Kremation von König Bhumibol (1):

Was Bangkok-Besucher wissen müssen!

Bald kommt der Tag, der Thailand einmal mehr in ein Land der Tränen verwandeln wird. Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017, findet die Einäscherungszeremonie für König Bhumibol Adulyadej statt. In 3 Berichten listen wir für Sie das Wichtigste im Überblick!

In Thailand nimmt man mit großem Zeremoniell von Mitgliedern der königlichen Familie Abschied. Man denke nur an die Königsmutter, die im Jahre 1995 acht Monate lang in der Thronhalle aufgebahrt war, bevor die Kremation stattfand. Ihr Sohn, König Rama IX, geliebt vom Volk und unvergessen, wird nun fast ein Jahr nach seinem Ableben offiziell bestattet. 

Sicher ist: eine Welle der Trauer und des Schmerzes wird die Thailänder am 26. Oktober 2017 erneut heimsuchen, so wie damals an jenem 13. Oktober 2016, als feststand: der geliebte Monarch hat den Heimgang angetreten. Das Leid war überwältigend. Bis heute tragen viele Thais noch immer schwarze Kleidung oder Trauerschleifen am Revers, noch hängen überall Bildnisse des verstorbenen Königs in den Straßen, Hütten und Läden. Millionen von Menschen pilgerten seit dem Todestag zum Königspalast - ganz gleich ob in sengender Hitze oder in strömenden Regen -, um ihrem über alles verehrten König Bhumibol die letzte Ehre zu erweisen. 

Erst nach Abschluss aller Feierlichkeiten wird die Krönung von König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun, dem  Sohn und Nachfolger von König Bhumibol, stattfinden. Der genaue Termin hierfür steht allerdings noch nicht fest.

In den letzten Wochen haben uns viele Leserbriefe erreicht. Jeder möchte jetzt wissen, was Ende Oktober in Bangkok geschieht. Hier finden Sie bereits die ersten allgemeinen Informationen. In den nächsten Tagen folgen Berichte mit weiteren Details zu diesem Thema.

Daten & Feiertage  

  • Der Todestag von König Bhumibol, der 13. Oktober, ist ab sofort ein neuer Feiertag
  • Die königliche Beerdigung findet mehrere Tage statt: vom 25. bis 29. Oktober 2017
  • Die eigentliche Einäscherungszeremonie findet am Donnerstag, den 26. Oktober statt.
  • Damit Thais und Besucher am 26. Oktober an der Beerdigung teilnehmen können, wurde der 26.10. zum Feiertag erklärt.

Grand Palace & Wat Phra Kaew geschlossen 

  • Der Königspalast kann nur noch bis zum 30. September besucht werden. 
  • Danach, vom 1. bis 29. Oktober 2017, sind der "Grand Palace" und der Tempel des Smaragd-Buddhas für die Öffentlichkeit geschlossen. 
  • Er wird am 30. Oktober 2017 wieder eröffnet.

Sanam Luang & Krematorium 

  • Am 7., 15. und 21. Oktober finden Proben für die königliche Prozession im Sanam Luang Park statt. Prächtige Zweigespanne werden zu sehen sein. Man kann davon ausgehen, dass Fotografieren erlaubt ist. 
  • An der eigentlichen Beerdigungszeremonie werden nur geladene Gäste teilnehmen, 7000 Plätze sind hierfür reserviert.  Die Veranstaltung wird im Thai-TV übertragen. Für das thailändische Volk und ausländische Besucher wird ein Bereich im Nationaltheater eingerichtet. Das "National Theatre" befindet sich in unmittelbarer Nähe des Events.
  • Die Vorbereitungen für die Beerdigungszeremonie, die aufwendigen Schnitzarbeiten (Foto rechts) und der Bau des Krematoriums - ein Komplex mit neun Gebäuden, neun Türmen, und einem rund 50 Meter hohen Scheiterhaufen - sollen bis Ende September komplett abgeschlossen sein.

Zweifellos wird das Krematorium ein echtes Besuchermagnet sein, denn allein das palastartige Konstrukt, umgeben von mythologischen Figuren und Wasserspielen, ist prächtig anzusehen.

Vom  1. bis 30. November 2017, also nach der Beerdigung, ist das königliche Krematorium auf dem Sanam Luang-Gelände von 7.00 bis 22.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich und kann besichtigt werden. 

Grundsätzlich gilt: Kleiden Sie sich angemessen und respektvoll! Also für Herren: Lange Hosen, gedeckte Farben, geschlossene Schuhe. Die Schultern von anwesenden Damen in Sommerkleidern müssen bedeckt sein. Kurze Hosen, Tank-Tops oder Flip-Flops sind nicht erlaubt. 

Kostenloser Transport 

  • Die Nutzung des BTS-Skytrain ist am 26. Oktober den ganzen Tag über kostenfrei 
  • Der BRT-Bus von Sathon nach Ratchapreuk ist vom 25. bis
  •  27. Oktober kostenfrei
  • Die MRT-U-Bahn ist den ganzen Tag am 26. Oktober kostenfrei
  • Der Airport Rail Link und die Purple Line sind am 25.-26. Oktober kostenfrei
  • Am 25. und 26. 10 gibt es von 9.00 bis 16.00 Uhr kostenlose Bootsfahrten, und von 10.00 bis 15.00 Uhr am 27. Oktober. Dieser Service wird an folgenden Ablegestegen angeboten: Commerce Ministry Pier, Nonthaburi Pier, Rama VIII Brückenpier im Norden. Sathorn Pier und Tha Pimarn Pier im Süden. 
  • Mit Einschränkungen beim Bootsverkehr auf dem Chao Phraya Fluss muss in diesen Tagen gerechnet werden, insbesondere zwischen der Krung Thon Brücke und der King Thaksin Bridge. Besonders voll wird es ab 12.00 bis 21.00 Uhr am 25. Oktober, ab 6.00 bis 23.00 Uhr am 26. Oktober und ab 8.00 bis 14.00 Uhr am 27. Oktober.

Öffentliche Veranstaltungen

Es gibt zahlreiche Events für die Öffentlichkeit, um den Menschen Gelegenheit zu geben, gemeinsam mit Gleichgesinnten endgültig von Seiner Majestät König Bhumibol Abschied zu nehmen - und um das Ende der offiziellen Trauerzeit zu markieren. Dazu gehören unter anderem Khon Tänze und entsprechende Theaterstücke, Puppentheater und Konzerte. Das "Unterhaltungs-Programm" beginnt um 6:00 Uhr früh am "Royal Cremation Day" (26.10.2017) in entsprechend markierten Bereichen und im National Theatre. 

Weitere Details folgen in unseren nächsten Berichten...  

  • Im Teil 2 beantworten wir die wichtigsten Fragen, die uns unsere Leser gestellt haben.
  • Im Teil 3 geben wir einen Überblick über den genauen Ablauf an den einzelnen Tagen

...und wir zeigen Ihnen natürlich auch Bilder vom fertig gestellten Krematorium und den Beerdigungswagen

Also schauen Sie immer mal hier bei Thaizeit.de herein... (NG)

Info

Quellen: kingrama9.net, Richard Barrow, lokale Tageszeitungen

In Verbindung stehende Artikel:

Erinnerung an Bhumibol Adulyadej:

Stationen eines Königlebens (2)

In ersten Teil unserer Erinnerungen haben wir über die Jugendjahre des jungen Prinzen Bhumibol berichtet. Im 2. Teil widmen wir uns der zweiten Lebenshälfte von "King Rama IX".

mehr

Erinnerung an Bhumibol Adulyadej:

Stationen eines Königlebens (1)

Viele kannten ihn 70 Jahre lang nur als "King of Thailand", und damit als das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt. Doch es gab ein Leben vor der Krone, und die glamourösen Jahrzehnte mit…

mehr

Abschied von Rama IX.:

Königs-Kremation steht fest

Mitte April wurde der offizielle Termin für die Beisetzung des im Oktober 2016 verstorbenen thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej bekannt gegeben. Nun stehen auch die wichtigsten Details für die…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel