Koh Mook Attraktion:

Die Smaragdgrotte "Emerald Cave"

Thailand hat viele versteckte Paradiese und Überraschungen zu bieten - doch diese Sehenswürdigkeit ist eine kleine Sensation der Natur. Allerdings muß man eine gute Portion Schneid und Abenteuerlust mitbringen, will man in diese Märchenwelt eintauchen!

Über die zauberhafte Trang-Insel Koh Mook hat Thaizeit bereits ausführlich berichtet. Sie ist Teil von 46 Inseln, die Krabi und Koh Lanta vorgelagert sind. Die Einheimischen nennen sie auch "Pearl Island", was übersetzt "Perleninsel" heißt, und wer ein wenig Zeit mitbringt, sollte von hier weiter nach Koh Kradan und Koh Ngai hüpfen.

Ausser den schönen, ruhigen und perlweißen Stränden gibt es nur eine bedeutende Sehenswürdigkeit auf Koh Mook, doch diese ist exzeptionell und bleibt für Besucher nachhaltig beeindruckend: die Smaragdgrotte "Emerald Cave" im Südwesten der Insel, nahe des Charlie Beach Resorts.

Versteck für Schwalben & Piraten

Früher kamen die Einheimischen in diese Höhle, lokal als "Morakot Cave" oder "Tam Nam" bekannt, um die hier wohnhaften Schwalben zu beobachten und deren Nester zu sammeln.

Später nutzten Piraten dieses Versteck für ihre erbeuteten Schätze, und so ranken sich allerlei Legenden um diesen mystischen Platz...

Nicht zuletzt deshalb ist die Smaragdgrotte längst kein Geheimnis mehr, sondern natürlich eine Touristenattraktion - auch für Tagesausflügler von den anderen umliegenden Trang- oder Krabi-Inseln. Allerdings hält sich der Massenandrang in Grenzen, denn sie ist schwierig zu erreichen, und man muß die Gezeiten genau beachten!

Abenteuer Höhle: Mut mitbringen!

Wichtig zu wissen: dieser Ausflug ist nichts für Leute, die Platzangst haben!

Denn man kann die Höhle nur betreten, indem man während des Niedrigwassers durch einen engen und 80 Meter langen dunklen Tunnel schwimmt. Oder man reiht sich mit anderen "Abenteurern" in einer langen Schlange ein und hangelt sich an einem Seil die Felswände entlang. Einige wenige schmale Boote haben ebenfalls die Erlaubnis, hier durchzufahren, aber die Navigation ist schwierig, also bedarf es eines guten Bootsmannes. Schwimmwesten sind hier obligatorisch!

Märchenwelt: Licht am Ende des Tunnels

Doch die Mühe lohnt sich allemal! Die Decke der Grotte ist eingestürzt, und so findet sich der Besucher bei Ankunft im Innern der Felsformationen in einer fast unwirklichen Szenerie wieder, die man wohl sein Leben lang nicht mehr vergisst: in einer von der Sonne beschienenen smaragdgrünen Lagune mit weißem Sandstrand, umgeben von hohen, schroffen Klippen. (NG)

Eine filmreife Kulisse auf Koh Mook - für uns eine der schönsten Inseln des Trang Archipels.

>>> Zur Smaragdhöhle "Emerald Cave"

In Verbindung stehende Artikel:

Bildergalerie Koh Mook:

Die Perleninsel von Trang

"Pearl Island" wird sie genannt - eine der beliebtesten Inseln im Süden Thailands. Klein und fein ist dieses Eiland, eingehüllt von perlweißen Stränden und wildromantischen Landschaften mit einer…

mehr

Bildergalerie Koh Hong:

Krabis smaragdgrüner Inseltraum

Für Thaizeit gehört die wildromantische Westküste Krabis mit zu den schönsten Ecken, die Südthailand zu bieten hat. Besonders eindrucksvoll ist ein Ausflug zu der vorgelagerten Insel Koh Hong - unter…

mehr

Trang Islands:

Inselhüpfen in der Andamanensee

Kennen Sie die Robinson Crusoe-Inseln des Königreichs? Wenn nicht, dann wandeln Sie doch auf den Spuren von Markus Hornig, für den eine einfache Strandhütte in aller Abgeschiedenheit zum ultimativen…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel