Erfreuliches für Thailand-Urlauber:

Parties erlaubt, Palast geöffnet!

Besucher des Königreichs werden nach der 30-Tage-Trauerperiode wieder lächeln und feiern können. Ab dem 14. November 2016 werden die Beschränkungen für Feste und "Entertainment" jeglicher Art aufgehoben.

Dies teilte das thailändische Fremdenverkehrsamt TAT in einem offiziellen Kommuniqué am gestrigen Mittwoch mit. 

Bangkok, 3.11.2016

Seit über zwei Wochen trauern die Thais um ihren geliebten König, der am 13. Oktober nach langer Krankheit verstarb. Und so sah zunächst auch für Touristen alles ziemlich traurig aus, im wahrsten Sinne des Wortes. Viele Besucher wollten sich kurzfristig umorientieren, nicht etwa um Thailand den Rücken zu kehren, sondern um dem Land wegen der absolut verständlichen Staatstrauer Respekt zu erweisen. Diese gilt 1 Jahr lang, und es war nicht klar, ob die Ankündigung der Regierung "Back to normal" nach einem Monat auch wirklich eingehalten werden könne.

Zurück zur Normalität

Nun ist es jedoch offiziell: Ab 14. November werden die nationalen Fahnen nicht mehr auf Halbmast wehen. Zudem hat "die königliche thailändische Regierung angekündigt, dass die Restriktionen für Feiern und Unterhaltungsangebote nach der 30 Tage-Trauerzeit für Seine Majestät König Bhumibol Adulyadej aufgehoben werden.


Fernseh- und Radiosendungen werden dann auch wieder normal gesendet", so die TAT. 

Der Gouverneur der Tourismusbehörde betonte: "Touristen sollen wissen, dass Thailand sie wie eh und je herzlich willkommen heißt. Die Thais freuen sich mehr denn je auf Ihren Besuch und Ihr Urlaub soll nicht von Einschränkungen beeinträchtigt werden.Einheimische, die speziell von der Touristenindustrie abhängig sind, müssen ihren Lebensunterhalt verdienen. 

All dies findet ab 14.11.statt...

  • Loy Krathong am 14. November (aber landesweit ohne Feuerwerk)
  • Weihnachts- und Silvesterfeierlichkeiten - inklusive Countdown
  • Chinesisches Neujahr 2017 

  • Lokale traditionelle und kulturelle Zeremonien
  • Sportveranstaltungen, Musikfestivals, Wettbewerbe
  • Konzerte, Theater/Musicals/Opern und Messen
  • Private Feste jeglicher Art inkl. Hochzeiten mit Tanz
  • Walking Streets und Märkte sind geöffnet
  • Kinos sind geöffnet und senden wie immer
  • Hotels können Seminare und Veranstaltungen jeglicher Art durchführen

Restaurants, Pubs und Bars...

... vor allem auch Diskotheken und "Entertainment-Zonen" werden wieder während der altbekannten Öffnungszeiten operieren. Es liegt jedoch im Ermessen der jeweiligen Besitzer, ob sie aus Respekt für den König und die trauernde Bevölkerung die Musik etwas leiser drehen als sonst und an Besucher wird appelliert, wilde, ungezügelte und laut grölende Feste zu unterlassen- vor allem wenn es sich um open-air Parties handelt. 

Besuch des Königpalastes? Wichtige Info:

  • NEU: Der Grand Palace ist für die Öffentlichkeit wieder geöffnet. Täglich von 8:30 bis 16:30 Uhr.
  • NEU: Touristen werden gebeten, NUR das Tor "Wiset Chaisri Gate" als Haupteingang zu benutzen.
  • NEU: Aus Sicherheitsgründen müssen Sie Ihren Pass dabei haben und sich am Gate/Check-Point ausweisen können.
  • Tragen Sie bitte dem Anlass entsprechend schwarze, dunkel-gedeckte oder weiße Kleidung.  
    Schultern müssen bedeckt sein, Hosen/Röcke knielang oder lang. Geschlossene Schuhe (keine Flip Flops).
  • Alle Tempel auf und um das Palastgelände sind geöffnet, zum Beispiel Wat Phra Kaew und Wat Pho.
  • Mit großem Menschenandrang muss gerechnet werden. Verzichten Sie auf Wertsachen und viel Geld. 
  • Diebstahl kann nicht ausgeschlossen werden. Vorsicht vor dem sog. "Grand Palace Scam"!

Anreise für Privatpersonen: BTS (Skytrain) zur Saphan Taksin Station, weiter mit dem Boot zum Tha Chang Pier oder Tha Maharaj Pier. Oder mit der MRT (Metro) bis zum Bahnhof Hua Lamphong, weiter mit dem Shuttle Bus. Busse fahren auch vom National Stadium und Victory Monument. Parkplätze, auch für Reisebusse, befinden sich vor dem Hotel Royal Rattanakosin (Chang Rongsi Bridge). (NG)

In Verbindung stehende Artikel:

Neues aus dem Trauerland:

Urlauber-Update für Thailand

Ab wann ist der Grand Palace wieder geöffnet? Wann schließen Nachtclubs und wie sieht's in den "Vergnügungsvierteln" aus? Findet Loy Krathong oder Silvester in diesem Jahr statt? Welche Events wurden…

mehr

Trauerperiode in Thailand:

Wissenswertes für Urlauber

Im Nachgang an das Ableben von Seiner Majestät, König Bhumibol Adulyadej, gibt es einige Verhaltensregeln - auch für Besucher des Königreichs. Einige Events wurden abgesagt, aber Vieles bleibt auch…

mehr

Urlaubsplanung für Thailand:

Die wichtigsten Infos!

Seit dem Tod von König Bhumibol ist Thailand zu einer Trauer-Nation geworden. Das hat auch Auswirkungen auf den Alltag und den Tourismus. Was ist geöffnet, was geschlossen, welche Events wurden…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel