Der Insel-Schatz von Ang Thong:

Koh Wua Talap

Natürlich ist man in diesem Paradies nie alleine, denn das prächtige Eiland, von dem hier die Rede ist, wird von allen Ausflugsbooten als erstes angefahren. Das hat seine guten Gründe, denn hier ist das Hauptquartier des berühmten Marine-Nationalparks im Golf von Thailand...

...und dort gibt es - zum Auftakt einer Tagestour - viel zu erleben.

Wir finden: es macht wirklich nichts, wenn sich hier andere Urlauber auf diesem Fleckchen Erde mit Ihnen gemeinsam in in der Sonne tummeln. Koh Wua Talap ist die größte Insel im Ang Thong Archipel, und deshalb verteilen sich die Besucher schnell in alle Himmelsrichtungen. 

Einige wandern den langen, schneeweißen Strand entlang, gehen tauchen oder schnorcheln. Andere wiederum suchen ein schattiges Plätzchen auf mehreren Grünflächen mit knorrigen alten Bäumen, und Mutige trekken einen 262 Meter hohen Berg hinauf, auf dessen Spitze man einen sensationellen Ausblick über die gesamte Inselgruppe im Golf von Thailand hat. Jeder findet etwas nach seinem Geschmack in diesem Elysium für Segler, Taucher und Gipfelstürmer.  

"Mu Ko Ang Thong" umfasst immerhin 42 Kalksteininseln, die teilweise bis zu 400 Metern aus dem Meer ragen. Der am 12. November 1980 gegründete Nationalpark im Ozean umfasst rund 102 km² (wovon 18 km² Landfläche sind) und er liegt nur wenige Seemeilen westlich von Koh Samui und Ko Phangan entfernt...

... weshalb sich ein Bootsausflug unbedingt lohnt. 

Segeln unter deutschem Management

Wir haben einen unvergesslichen Ausflug auf der türkischen Gulet "The Naga" gebucht, einer Segel-Motor-Yacht komplett aus Teak, dessen Direktor ein Deutscher ist. Dominik Harmuth lebt seit mehrere Jahrzehnten auf Koh Samui und organisiert unter anderem auch die bekannten und beliebten "Blue Stars Kayaking Touren" in diesem Gebiet.

Für uns gehören die traumschönen grünen Ang Thong-Inseln mit ihren zum größten Teil völlig unberührten Stränden zu den absoluten Kronjuwelen im Königreich, doch in der Tat ist fast keine anfahr- und betretbar. Nur die Hauptinsel Koh Wua Talap, der wir diesen Bericht mit Fotogalerie widmen, ist als Touristendestination erlaubt.

"Island Feeling": Erleben oder entschleunigen

300 THB kostet der Eintritt, doch dafür kann man hier Stunden verbringen - mit wandern, sonnen, Kanu fahren und paddeln - oder einfach mit "nichts tun". 

Wer etwas essen will, findet ein Restaurant vor - oder einen Thai-Kiosk mit Bänken und Sonnenschirmen am Strand. Toiletten gibt's natürlich auch, und so mancher Rucksacktourist bleibt gleich über Nacht und mietet sich ein einfaches Bungalow oder nächtigt im Zelt.

Denn sowohl die Sonnenaufgänge als auch die "Sunsets" sollen hier unbeschreiblich schön sein und das Abenteuer, einmal (fast) wie Robinson Crusoe zu leben, das hat schon was.  

Skurriles Skelett & Smaragd-See

In einem kleinen Museum... na ja, eher ein Besucherraum... befindet sich ein riesiges Walfisch-Skelett, das tatsächlich in dieser Region gefunden wurde - und zwar am 3. März 2005 am Koh Wua Kantang Beach von Ang Thong. Identifiziert wurde das 8 Meter lange und 10 Tonnen schwere verstorbene Säugetier als "Bryde's Whale". Der Grund des Ablebens wurde jedoch nicht festgestellt. Die Parkbeamten brachten die einzelnen Knochen in dieses "Education & Research Centre" auf Koh Wua Talap und rekonstruierten das Skelett. "Live" zu sehen, insbesondere wenn man zur Aussichtsplattform hinaufkraxelt, sind Affen ("Dusky Spectocled Langur"), Nashornvögel ("Orient Pied Hornbill") und natürlich das klassische Waldgetier. 

Ein Highlight ist auf der Nachbarinsel Koh Mae Koh der "Emerald Lake", und wer wie wir einen Tagesausflug mit "Boutique Yachting" gebucht hat, kommt bei einem Zwischenstopp ebenfalls in den Genuss, diese Attraktion zu besichtigen. Tipp: Unbedingt festes Schuhwerk und eine gute Kondition mitbringen, denn der Aufstieg ist auch hier beschwerlich, besonders in der Hitze des Tages. 

Wie schön es in dieser Gegend ist - insbesondere auf der Hauptinsel -, das sehen Sie hier im Foto rechts, und noch mehr in unserem Album: 

Von: Nathalie Gütermann (Text & Fotos)

Info

Weitere Informationen:

Es gibt auf Koh Samui und koh Phangan zahlreiche Anbieter, die eine Fahrt zum Angthong Marine Park anbieten.


Wir haben uns für einen Ausflug auf der "M/S The Naga" entschieden und waren sehr zufrieden. Die Tages-Exkursionen finden an folgenden Tagen statt: Jeden Dienstag, Freitag und Sonntag. Verfügbarkeits-Tafel: boutiqueyachting.com/de/buchung


BOUTIQUE YACHTING

Deutscher Manager und Ansprechpartner:

Dominik Harmuth

Tel: +66-80695-0801


oder 

Verwaltung auf Koh Wua Talap 

(Übernachtung, Camping etc.): 

angthongmarinepark.com

In Verbindung stehende Artikel:

Golf von Thailand:

Traum-Cruise nach Angthong!

Es gibt nichts Schöneres, als im Urlaub auch mal in See zu stechen. Die ultimative Attraktion im Golf ist der "Angthong Marine Park" im Samui Archipel, das eine Gruppe von 42 Inseln umfasst! Wer…

mehr

Ang Thong Archipel:

Elysium für Segler, Taucher und Gipfelstürmer

Was Phang Nga Bay in der Andamanensee ist, ist der Ang Thong Marine Nationalpark im Golf von Thailand. Erleben Sie einen Tag lang Natur pur und lassen Sie sich in eine einzigartige Inselwelt…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel