Luang Prabang Spezial(5):

Thaizeit Hotelempfehlungen

Wer einen Aufenthalt in der UNESCO Weltkulturstadt Luang Prabang plant, der kann aus einer Reihe von Hotels in unterschiedlichen Preisklassen wählen. THAIZEIT hat hier ein paar Top-Adressen zusammengestellt!

Charmante, kleine Gästehäuser findet man in Luang Prabang wie Sand am Meer, deswegen können wir nicht alle aufzählen. Wer nicht vorab buchen möchte, kann auch vor Ort "anklopfen" und spontan einchecken. Landestypische und saubere Unterkünfte gibt es überall, auch für den kleinen Geldbeutel. Allerdings sind diese sehr oft sehr einfach.

Wer stilvoll und mit Komfort wohnen möchte, möglichst mit Blick auf den Mekong, und mit "gute alte Zeiten"-Flair, für den haben wir ein Luxushotel und zwei zentral gelegene Unterkünfte herausgepickt – allesamt mit einzigartigem Charme.

Gästehaus:
"Burasari Heritage"

Das romantische, traditionelle Gästehaus im Kolonialstil befindet sich mitten im mystischen Luang Prabang, direkt gegenüber vom Fluss Khan. Die thailändische "Hausdame" Khun Aey ist besonders warmherzig; der Service sehr persönlich!

Diese Unterkunft spiegelt das tägliche Leben des 19. Jahrhunderts mit seiner französisch-indochinesischen Geschichte und Tradition perfekt wider. Und dann dieser Blick! Auf dem Fluss treibende Fischerboote, der Klang von Mönchsgesängen und Gebeten, und Einheimische, die auf ihren Rädern auf dem Weg zu lokalen Märkten sind... – hier erlebt man eine wunderbare "Vom Winde verweht"-Atmosphäre.

Gäste können zwischen 23 Deluxe- und Superior-Zimmern wählen, die sich in Größe und Ausblick unterscheiden. Wir empfehlen im alten Holzhaus einzuchecken, mit Veranda, Schaukelstühlen, alten Koffern als Kommoden und Blick auf den Fluss.

Highlights: die Regenschauerdusche mitten im Zimmer, antike Accessoires, ein alter Mercedes als Limousine und der "Burasari Spa" mit Mega-Badewanne. Location: 5 Minuten Fußweg von Luang Prabangs Nachtmarkt und dem "Royal Palace"- Nationalmuseum entfernt.

Gästehaus: "The Belle Rive"

Dieses herrliche kleine Boutique Hotel gehört mehreren Deutschen, die sich hier vor Jahrzehnten niedergelassen und sich einen langgehegten Traum erfüllt haben; nämlich ihre Freunde und Gäste an einem der schönsten Plätze dieser Welt zu bewirten. Direkt im historischen Zentrum und gleich in der Nähe der faszinierenden Tempel Wat Nang und Wat Seasook gelegen, ist es auch von hier nur ein Katzensprung zum beliebten Nachtmarkt. Die Zimmer sind elegant eingerichtet und bieten absolute Ruhe für den anspruchsvollen Gast.

Das "Belle Rive" verfügt über insgesamt drei Gebäude im Kolonialstil, und nur 13 Zimmer in fünf Kategorien: Balcony Maisonette oder Balcony Suite (27 oder 36 qm² groß, mit schöner Nische und Balkon). Deluxe Suiten mit großzügigem Wohnzimmer (32 - 35 qm²), Superior Rooms (mit großem Vorzimmer, 27 qm²) und Terrace Rooms (mit eigener, 20 qm² großen Terrasse).

Highlights
: Sehr persönliches, familiäres Ambiente unter deutscher Hotelleitung. Fragen Sie nach Generalmanager Paul von Jordan und seiner charmanten thailändischen Ehefrau. Hier fühlt man sich wirklich "wie unter Freunden"! Und: Alle Zimmer bieten einen herrlichen Blick auf den Mekong, ebenso wie das Restaurant mit Terrasse & Gartenlounge direkt am Fluss.

Luxushotel: "Amantaka"

Das einzige 5-Sterne-Hotel am Platz, das „Amantaka“ (Sanskrit für „Frieden“/"aman") der renommierten Hotelgruppe "Aman Resorts" war früher ein Krankenhaus und wurde zu einem veritablen Hoteljuwel umgebaut. Es befindet sich auf einem großen Anwesen mit wunderschönem Garten südlich des Mount Phousi im Zentrum der Stadt, in Laufnähe zum Nachtmarkt und dem alten Königspalast mit Nationalmuseum.

24 exklusive Suiten verteilen sich über den Park und liegen nahe des Flusses in wundervoller Natur. Die luxuriösen Unterkünfte (man beachte: 70 – 120m2 groß!) sind im Kolonialstil eingerichtet und lassen keinerlei Wünsche offen: Lounge, Ankleidebereich, großzügige Badewanne, hohe Decken und ein traumhafter Außenbereich mit Mangobäumen – was will man mehr? Auch phänomenale Suiten mit Pool, großer Veranda und feinster Ausstattung können gebucht werden. Für das leibliche Wohl sorgt ein Gourmet Restaurant im Freien mit laotischer und französischer Küche – auch "private dining" in der Suite ist eine Option!

Highlights: der Spa mit Fitness-/Yogastudio, Bibliothek, Kunstgallerie sowie ein hoteleigenes Teakboot, das für Bootsausflüge zu Luang Prabangs Attraktionen - z.B. zu den "Buddhahöhlen von Pak Ou" - bereit steht. Generalmanager Gary verrät gerne seine Insider-Tipps.

THAIZEIT wünscht einen wundervollen Aufenthalt in der atemberaubenden Kulturstadt Luang Prabang!

>>> Hier sehen Sie alle Hotelfotos in der Bildergalerie

Von: Nathalie Gütermann. Fotos: NG/Hotels

Info

THAIZEIT TIPP: GÄSTEHÄUSER

Burasari Heritage
4-47 Unit 3, Khiri Village, Luang Prabang, Laos
Tel: +856 71 255 031; Web: BurasariHeritage.com. Manager: Khun Aey

The Belle Rive
99 Baan Phonhueang, Luang Prabang, Laos
Tel: +856 71 260 733; Web: TheBelleRive.com
Manager: Paul von Jordan


THAIZEIT TIPP: LUXUSHOTEL

Amantaka
Ban Thongchaleun, 55/53 Kingkitsarath Rd, Luang Prabang, Laos
Tel: +856 71 860 333; Web: Amanresorts.com/Amantaka/home.aspx
Manager: Gary Tyson

********

Ehemalige königliche Privat-Residenzen, die zu "Villen-Hotels" umgebaut wurden.

Wir listen diese zur Info, allerdings hat unser Team nicht hier gewohnt...

"Satri House"
Das Satri House – ehemalige, königliche Residenz des laotischen Prinzes Souphanouvong – wurde 2008 erweitert und renoviert. Es verfügt heute über 21 schöne Deluxe Rooms und 10 Suiten. Mitglied der Hotelvereinigung "Secret Retreats". Web: secret-retreats.com

"Villa Santi"
Die Villa Santi, das ehemalige Zuhause von König Sisavang Vong´s Ehefrau, verfügt über 25 geschmackvolle Boutiquezimmer und Suiten. Mit seinem simplistischen und dennoch elegantem Stil gehört diese Residenz mittlerweile zu den bekanntesten Adressen der Stadt.Web: villasantihotel.com


"Maison Souvannaphoum"

Kleine, luxuriöse Boutique-Residenz im französischen Kolonialstil, früher das Ferienhaus eines laotischen Prinzen. Geschmackvolles weisses Interiordesign und kostenloser Afternoon Tea, Internet und Radverleih. Web: angsana.com/en/maison_souvannaphoum

In Verbindung stehende Artikel:

Luang Prabang Spezial(1):

Die Buddha-Höhlen von "Pak Ou"

Die "Pak Ou Caves“ zählen zu den am meisten respektierten, heiligen Stätten in Laos. Was es hier zu sehen gibt, ist atemberaubend!

mehr

Luang Prabang Spezial(3):

Kuang Si Wasserfall

Der "Kuang Si Waterfall" ist er größte Wasserfall in der Region Luang Prabang. Aufgrund seiner atemberaubenden Schönheit sollte ein Ausflug zu diesem Naturschauspiel unbedingt eingeplant werden.

mehr

Luang Prabang Spezial(2):

Königspalast? Das große Schweigen!

Der Königspalast, der 1904 zu Ehren von König Sisavang Vong erbaut wurde, ist heute das Nationalmuseum von Luang Prabang. Doch macht jeder erst einmal ein Geheimnis draus...

mehr

Bildergalerie Luang Prabang:

Müßiggang wie im "alten Thailand"

Im Gegensatz zu seinem großen Nachbarn Thailand ist Laos, das oft als „Land der Langsamkeit“ beschrieben wird, größtenteils noch sehr unberührt, ursprünglich, und dazu auch noch landschaftlich…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel