Bangkok Hospital, Notruf, Thailand Hospital, Medical Center, Thai Krankenhausgruppe, Thai Hubschrauber, Hilft

Rettungshubschrauber hilft:

Das Bangkok Hospital setzt auf Luftrettung

Wenn es wirklich schnell gehen muss: Ein neuer Rettungshubschrauber hilft.

Das Bangkok Hospital Medical Center (BMC) ist das Flaggschiff einer großen Krankenhausgruppe mit Ablegern in ganz Thailand und zwei Filialen in Kambodscha. Da jeden Tag Patienten aus allen Teilen des Landes zur intensivmedizinische Betreuung ins BMC verlegt werden, entwickelte sich die Gruppe zum Vorreiter bei Krankentransporten im Königreich.

Kommt es zu einem Notruf innerhalb Bangkoks, wird sofort ein Motorrad mit Sanitätern eingesetzt. Darüber hinaus wird ein Krankenwagen mit intensivmedizinischer Ausrüstung geschickt. Und in besonders eiligen Fällen setzt das BMC ab sofort auf luftgestützte Ambulanzen, um Patienten rasch und sicher medizinisch versorgen zu können. In Zusammenarbeit mit Bangkok Airways wird dafür Thailands erster „Helicopter Emergency Medical Service (HEMS)“ angeboten. Von einer Helikopter-Plattform auf dem Dach des Krankenhauses ist es jetzt möglich, entfernte Orte in Thailand und den Nachbarländern schnell zu erreichen.

Zertifiziert!

Die vom Bangkok Hospital im September 2007 gegründete HEMS ist die erste jemals zertifizierte luftgestützte medizinische Notfallrettung in Südostasien, anerkannt durch ein Zertifikat der Eurami im Jahre 2008. Zweimotorige Helikopter vom Typ EC 145 kommen zum Einsatz, speziell konfiguriert für helikoptergestützte, medizinische Notfalldienste. Die Maschinen werden grundsätzlich von zwei Piloten mit FAA-Zertifizierung geflogen. Sie können sowohl bei Tage, als auch in der Nacht und bei schlechtem Wetter eingesetzt werden.

Das medizinische Team an Bord besteht aus geschulten und erfahrenen Flugmedizinern und Notfallschwestern. Die angebotenen Dienste umfassen die medizinische Erstversorung vor Ort, die Stabilisierung, sowie den Patiententransport in der Luft. Die Helikopter sind mit den neuesten medizinischen Geräten und Ausrüstungen ausgestattet.

Der vom BMC angebotene Service ist der erste helikoptergestützte Notfalldienst Südostasiens. An Bord gibt es hochentwickelte Lebenserhaltungssysteme. Alle Geräte sind zertifiziert. Der Hubschrauber ist ausgerüstet mit geschulten Flugmedizinern und zertifizierten Schwestern. Die Mitglieder des Betreuungsteams an Bord sind spezialisiert auf eine Vielzahl medizinischer Notfälle, wie z.B.: Trauma-, Herz-, Neonatal-, Geburtshilfe- und Kindernotfälle.

Contact Center Tel. +66 (0) 2310 3344

Von: THAIZEIT Fotos: THAIZEIT

City Guide Übersicht
Dos and Donts Thailand
Thailand A-Z
Thailand Gesundheit
Thailand Wetter
Hotel vergleichen

Weitere Artikel