Flüge nach Thailand:

Einreise-Stopp verlängert & mehr...

Thailand hat den Stopp für internationale Passagierflüge in das südostasiatische Land um einen Monat bis zum 30. Juni verlängert. Was sonst noch aktuell ist, haben wir hier zusammen gefasst.

Bangkok, 20. Mai 2020

Am vergangenen Wochenende hat die thailändische Luftfahrtbehörde "CAAT" in Abstimmung mit der Regierung kurzfristig entschieden, dass Touristen weiterhin nicht nach Thailand einreisen können. Dies ist somit das vierte Mal in der Corona-Krise, dass diese Frist verlängert wurde.

Nur Fracht-, Hilfs- und Militärflüge sind erlaubt, doch für die Besatzung an Bord solcher Flüge gilt zwingend eine 14-tägige Quarantäne nach Landung.

Notstanddekret bis Ende Mai in Kraft

In Thailand gilt weiterhin der Ausnahmezustand. Dieser wurde von ursprünglich 30. April bis zum 31. Mai 2020 verlängert, und nun ist ein weiterer Monat im Gespräch, ebenfalls bis Ende Juni. Die soll in Kürze entschieden werden. Zwar ist bereits die 2. Phase der Lockerung zahlreicher Beschränkungen im Gange (Thaizeit berichtete), doch bei Flügen aus dem Ausland bleiben die Behörden strikt. Zu groß ist die Angst vor einer zweiten Covid-19-Welle, die möglicherweise durch infizierte "Farangs" aus Risikoländern ausgelöst oder zumindest begünstigt werden könnte (Immerhin hat Thailand die Pandemie bisher gut im Griff, glaubt man den aktuellen Zahlen)*.

Mit einem Urlaub im Land des Lächelns wird's also bis Ende Juni erst einmal nichts.

Grenzen für Ausländer bleiben geschlossen

Touristen können bis dahin nicht über dem Luftweg ins Land einreisen. Das gilt auch für die Einreise zu Wasser und zu Land. Wie die Restriktionen für Touristen ab 1. Juli aussehen werden, ist noch unklar. Die Tageszeitung "The Nation" spekulierte kürzlich in einem Bericht: "Voraussichtlich müssen ausländische Touristen, die Thailand in Zukunft besuchen möchten, einen Monat im Voraus einen Antrag stellen und möglicherweise bei ihrer Ankunft einer 14-tägigen Quarantäne zustimmen. Es ist daher fast sicher, dass wir in diesem Jahr keinen Massentourismus erleben werden. Doch auch ohne diese Einschränkungen haben die Menschen sowieso kein Geld, um zu Reisen..."

Innerhalb Thailands sind die Flug-Restriktionen allerdings weitgehend aufgehoben worden. So fliegt Bangkok Airways wieder nach Koh Samui, und auch andere Airlines wie Air Asia oder Nok Air haben mehrere Destinationen wieder in ihren Flugplan aufgenommen. Nur der Flughafen auf Phuket bleibt weiterhin geschlossen! Bitte konsultieren Sie hierfür die jeweiligen Webseiten.

Airlines in der ganzen Welt leiden!

Unterdessen leiden sämtliche Fluggesellschaften weltweit aufgrund der Lockdowns große Not, darunter auch Fluggesellschaften wie die Deutsche Lufthansa und in Thailand die Thai Airways International, die Konkurs anmelden wird. Letzten Nachrichten zufolge soll das Regierungskabinett jedoch am gestrigen Dienstag den Vorschlag des Verkehrsministeriums genehmigt haben, die beliebt Airline über das Konkursgesetz zu sanieren. (NG)   

Weitere informative Thaizeit-Berichte zum Thema Flugreisen in Südostasien:

>>> Fluggesellschaften in Corona-Zeiten: Sicherheitsmaßnahmen beim Fliegen


>>> "Fit to Fly" in Corona-Zeiten: Flug-Richtlinien bei Air Asia

Info

* Aktuelle Zahlen: Von rund 70 Millionen Einwohnern wurden seit Beginn der Pandemie in Thailand nur 3.034 Corona-Krankheitsfälle und 56 Todesfälle gemeldet. Insgesamt wurden 2,888 Personen aus Kliniken entlassen, derzeit befinden sich nur noch 90 Personen im Krankenhaus. Laut einem Regierungssprecher wurden bisher 328.073 Tests durchgeführt (allesamt begründete Verdachtsfälle).

In Verbindung stehende Artikel:

"Corona"-Lockerungen ab 17.Mai:

Diese Unternehmen öffnen wieder!

Die Regierung hat auf Anraten des des Nationalen Sicherheitsrates die zweite Phase der Lockerung aller Beschränkungen ab dem 17. Mai genehmigt.

mehr

Sondergenehmigung für Thailand:

Visum-Verlängerung für Touristen!

Premierminister Chan-o-cha hat die Anordnung unterzeichnet, allen noch in Thailand befindlichen Ausländern eine weitere automatische Visumverlängerung zu gewähren.

mehr

"Air Asia", "Lion Air" & Co.:

Alle internationalen Flüge gestrichen!

Nach dem ansteigenden Ausbruch von Covid-19 in Thailand haben mehrere Airlines reagiert und werden den Flugverkehr vorläufig einstellen.

mehr

Corona Virus-Prävention:

Vorsorge schon bei Einwanderung!

Noch ist unklar, wie gefährlich das Coronavirus ist und wie schnell es sich auch außerhalb von China ausbreitet. Jeder ist nun dazu angehalten, sich so gut wie möglich selbst zu schützen. Neben den…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel