Phuket-Attraktion:

Thailands größtes Aquarium

Gerade erst war die Eröffnung und schon ist "Aquaria" ein Touristen-Magnet - nicht nur für Kinder. Auch Erwachsene sind fasziniert von der Unterwasserwelt in der Central Phuket Floresta Mall.

Viele Thailand-Besucher kennen die Unterwasser-Erlebniswelt "Sea Life Ocean World" (früher Siam Ocean World) im Siam Paragon in Bangkok. Nun ist auch die Ferieninsel Phuket seit Ende August 2019 um eine solche Attraktion reicher, und diese ist ebenso gigantisch:

Das Hauptbecken mit dem Thema "Südchinesisches Meer" ist mit 3,5 Millionen Liter Wasser gefüllt und ist somit das größte Aquarium in Thailand.

Mit dem Satz "Ein Ozean aus Mythos und Legende" bewirbt das "Aquaria Phuket" seinen Unterwasser-Trip.

"Auf dieser Reise erleben Sie die Wunder des Ozeans und die Geheimnisse der Flüsse. Lassen Sie sich von über 25.000 Meerestieren unterhalten und inspirieren". Tatsächlich ist dort alles auf die thailändische Mythologie ausgerichtet.

Das Aquarium befindet sich im neuen Einkaufszentrum Central Phuket Floresta, und ist über 9.000 Quadratmeter groß. Etwa 1,30 - 2 Stunden sollten Sie für Ihren Besuch einplanen, denn es gibt zahlreiche interaktive Bereiche und 8 unterschiedliche Zonen: Mystic Forest, Jewels of the Jungle, River Cave, Coastal Heaven, Stingray Bay, Lagato, South China Sea und Touch Pool.

Die Wasserlebewesen stammen aus Thailand und Übersee. Es gibt Süßwasserfische wie Störe, siamesische Riesen-Karpfen, Arapaima-Gigas, Riesen-Süßwasser-Stachelrochen, Dichotomyctere nigroviridis und afrikanische Arowanas. Zu den Salzwasserarten zählen Haie, Zebrahaie,  Quallen, Meeresschildkröten und Humboldt-Pinguine. Ein Hinweisschild informiert die Besucher über jede Art. Die 13 Becken sind mit dem dickste Acryl des Landes umrahmt.

Aquaria Phuket ist das zweite Aquarium des Aquaria-Unternehmens. Das erste befindet sich in Malaysia, das dritte in Jakarta, Indonesien. Zur Kontrolle der Standards wurden Spezialisten aus ganz Asien eingeflogen, mit jahrzehntelanger Erfahrung für den Bau der Becken und die artgerechte Unterbringung und Bewirtschaftung
der Meerestiere.

Spannend ist es allemal, was sich da so alles in der "Unterwelt" tut.

Außerdem gibt es ein "Trick Eye Museum" mit faszinierenden optischen Täuschungen - ähnlich konzipiert wie die Kunstmuseen "Art in Paradise".

Und wer sich zum Abschluss noch etwas ganz Besonderes leisten möchte, kehrt im "Andasi" ein, das nach eigenen Angaben das weltweit größte Unterwasserrestaurant ist und seinen Gästen auch eine "Meeres-Lounge" bietet.  Foto rechts oben. (NG)

>>> Impressionen vom "Aquaria Phuket"

Info

Das Aquarium ist täglich von 10:30 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Die Eintrittskarten kosten mit/ohne „Trick Eye Museum“ THB 1.190.-/890.- für Erwachsene und THB 690.-/490.- für Kinder von 3-11 Jahren.

Ort: Central Phuket Floresta


Mehr Informationen:


aquaria-phuket.com
 
facebook.com/Aquawalk/

In Verbindung stehende Artikel:

Phuket Spezial (2) - Ostküste:

Früchte des Meeres in Laem Hin

Jeder kennt Patong und die Westküste von Phuket - das Zentrum für schöne Strände, Abwechslung und Vergnügung. Grosse Teile der Ostküste sind dagegen fast unberührt vom Tourismus. Authentisch,…

mehr

Phuket Spezial (4):

Lifestyle-Tipps in Patong

Wer das Wort Patong hört, denkt sicherlich an die berühmt-berüchtigte Bangla Road und einen vom Massentourismus belagerten Strand. Doch das Zentrum von Phuket erlebt seit dem "Beach Clean-up" einen…

mehr

Phuket Spezial (3):

Naturwunder Andamanensee - Segelträume & Inselhüpfen

Ein Tagesausflug auf einem Longtail Boat, einem gecharterten Speedboot, oder sogar ein mehrtägiger Segeltörn zu den Inselperlen rund um Phuket, gehört zum Schönsten, was man in Südthailand erleben…

mehr

Phuket Spezial (1):

Mekka für anspruchsvolle Genießer

Die meisten Inseln lassen sich auf einen Nenner bringen: Exotisches Paradies, kristallklares Wasser, rauschende Palmen. Die Superlative sind meist gleich – doch Phuket hat mehr zu bieten. In unserem…

mehr
City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel