bangkok

Hochwasser in Thailand:

Update 2. November

Jüngstes Todesopfer war erst neun Monate alt - Flut breitet sich aus - Ikea erwartet zur Eröffnung in Bangkok hunderttausende Kunden - Jason Mraz sagt Konzert ab

+++ Flut in Bangkok breitet sich aus +++

Laut Angaben des Flood Relief Operations Center (Froc) breitet sich die Flut in Bangkok weiter aus. Die neusten betroffenen Gebiete seien Paholyothin Road, Bangkae, Paseechareon, und Nhong Kam.

+++ Jüngstes Todesopfer war erst neun Monate alt +++

Laut Angaben der Katastrophenschutzbehörde ist die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Flut in Thailand auf 427 gestiegen. Die meisten Opfer seien ertrunken oder durch Stromschläge umgekommen. Einen tödlichen Schlangenbiss habe es gegeben, zwei Menschen wurden vom Blitz getroffen. Das jüngste Opfer wurde nur neun Monate alt, das älteste war 94. In der Provinz Nakhon Sawan werden die meisten Opfer beklagt: 68.

2,1 Milionen Menschen sind von Überschwemmungen betroffen.  

147 Bezirke in den folgenden 26 Provinzen Thailands stehen unter Wasser:  

Phichit, Phitsanulok, Nakhon Sawan, Uthai Thani, Chai Nat, Singburi, Angthong, Ayutthaya, Lopburi, Saraburi, Suphanburi, Nakhon Pathom, Pathum Thani, Nonthaburi, Samut Sakhon, Ubon Ratchathani, Khon Kaen, Si Sa Ket, Surin, Roi Et, Mahasarakham, Kalasin, Chachoengsao, Nakhon Nayok, Prachinburi und Bangkok.

+++ Liste mit Sonderangeboten von Hotels +++

Die thailändische Tourismusbehörde hat eine Liste von Hotels zusammengestellt, die derzeit Sonderangebote im Programm haben. Unter anderem sind Unterkünfte in Bangkok, Pattyay, Hua Hin, Sukhothai und Rayong aufgeführt. Unter diesem Link kann die Liste heruntergeladen werden.

+++ Ikea öffnet +++

Am Donnerstag öffnet in der Bang Na-Trat Road in Bangkok eine Filiale des schwedischen Möbelherstellers. Der zuständige Marketingdirektor rechnet damit, dass wegen der Flut ein großes Interesse an selbstmontierbaren Möbeln herrschen werde. "Do-It-Yourself- und handliche Möbel werden zu einem neuen Trend, weil sie einfacher zu transportieren sind und auseinandergenommen werden können", wird der von der Bangkok Post zitiert.

Zur Eröffnung, bei der am Donnerstag 300.000 Besucher in Bangkoks Bang-Na-Bezirk  erwartet werden, werde Ikea auf eine große Party verzichten. Stattdessen wolle das Unternehmen laut Medienberichten die ersten 20 Millionen Baht der Einnahmen an Flutopfer spenden.      

+++ Jason Mraz: Konzert in Khao Yai abgesagt +++

Der Auftritt von Musiker Jason Mraz am 5. November in Khao Yai ist abgesagt worden. Das teilte der Veranstalter mit. Grund sei die Flutkatastrophe in Zentralthailand. Tickets können bis 31. Dezember 2011 zurückgegeben werden, Infos unter + 66 (0) 22623838.

+++ Flughafen Suvarnabhumi geöffnet, Don Muang geschlossen +++

Auf Bangkoks größtem Flughafen läuft der Betrieb nach Plan (siehe Artikel: Suvarnahumi ist "sicher"). An der Haltestelle Makkasan Station des Airport Link, der den Flughafen mit der City verbindet, ist ein Serviceschalter für Touristen eingerichtet.

Der Don-Muang-Flughafen ist mindestens bis 1. November geschlossen.

Hier finden Sie eine Übersicht für Touristen zur Flut in Thailand >>

Von: thaizeit

Info

Wichtige Telefonnummern

Thailändische Tourismusbehörde (TAT) in Deutschland: 069 138139

TAT Nordthailand: +66 53 248604

TAT Zentralthailand: +66 34 51 1200

TAT Südthailand: +66 77 28 1828

Auskunft über den Bahnverkehr: +66 1690

Auskunft über den Busverkehr: +66 1490

Auskunft über die Highways: +66 1586

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel