Airport-Angebot der Post:

Versand-Service bei Abflug

Sie haben Übergepäck und wollen ein paar Gegenstände zu sich nach Hause schicken? Ein neuer Post-Automat macht's möglich...

Wer kennt das nicht? Manchmal sind es nur wenige Gegenstände oder Souvenirs, die den Koffer schwerer machen als er sein soll.

Doch zurücklassen will man das persönliche Hab und Gut auf keinen Fall, im Handgepäck ist leider kein Platz mehr, doch ist es auch zu wenig, um Übergepäck teuer zu bezahlen. Denn manchmal machen schon ein paar hundert Gramm den Unterschied aus. 

So manch' einer trägt auch Gegenstände mit sich herum, die an Bord der Maschine verboten sind. Man hatte schlichtweg vergessen, diese im Koffer unterzubringen - zum Beispiel seine Lieblings-Lotion. Über 100 ml... wie ärgerlich. Die meisten Urlauber haben kurz vor Abflug schlichtweg nicht die Zeit, um im Postamt in einer langen Schlange anzustehen. 

Dieses gibt es zwar (siehe Infobox und Foto links), aber um den Passagieren am Suvarnabhumi International Airport ab sofort noch mehr entgegen zu kommen, hat die "Thailand Post" seit Mai 2017 einen automatischen Service eingeführt.

"Dieser erlaubt es den Fluggästen, schnell und problemlos Kleidungsstücke oder andere Objekte bis zu 500 Gramm pro Sendung ins In- und Ausland zu versenden", erklärte Postpräsident Smorn Terdthumpiboon. APM steht in prägnanten Buchstaben auf den roten Maschinen - dies ist die Abkürzung für "Automated Postal Machines" (Automatischen Postservice).

Diese befinden sich in der Abflughalle im 4. Stock - am Ende der Check-in-Zonen B, D, M und T.    

Dass brennbare Artikel sowie scharfe oder unter Druck stehende Gegenstände in einem Flugzeug - aber auch in einem Postpaket - grundsätzlich verboten sind, versteht sich von selbst. 

Wie funktioniert der Versand? 

Geben Sie am Automaten die Empfängeradresse ein sowie Ihre Reisepass-Nummer. Innerhalb Thailands kostet die Aufgabe einer Sendung 50 Baht/Stück; innerhalb Asiens bezahlen Sie 400 Baht und ins Ausland - Europa, Amerika, Afrika und Australien - 450 Baht. Die Machine akzeptiert alle Münzen sowie Geldscheine. Wechselgeld wird zurück gegeben.

Der Service ist 24 Stunden verfügbar.

In Verbindung stehende Artikel:

"Boxtel" am Suvarnabhumi Airport:

Schlaf-Boxen am Flughafen

Das international erfolgreiche Konzept eines "Stundenhotels", das müden Fluggästen die Möglichkeit für einen Kurzschlaf anbietet, ist nun auch an Bangkoks internationalem Airport gelandet.

mehr

Don Mueang Airport:

Neuer Terminal & Airport Bus

Letztes Jahr wurde er 100 Jahre alt. Er erlebte Höhen und Tiefen, unter anderem schwere Überschwemmungen im Jahre 2011. Nun wurden die letzten Renovierungen abgeschlossen, Terminal 2 wird eröffnet…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel