Bangkok:

Auf dem Chatuchak-Markt wird es wieder enger

Verkäufer kehren zurück - und mit ihnen die Besucher.

Die Gegend um den Chatuckak-Markt gehört zu den Teilen Bangkoks, die überschwemmt worden sind. Der Markt war zwar nie ganz geschlossen, die meisten Verkäufer blieben während der Flut aber fern.

Nachdem am vergangenen Wochenenende bereits viele Stände wieder geöffnet hatten, ist damit zu rechnen, dass ab sofort noch mehr los sein wird.

Der Chatuckak-Markt ist eine Institution in Bangkok. An schätzungsweise 10.000 Ständen gibt es von der Banane über den Stuhl bis zur Schildkröte alles zu kaufen, um was sich feilschen lässt. Preisschilder gelten hier nämlich höchstens als Richtwert.

Der Markt wird täglich veranstaltet, am meisten Betrieb herrscht jedoch an den Wochenenden.

Er liegt direkt an der MRT-Haltestellte (U-Bahn) Kamphaeng Phet Station und wenige Gehminuten von der BTS-Station (Skytrain) Mo Chit entfernt.

Bilder vom Chatuchak-Markt in Bangkok:

Hier finden Sie eine Übersicht für Touristen zur Flut in Thailand >>

Von: thaizeit

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel