Koh Larn Fährbetrieb, Pattaya:

Pleiten, Pech & Pannen

Immer wieder sind Beamte der Marine Polizei und der "Sea Rescue Unit" im Einsatz. Grund: Die Sicherheit der Fähren zwischen Pattaya und der vorgelagerten Insel Koh Larn läßt sehr zu wünschen übrig. Thaizeit listet die akteullen Unfälle & Peinlichkeiten, und rät: derzeit diesen Bootsausflug lieber meiden!

Das winzige Eiland wird gerne von Anwohnern und Expats, die im Seebad leben, als Ausflugsziel am Wochenende genutzt. Immerhin ist "Larn Island" eine willkommene Alternative zu den "etwas in Mitleidenschaft gezogenen Stränden" Pattayas und in nur 30 Minuten per Boot zu erreichen. Die feinen Sandstrände, das klare Meerwasser und ausreichende Verpflegung in den umliegenen Restaurants zieht unter der Woche auch zahlreiche Urlauber an. Vor allem Chinesen bevölkern derzeit dieses Erdenreich - wie zuletzt Maya Beach auf Phi Phi Island. Thaizeit berichtete von dieser "Beach-Invasion" und war angesichts der Bilder geschockt.

Abgesehen davon, dass dieser Massentourismus keinem mehr Freude bereitet und die Vermüllung der Insel unaufhörlich zunimmt, ist vor allem die fehlende Sicherheit für die Touristen auf den Fähren ein ernst zu nehmendes Problem, so dass wir unsere Leser vorsorglich darauf aufmerksam machen wollen.

Fahrlässigkeiten ohne Ende 

- Anstatt die zugelassene Anzahl von 150 Passagieren finden sich oft bis zu 300 Personen an Bord. 

- Nach Aussage der lokalen Polizei gibt es viel zu wenig Schwimmwesten 

- Rettungsgeräte nach internationalen Standards gibt es gar nicht

- Es gibt keine einheitlichen Preise; Tickets sind vollkommen überteuert

Chronik der Katastrophen 

  • Anfang Juni 2015 sank eine Fähre mit 82 Beamten aus der Provinz Buriram. Dank des Rettungsteams, das sofort zur Stelle war, konnten alle Passagiere gerettet werden.
  • 48 Stunden später brach auf einer anderen Fähre, der "Lung Orawan 2" mit über 100 Chinesen an Bord ein Feuer im Maschinenraum aus. 20 Speedboote der 
  • Wasserschutzpolizei brachten die Urlauber in Sicherheit.   
  • Im November 2013 sank die Fähre „Travel“ wegen Überladung. Sie war von Koh Larn zum Bali Hai Pier in Pattaya unterwegs. 6 Menschen ertranken, darunter drei Thais, zwei Russen und ein Chinese.
  • Zuvor, im August 2013, hatte sich im Maschinenram einer Fähre auf dem Weg nach Koh Larn - wie jetzt in Juni - ein Feuer ausgebreitet. Der Kapitän und seine 5-köpfige Mannschaft konnten Dank des Rettungsteams evakuiert werden.

Seit Jahren kündigt das "Marine Department" umgehende Untersuchungen an sowie die Einführung von Kontrollen, um Überladung zu vermeiden. Auch eine allgemein gültige Preispolitik wurde angedacht, nachdem 100 Baht anstatt 30 Baht von den Fährbetreibern verlangt wird - völlig überteuert!

Nichts ist bislang passiert, deshalb ist unser Fazit:
Schöne Inseln gibt's in Thailand wie Sand am Meer. Man sollte Koh Larn eine Verschnaufpause gönnen und dem Fährbetrieb genügend Zeit, um die Mängel zu beseitigen und vernünftige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

THAIZEIT TIPP:

Nutzen Sie doch einen Ausflug in die herrliche Umgebung von Pattaya. Sehenswürdigkeiten gibt es viele, so dass man sich mehrere Urlaubstage lang gut beschäftigen kann. Hier sind unsere Empfehlungen: Sanctuary of Truth, Mini Siam, Botanischer Garten Nong Nooch, das Weingut "Silverlake Vineyard" oder der "Floating Market von Pattaya". (NG)

Detaillierte Informationen und viele anderen tollen Attraktionen bei Pattaya finden Sie hier: 

Thaizeit City Guide: Pattaya

In Verbindung stehende Artikel:
Sanctuary of Truth - 05/14/15 05:06

Ausflug-Tipp & Bildergalerie:

"Uralter" exotischer Steinpark

Versteinerte Hölzer, Fossilien, Bonsaibäume sowie Tiergehege und exotische Blumengärten sind in "The Million Years Stone Park" bei Pattaya zu besichtigen. Eine Bildergalerie!

mehr

Ausflugsziel in Pattaya:

Freizeitpark "Mini Siam"

Einen veritablen "Europa Park" im Miniformat, kombiniert mit Replikas von einigen berühmten Sehenswürdigkeiten Thailands - das bietet diese Freilichtanlage in Zentralthailand.

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel