Müßiggang am Meer:

12 Stunden in Pattaya

Das Seebad unweit von Bangkok hat für viele immer noch einen Ruf wie Donnerhall. Doch ist es zu schade, Pattaya nur auf die Walking Street und ihre Go-Go-Bars zu reduzieren. Hier geben wir Tipps, was man von morgens bis abends erleben kann...

Zugegeben, Pattayas Strände gehören nicht gerade zum Besten, was das Königreich zu bieten hat. Da können vor allem die Inseln des Landes punkten. 

Doch wie wir schon in unserem Pattaya Spezial geschrieben haben: "Sie ist keine Schönheit und hat einen zweifelhaften Sex-Appeal. Sie wird geliebt oder verachtet. Doch wer die berühmt-berüchtigte Stadt am Meer noch nie besucht hat, sollte nicht vorschnell urteilen. Denn Pattaya ist eine Stadt, die im Verborgenen blüht!" 

12-STUNDEN-IDEEN

In unserer Bildergalerie (links) finden Sie zu jedem Tipp ein Foto mit allen Informationen, die Sie für einen unvergesslichen Lifestyle-Ausflug benötigen. Klicken Sie sich durch und machen Sie sich am besten ein eigenes Bild, was Ihnen am Besten gefallen könnte. 

Verraten möchten wir jedoch vorab schon das Wichtigste! Wenn man früh Morgens von Bangkok die knappen 2 Stunden ans Meer fährt, findet sich bereits vor den Toren der Stadt das erste Highlight: die Sanctuary of Truth. Dies ist ein Bauprojekt der Superlative. Das größte Teakholzhaus Asiens ist 105 Meter hoch und überall zieren mythologische Figuren das „Heiligtum der Wahrheit”, das im Stil eines Tempels gebaut wurde.  

Über die Mittagszeit verzaubert am Ende der Jomtien Bucht ein spektakulärer Palmen- und Blumengarten seine Besucher, und im Süden Pattayas lockt am Nachmittag eine romantische Landschaft Weinliebhaber zum "Silverlake Vineyard". Weitere Attraktionen, die den Tag füllen: der "Million Years Stone Park", der Schwimmende Markt von Pattaya, und der Miniaturen-Park "Mini Siam".

Vermeiden Sie Koh Larn

Doch zurück zum Meer. Von einem Bootsausflug zur vorgelagerten Insel Koh Larn möchten wir derzeit explizit abraten. Die Gründe lesen Sie hier. Bleiben Sie in Jomtien am Strand, denn seit dem großen Clean-up der Armee ist er wieder ansehnlich und sauber. Ausserdem gibt's mittlerweile auch in Pattaya einige schicke Beach-Clubs zum Chillen. Hier sagen wir, wo man sie findet...

Top-Tipp zur Happy Hour

Gegen Abend bekommt man wahrlich idyllische Beach-Impressionen in "The View Beach Bar & Restaurant". Wir bestellen zum Abschluss des Tage eisgekühlten Weißwein und eine "Seafood-Platter", denn dieses Strandlokal ist auf frischen Fisch und Meeresfrüchte spezialisiert. Hier kann man im wahrsten Sinne des Wortes so richtig "abhängen", und zwar auf Hängesesseln und Sofas, und die Sonne im Meer versinken sehen. 

Denn wie gesagt, auch in Pattaya gibt's echte Sonnenseiten...! 

Bar & Restaurant-Tipp: >>> The View 

Das Wichtigste über Pattaya lesen Sie hier: 

Von: Nathalie Gütermann; Fotos: NG/Thaizeit

In Verbindung stehende Artikel:

Müßiggang am Meer:

12 Stunden auf Koh Lanta

Sie ist kleiner als die üblichen Urlaubsinseln wie Phuket, Samui oder Koh Chang. Aber für Thailand-Kenner steht sie ganz oben auf der Prioritäten-Liste, denn sie ist ungleich charmanter und…

mehr

Müßiggang am Meer:

12 Stunden in Khao Lak

Die Küste unweit von Phuket gehört zu den schönsten Urlaubsdestinationen in Thailand. Deshalb wäre es zu schade, seine Ferien nur im Hotel zu verbringen. Hier geben wir Tipps, was man von Morgens bis…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel