Faszinierende Perspektiven:

„Phuket in 180 Sekunden“

Ein deutscher Videograf präsentiert traumhafte Drohne-Bilder der Insel in seinem YouTube-Video. Erleben Sie Phuket mal aus einem anderen Blickwinkel! Eine Bildergalerie zum träumen...

Kurt Gerster vom Bodensee lebt 6 Monate im Jahr auf Phuket - dort hat er Familie. Wenn er in seine 2. Heimat reist, dann packt ihn regelmäßig die Leidenschaft, Bilder von seiner Trauminsel einzufangen, und zwar auf Film - und möglichst aus der Vogelperspektive. 

"Ich habe bereits mit 10 Jahren Gefallen am Filmen gefunden, damals natürlich noch mit Super-8 Film", verrät uns der Filmemacher. Das ist dann eingeschlafen, bis ich 2006 einen längeren Aufenthalt in Asien hatte. Eigentlich wollte ich mit meiner Sony Kamera nur ein paar Aufnahmen für meine Bekannte in Deutschland machen. Doch dann kam mir die Idee für eine Phuket-"Doku", für die ich auch den Text schrieb und Teile der Musik. Am Ende trat ich in Kontakt mit Christian Balser, einem Moderator bei SDR3, der mir das Video besprach. Trotz der bescheidenden technischen Ausstattung kam der Film sehr gut an und ist seither unter den Top-5 bei der Youtube-Suche nach "Phuket" gelistet (youtu.be/CEGgTuYTlHI). 

Liebe zu Phuket

Trotz vielen Änderungen, die die Insel speziell in den letzten Jahren erlebt hat, bleiben die, die Phuket kennen, "ihrer Insel" treu. Schließlich hat sie viel zu bieten: endlose Traumstrände und versteckte Buchten, schillerndes Entertainment und Nachtleben rund um Patong, eine historisch bemerkenswerte "Phuket Town", den Big Buddha, zahlreiche Aussichtspunkte und die schönsten Golfplätze der Welt. Nicht zu vergessen die Ausflugsmöglichkeiten per Boot zu den vorgelagerten Inseln. 

"All das möchte ich immer wieder einfangen und verewigen", so Kurt Gerster. "Dabei auch Luftaufnahmen einzustreuen war schon immer mein Wunsch, nur früher unerschwinglich.

Das änderte sich mit der Videodrohne von DJI. Aufnahmen der Phantom-3 Professional werden sogar auch von TV-Anstalten akzeptiert. So wurden zum Beispiel Szenen meines Videos "Der Bodensee von oben" in einer TV-Produktion verwendet und sind auch bei "Sonnenklar-TV" zu sehen" (youtu.be/I5zP-ZYVZFk).

Phuket in 180 Sekunden

Im Jahre 2016 - Dank seiner seinerzeit brandneuen Panasonic LX100 und GH4, lud Gerster ein weiteres Werk auf You Tube hoch. Besonders spektakulär sind die Aufnahmen mit der Drohne (DJI Phantom 3 Professional). "Dies ist mein Versuch, in 180 Sekunden zu erklären was Phuket ausmacht".

Das Thaizeit-Team findet diesen Kurzfilm immer wieder traumhaft, denn er ist und bleibt ZEITLOS". Hier präsentieren wir die schönsten Szenen (Screenshots). 


Und hier geht's zum YouTube Video:
https://youtu.be/lGSR8U3lr1U

Von: Nathalie Gütermann; Fotos/Video: Kurt Gerster

In Verbindung stehende Artikel:

Bildergalerie Luftbilder:

Thailand aus der Vogelperspektive

FROHE OSTERN! Der Frühling in Europa ist endlich da und in weiten Teilen des Landes klettern die Temperaturen über 20 Grad! Auch wenn's hie und da noch etwas kühl und feucht sein mag: die Welt ist…

mehr

Patong Beach, Phuket:

Hotel-Tipps in Strandnähe

Wer nach Phuket reist, dem ist Patong ein Begriff. Dort gibt's nicht nur Entertainment und Shopping rund um die Uhr, sondern auch den längsten und bekanntesten Strand der Insel. Wir haben uns 3…

mehr

Phuket Spezial (4):

Lifestyle-Tipps in Patong

Wer das Wort Patong hört, denkt sicherlich an die berühmt-berüchtigte Bangla Road und einen vom Massentourismus belagerten Strand. Doch das Zentrum von Phuket erlebt seit dem "Beach Clean-up" einen…

mehr

Phuket Spezial (1):

Mekka für anspruchsvolle Genießer

Die meisten Inseln lassen sich auf einen Nenner bringen: Exotisches Paradies, kristallklares Wasser, rauschende Palmen. Die Superlative sind meist gleich – doch Phuket hat mehr zu bieten. In unserem…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel