Preah Vihear:

Den Haag ordnet Rückzug an

Kambodscha und Thailand müssen ihre Truppen im Gebiet um die Tempelanlage Preah Vihear abziehen. Das hat der Internationale Gerichtshof in Den Haag (IGH) am Montag angeordnet.

Sofortiger Rückzug: Das ist kein Befehl, sondern ein Gerichtsbeschluss. Kambodscha und Thailand müssten "sofort ihr militärisches Personal aus der entmilitarisierten Zone" um Preah Vihear abziehen, ordnete Richterin Hisashi Owada in Den Haag an.

Die beiden Länder führen seit Jahren einen erbitterten Grenzstreit. Im April war der Konflikt wieder entbrannt. Dabei kamen auf beiden Seiten über 30 Menschen ums Leben.

Eine rechtskräftige Entscheidung hatte der IHG bereits 1962 getroffen und den Tempel sowie das Grenzgebiet Kambodscha zugesprochen. Dieses Urteil wird von Thailand jedoch nicht akzeptiert.  

Preah Vihear steht auf der Liste der Weltkulturerbe. Im Juni war Thailand aus der Welterbe-Konvention der UNESCO ausgetreten, weil die Organisation bei einer Tagung mit Kambodscha Gespräche über die Instandhaltung des Tempels aufnahm. Thailand hatte gefordert, das Thema ruhen zu lassen, bis die Grenzstreitigkeiten um das Tempelgebiet beseitigt sind.

Von: thaizeit

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel