gegensatz zu den Markenprodukten in den oberen Stockwerken - zum erschwinglichen Preis. 

Wer zum Abschluss seiner Shopping Tour entspannen will, kann das in zahlreichen Restaurants und auf Rooftop-Terrassen tun - mit herrlichem Blick über den Fluss. Somit ist der Chao Phraya River für Einheimische und Touristen seit Anfang November 2018 um eine Attraktion reicher!

   

>>> Bildergalerie: Icon Siam und Impressionen der Eröffnungsgala
 

Neuer Film-Palast im Sukhumvit 

Im Sukhumvit neu eröffnet hat am 24. August 2018 das zweite "Century Movie Plaza" mit Shopping Mall (das erste steht am Victory Monument). Allerdings ist dieses Zentrum im Gegensatz zum Icon Siam eher für eine thailändische Klientel gedacht. Hier stehen - wie der Name schon sagt - Filme in hochmodernen Kinos eindeutig im Fokus, doch gibt es auch Shops für Kleidung, Beauty und einen riesigen Food Court. 

 

"Terminal 21" nun auch in Pattaya 

Schließlich ist auch die Eröffnung des ersten "Terminal 21" in Pattaya erwähnenswert. Dies wurde am 19. Oktober an der Second Road Ecke Pattaya North Road eröffnet - ganz nach dem Vorbild des beliebten Terminal 21-Einkaufszentrums in Bangkok. Auch hier ist jede Etage thematisch nach Metropolen unterteilt: man kann also in Paris, Rom, London, Tokio, Hollywood und San Francisco shoppen gehen. Ein großes Angebot an Läden von jungen thailändischen Designern ist ebenfalls vorhanden. Wer von früh bis spät einkaufen will, kann hier gleich bleiben und im Hotel einchecken, denn auf dem Dach erhebt sich das neue "Grande Centre Point Pattaya". (NG)

 

In Verbindung stehende Artikel:

"Icon Siam" Shopping Centre:

Kultiges Konsumerlebnis am Fluß

Wird Bangkok demnächst das beliebteste Shoppingparadies der Welt? Ein Einkaufszentrum nach dem anderen öffnet die Pforten, eines schöner, größer und moderner als alle anderen. Nun entsteht eine…

mehr

Terminal 21:

Shoppingerlebnis in Bangkok

Ob London, Paris, Rom oder Amerika - im Terminal 21 ist einfach alles da! Der futuristische Komplex ist wie ein Airport gebaut. Man braucht nur abheben, und mit dem Lift in verschiedene Länder…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel