ITB-NEWS 2012:

Thailand ist beliebtestes asiatisches Reiseland

Das thailändische Fremdenverkehrsamt hatte wieder einmal Grund zur Freude, ebenso die Airline Thai Airways, die mit ihrem geplanten Super-Jumbo und dem neuen Billigflieger "Thai Smile Air" für Aufsehen sorgte. Beide Gesellschaften gehören zu den Spitzenreitern ihrer Branche und wurden auf der ITB von Fachleuten und Asien-Fans mit dem renommierten "Go Asia Award" prämiert.

Bangkok/Berlin, 13.3.2012 (NG)

Ein Lächeln stand ihnen im Gesicht geschrieben. Die Organisatoren der ITB Berlin zeigten sich mit der diesjährigen Messe, die am Sonntag zu Ende ging, sehr zufrieden. Insgesamt besuchten über 113'000 Branchenprofis die ITB, darunter 44'000 aus dem Ausland.

Wie jedes Jahr stellten sich touristische Leistungsträger und Länder aus Asien zur Wahl für den in der Branche wichtigen "Go Asia Award". Dieser wird jährlich zur ITB in verschiedenen Kategorien an herausragende touristische Unternehmen mit Schwerpunkt Asien verliehen. Im Rahmen der 46. Internationalen Tourismus-Börse in Berlin wurde Thailand zum neunten Mal in Folge von den Lesern  des Reiseportals 'Go Asia' zum "beliebtesten Reiseland Asiens" gewählt. Nicht nur darüber war die Tourism Authority of Thailand hocherfreut, sondern auch über die eigene Auszeichnung.

Zum vierten Mal gewann die TAT als "bestes asiatische Fremdenverkehrsamt" den Preis, ausserdem ging er an Thai Airways International als "beliebteste asiatische Fluggesellschaft" sowie an die Hotels Peninsula Bangkok, Siam @Siam Design Hotel & Spa und das Mandarin Oriental Dara Dhevi in Chiang Mai.

Go Asia, die Marketing-Initiative für Asien, führte die umfassende Online-Befragung unter ihren registrierten Nutzern auf goasia.de durch, an der auch in diesem Jahr wieder über 3000 Teilnehmer mitwirkten - darunter Reiseveranstalter, Hotels, Fluglinien, Fremdenverkehrsämter sowie reisebegeisterte Endkunden. Thaizeit gratuliert!

Quelle: TravelDailyNews.com/Travelinside.ch

Thai Airways präsentiert Super-Jumbo

Unterdessen ist bereits der erste Airbus A380 von Thai Airways International in Toulouse zu seinem Jungfernflug gestartet, schrieb das Branchenblatt "Fliegen-Sparen". „Wir erwarten die Auslieferung im Oktober 2012 und hoffen auf drei Maschinen bis zum Jahresende“, sagte Teerapol Chotichanapibal, Executive Vice President, Product and Customer Services, auf der ITB Berlin. Die erste Strecke des Megaliners wird von Bangkok nach Frankfurt führen. Weitere Ziele für die insgesamt sechs bestellten A380 sind London, Paris und Tokio.

Auch die Kabinen der bestehenden Langstreckenflotte von Airbus A330 sowie Boeing 747-400 und 777 werden modernisiert. Binnen der kommenden zwölf Monate wird die Umrüstung von 30 Maschinen abgeschlossen sein, kündigte Teerapol Chotichanapibal an.

Im Anflug: Billigflieger "Thai Smile Air"

Auf der ITB Berlin informierte die Airline auch über die neue Low Cost-Tochter THAI Smile Air, die den Passagieren ein Qualitätsprodukt bei niedrigen Kosten bieten soll und im Juli 2012 auf der neuen Strecke von Bangkok nach Macao an den Start gehen wird. Bis Ende des Jahres sollen als weitere Flugziele Chiang Mai, Phuket, Kalkutta (Indien), Jakarta (Indonesien) und Phnom Penh (Kambodscha) angeflogen werden. 

Mit der Lancierung der sogenannten «light premium brand» kommt Thai Airways der steigenden Nachfrage nach preisgünstigen Flügen entgegen. Thai Smile Air soll als wettbewerbsfähige Marke zwischen der Hauptmarke Thai und den billigen Low Cost Airlines wie zum Beispiel Air Asia positioniert werden.

Für die Sub-Marke sind elf Airbus A320 mit je 174 Sitzen bestellt. Bis zum Jahresende soll das Streckennetz neun Ziele in fünf Ländern umfassen. "Thai Smile Air richtet sich an junge Business Traveller und lokale Leisure Passagiere", sagte Geschäftsführer Woranate Laprabang. Zum Angebot gehören ein kostenloser Essen-/Getränkeservice und freie Sitzwahl. 20 Kilogramm Freigepäck und die Möglichkeit, Meilen innerhalb des Vielfliegerprogramms von Thai Airways/Star Alliance zu sammeln, sind ebenfalls im Flugpreis inbegriffen.

Quelle: Fliegen-Sparen.de

Von: Thaizeit

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel